Jetzt Tilray-Aktien traden!
TILRAY

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Tilray-Aktie

Jetzt Tilray-Aktien traden!
KAUFEN
VERKAUFEN

79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Im Rahmen Ihrer Analyse des Aktienkurses von Tilray schlagen wir Ihnen vor, einige nützliche Informationen über dieses kanadische Unternehmen zu entdecken. Um die Schwankungen dieses Wertes so gut wie möglich zu antizipieren, müssen Sie unbedingt die Aktivitäten dieser Gruppe, ihre Einkommensquellen oder ihren Tätigkeitsbereich im Allgemeinen kennen. Wir werden Ihnen daher eine vollständige Präsentation des Unternehmens geben, einschließlich einer Darstellung seiner Wettbewerber auf dem Markt und seiner jüngsten strategischen Partnerschaften. Wir werden Ihnen auch einige grundlegende Börsendaten zur Verfügung stellen und Ihnen erklären, wie Sie eine hochwertige Fundamentalanalyse dieser Aktie erstellen können, indem Sie die wichtigsten Veröffentlichungen und Ereignisse studieren.

Auszahlung von Dividenden
Kann man beim Kaufen von Tilray-Aktien eine Dividende erhalten?
Nein
 
Informationen zu den Tilray-Aktien
ISIN: US88688T1007
Ticker: NASDAQ: TLRY
Index oder Markt: NASDAQ
 

Wie kann ich Tilray-Aktien mit eToro kaufen und verkaufen?

 
Eröffnen Sie ein Konto, indem Sie hier klicken
 
Geld einzahlen
 
Suche nach Tilray (NASDAQ: TLRY)
 
Tilray Aktie kaufen/verkaufen
 
 
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com

Faktoren, die vor dem Kauf oder Verkauf von Tilray-Aktien zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Zunächst wird die Entwicklung der Gesetzgebung zu medizinischem Cannabis und Cannabis für den Freizeitgebrauch in der ganzen Welt untersucht. Je mehr Länder die Verwendung von Cannabis auf regulierte und legale Weise zulassen, desto mehr Gewinn können Unternehmen wie Tilray machen, die bereits gut auf dem Markt etabliert sind.

Analyse Nummer 2

Die Entwicklung neuer Hanfprodukte durch Tilray wird ebenfalls wichtig sein, wenn Sie in diese Aktie investieren wollen. Die Diversifizierungsstrategie, die die Gruppe in diesem Sinne umsetzt, kann die Einnahmequellen vervielfachen und ihr Wachstum ermöglichen.

Analyse Nummer 3

Natürlich werden wir den Wettbewerb in diesem Sektor, der bei steigender Nachfrage stark zunehmen dürfte, mit einer Analyse der derzeitigen Hauptakteure und potenziellen künftigen Wettbewerber im Auge behalten.

Analyse Nummer 4

Schließlich werden natürlich auch die finanziellen und wirtschaftlichen Ergebnisse der Gruppe mit der Jahresbilanz und den Quartals- oder Halbjahresergebnissen sowie die intern festgelegten Ziele veröffentlicht.

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Tilray-Aktie
Tilray-Aktie kaufen
Tilray-Aktie verkaufen
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com

Allgemeine Informationen über das Unternehmen Tilray

Wir möchten Ihnen nun ein wenig mehr über das Unternehmen Tilray und sein wirtschaftliches Umfeld erzählen. Wir werden Ihnen dieses Unternehmen und seine Einnahmequellen mit seinen Hauptaktivitäten und den verschiedenen Produkten, die es vertreibt, sowie die Märkte, auf denen es tätig ist, im Detail vorstellen.

Die Tilray Group Inc. ist ein kanadisches Unternehmen, das sich auf den pharmazeutischen Sektor spezialisiert hat und insbesondere Cannabisprodukte für Pharmahändler anbietet. Als solches ist Tilray in der medizinischen Cannabisforschung, im Cannabisanbau sowie in der Verarbeitung und Vermarktung von Cannabisprodukten weltweit tätig.

Tilray hat auch eