Jetzt Tullow Oil-Aktien traden!
TULLOW OIL

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Tullow Oil-Aktie

Jetzt Tullow Oil-Aktien traden!
KAUFEN
VERKAUFEN

79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Um mit der Spekulation auf den Aktienkurs von Tullow Oil beginnen zu können, müssen Sie das Unternehmen und sein direktes wirtschaftliches Umfeld gut kennen und wissen, welche Elemente die Entwicklung des Aktienkurses beeinflussen werden. In diesem Artikel werden wir Ihnen dabei helfen, indem wir Ihnen alle Informationen liefern, die Sie für die Entwicklung Ihrer Anlagestrategien benötigen, und Ihnen Tipps für Ihre fundamentale Analyse dieser Aktie geben. Sie finden hier z.B. Details über die Aktivitäten des Unternehmens und seine Haupteinnahmequellen, eine vollständige Übersicht über seine Konkurrenten auf dem Markt oder seine jüngsten Partnerschaften.

Auszahlung von Dividenden
Kann man beim Kaufen von Tullow Oil-Aktien eine Dividende erhalten?
Nein
 
Informationen zu den Tullow Oil-Aktien
ISIN: GB0001500809
Ticker: LON: TLW
Index oder Markt: LSE
 

Wie kann ich Tullow Oil-Aktien mit eToro kaufen und verkaufen?

 
Eröffnen Sie ein Konto, indem Sie hier klicken
 
Geld einzahlen
 
Suche nach Tullow Oil (LON: TLW)
 
Tullow Oil Aktie kaufen/verkaufen
 
 
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com

Faktoren, die vor dem Kauf oder Verkauf von Tullow Oil-Aktien zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Es wird insbesondere die Entwicklung des Energiebedarfs in der Welt und im Laufe der Zeit verfolgt, insbesondere mit dem Wachstum bestimmter Industrien, aber auch mit der Nutzung anderer Arten von Energie.

Analyse Nummer 2

Der Markt für fossile Energieträger ist ebenfalls zu beobachten, da die Entwicklung des Öl- und Gaspreises pro Barrel die Rentabilität dieser Gruppe beeinflussen wird.

Analyse Nummer 3

Die Entwicklung der Aktivitäten von Tullow Oil in bestimmten Segmenten und geografischen Gebieten wie Afrika bieten Wachstumschancen, die es zu verfolgen gilt.

Analyse Nummer 4

Ebenso wird der EUR/USD-Kurs verfolgt, der einen Einfluss auf die Rentabilität dieses Unternehmens haben wird.

Analyse Nummer 5

Geopolitische Unruhen, vor allem im Nahen Osten, haben oft große Auswirkungen auf den Ölmarkt und man wird diese Nachrichten daher aufmerksam verfolgen.

Analyse Nummer 6

Schließlich wird auch die Entwicklung des Raffineriegeschäfts in Europa beobachtet, das im Laufe der Zeit tendenziell zurückgeht und die Gewinne dieses Konzerns belasten könnte.

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Tullow Oil-Aktie
Tullow Oil-Aktie kaufen
Tullow Oil-Aktie verkaufen
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com

Allgemeine Informationen über das Unternehmen Tullow Oil

Wir möchten Ihnen nun die Möglichkeit geben, mehr über Tullow Oil zu erfahren. Wenn Sie die wichtigsten Geschäftsbereiche und Segmente kennen, mit denen das Unternehmen sein Geld verdient, können Sie die zukünftigen Herausforderungen, Wachstums- und Entwicklungsmöglichkeiten besser verstehen.

Tullow Oil ist ein britisches Unternehmen, das sich auf den Öl- und Gassektor spezialisiert hat. Genauer gesagt ist dieses Unternehmen auf die Erforschung, die Förderung und den Verkauf von Öl und Gas spezialisiert.

Um die Aktivitäten dieser Gruppe besser zu verstehen, kann man sie nach dem Umsatzanteil, den sie erwirtschaften, in geografische Sektoren einteilen und so :

  • Der afrikanische Markt stellt mit 97,5% des Umsatzes der Tullow Oil Group den größten Teil der Einnahmequellen dieses Unternehmens dar. Dort ist man in Ägypten, Kamerun, Kongo, Elfenbeinküste, Guinea, Gabun, Mauretanien, Marokko, Namibia, Kenia, Äthiopien, Senegal und Uganda tätig. Die Produktion der Gruppe in diesem Sektor belief sich 2018 auf 88.200 Barrel Öl pro Tag.
  • Europa, Asien und Lateinamerika machen die restlichen 2,5 % des Umsatzes des Unternehmens aus, wobei die Aktivitäten in Großbritannien, darunter die Erschließung von Onshore- und Offshore-Feldern, die Speicherung von Gas oder das Bohren von Ölquellen, in den Niederlanden, Guyana, Pakistan und Bangladesch stattfinden. Die Produktion des Unternehmens in diesem Bereich lag 2018 bei 1 800 Barrel Öl pro Tag.

Konkurrenten

Nachdem wir die vollständigen und detaillierten Aktivitäten des Unternehmens Tullow Oil kennengelernt haben, möchten wir Ihnen einen Überblick über seine Hauptkonkurrenten auf dem Markt geben. Hier sind nämlich die größten Öl- und Gasunternehmen der Welt, die direkt mit dem britischen Unternehmen konkurrieren.

TotalEnergies

Dieses französische Unternehmen gehört zu den größten Ölgesellschaften der Welt. Sie ist im vor- und nachgelagerten Bereich des Lebenszyklus von Erdöl tätig und betreibt internationale Geschäfte. Seit kurzem hat sich der Konzern auch im Bereich der erneuerbaren Energien diversifiziert.

BP 

Dieses britische Unternehmen ist eines der ältesten in diesem Sektor. Im Laufe der Zeit hat es zahlreiche Übernahmen von anderen Unternehmen in der Welt, darunter auch in den USA, durchgeführt.

Kuwait Petroleum Corporation

Diese staatliche Ölgesellschaft Kuwaits hat es geschafft, ihr Geschäft ohne eine einzige Übernahme auszubauen. Sie gehört zu den Unternehmen des Persischen Golfs, die die Basis der OPEC bilden.

Royal Dutch Shell 

Dieses britisch-niederländische Unternehmen ist auch eines der größten privaten Unternehmen in diesem Sektor weltweit. Vor kurzem hat der Konzern die BG Group aufgekauft, die ein großer Exporteur von verflüssigtem Erdgas ist. Shell ist auch als innovatives Unternehmen bekannt, dessen Präsenz in der Welt sehr stark ist.

ExxonMobil 

Dieses Unternehmen ist eine US-amerikanische Ölgesellschaft mit Sitz in Texas und gemessen an der täglichen Produktion das größte private Unternehmen in diesem Sektor. Sie entstand 1999 durch die Übernahme von Mobil durch Exxon, wodurch der größte Ölkonzern der Welt entstand. Der Konzern ist heute auf allen Kontinenten im Öl- und Gasgeschäft tätig.

Petrochina

Dieses chinesische Öl- und Gasunternehmen ist eine Tochtergesellschaft des staatlichen Konzerns China National Petroleum Corporation oder CNPC.

China Petroleum Corporation

Dies ist nach Sinopec die zweitgrößte staatliche Ölgesellschaft Chinas.

Sinopec

Auch bekannt als China Petroleum and Chemical Corporation, hat dieses staatliche chinesische Unternehmen im Laufe der Zeit mehrere seiner Konkurrenten aufgekauft. Außerdem hat sie sich auf Raffinerieprodukte, darunter Kraftstoffe, spezialisiert.

Saudi Aramco 

Dieses saudi-arabische Unternehmen und die saudi-arabische Ölgesellschaft ist gemessen an der Anzahl der Barrel derzeit wohl der größte Ölproduzent der Welt. Insbesondere hat sie einen sehr starken Einfluss auf den Markt. Das Unternehmen entstand aus einer Partnerschaft zwischen dem Land und dem US-amerikanischen Unternehmen Aramco. Die saudische Regierung kaufte das Unternehmen jedoch nach dem Jom-Kippur-Krieg im Jahr 1973 auf.


Strategische Allianzen

Nachdem wir uns mit den wichtigsten Konkurrenten von Tullow Oil in seiner Branche befasst haben, schlagen wir Ihnen vor, einen genaueren Blick auf seine strategischen Verbündeten zu werfen. Tatsächlich werden wir Ihnen hier von einigen konkreten Beispielen für Partnerschaften berichten, die von der Gruppe umgesetzt wurden.

TotalEnergies 

2018 näherte sich die Total-Gruppe Tullow Oil mit dem Ziel an, alle Anteile am Albert Lake Development Project in Uganda und am East African Crude Oil Pipeline Project (EACOP) zu erwerben. Die Transaktion wurde durch eine erste Zahlung von 500 Millionen US-Dollar von Total an Tullow bei der Unterzeichnung des Abkommens und eine weitere Zahlung von 75 Millionen US-Dollar, wenn die beiden Partner schließlich über die Investition in das Projekt entscheiden, dargestellt, was einen Gesamtbetrag von 575 Millionen US-Dollar ausmacht. Der französische Konzern erwarb damit alle 33,3334% der Anteile, die Tullow derzeit an den Lizenzen EA1, EA1A, EA2 und EA3A des Lake-Albert-Projekts sowie am EACOP-Projekt hält.

OMV

 2014 unterzeichnete Tullow Oil eine Vereinbarung über ein Onshore-Explorationsprogramm in Madagaskar mit dem Öl- und Gasriesen OMV, der gerade eine Expansionsstrategie in Subsahara-Afrika verfolgte. Damit kann der australische Ölkonzern einen entscheidenden Schritt zur Erweiterung seines über 14.000 Quadratkilometer großen Lizenzgebiets in Madagaskar machen. Die OMV erwarb 35% der Anteile an den Blöcken 3109 Mandabe und 3111 Berenty, während Tullow Oil 65% der Anteile behielt.

Jetzt Tullow Oil-Aktien traden!
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro
Positive Faktoren für die Tullow Oil-aktie
Vorteile und Stärken der Tullow Oil-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert

Um besser zu verstehen, wie sich die Tullow-Oil-Aktie langfristig entwickeln kann, ist es wichtig, die wichtigsten Stärken und Schwächen des Unternehmens zu kennen. Das wollen wir hier mit Ihnen tun.

  • Zunächst einmal ist Tullow Oil ein aufstrebendes Unternehmen, das schnell an Wachstum gewinnen und expandieren kann.
  • Die Diversifizierung der Aktivitäten dieser Gruppe, insbesondere in den Bereichen Offshore-Exploration und Erdgas, dürfte ihr auch in Zukunft stabile Einnahmen sichern.
  • Die derzeitige Umstrukturierung des Raffineriesektors in Europa ist ein weiterer Vorteil, den Sie berücksichtigen sollten, da Tullow Oil dadurch neue Kunden gewinnen könnte.
Negative Faktoren für die Tullow Oil-aktie
Nachteile und Schwächen der Tullow Oil-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert
  • Erstens ist es bedauerlich, dass der Großteil der Aktivitäten der Gruppe in Afrika stattfindet, da dies eine starke Abhängigkeit von diesem Markt und ein Risiko angesichts möglicher geopolitischer Krisen mit sich bringt.
  • Schließlich konkurriert die Gruppe weiterhin mit echten Mastodons und den Ölmajors, die wir Ihnen oben vorgestellt haben. Letztere verfügen über mehr technologische Mittel und höhere Cashflows, die ihnen ein schnelleres Wachstum ermöglichen.
Die hier bereitgestellten Informationen bieten lediglich Anhaltspunkte und dürfen nicht ohne eine umfassende Fundamentalanalyse des Wertpapiers genutzt werden. In diese Fundamentalanalyse müssen externe Daten, aktuelle und anstehende Publikationen sowie alle fundamentalen Ereignisse einfließen, die die Stärken und Schwächen beziehungsweise deren Relevanz verändern können. Diese Informationen stellen auf keinen Fall Empfehlungen für bestimmte Transaktionen dar, noch sollen sie dazu auffordern, einen Vermögenswert zu kaufen oder zu verkaufen.

Häufig gestellte Fragen

Wann wurde das Unternehmen Tullow Oil gegründet?

Das Unternehmen Tullow Oil wurde 1985 in Irland von Aidan Heavy als Gas-Explorationsfirma im Senegal gegründet. Seine erste Notierung an der Londoner Börse erfolgte 1987. Das Unternehmen expandierte schnell, zuletzt durch die Übernahme von Hardman Resources im Januar 2007 und eine Kapitalerhöhung um 565 Millionen US-Dollar im Jahr 2009.

Wo kann man die Nachrichten und Ergebnisse des Unternehmens Tullow Oil verfolgen?

Wenn Sie eine gute Analyse des Aktienkurses von Tullow Oil durchführen wollen, benötigen Sie zuverlässige und aktuelle Daten über dieses Unternehmen. Um diese Informationen zu erhalten, können Sie direkt auf die Website des Unternehmens im Bereich für Investoren gehen. Dort finden Sie unter anderem die Finanzergebnisse des Konzerns und wichtige Wirtschaftsnachrichten.

Jetzt Tullow Oil-Aktien traden!

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 79% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.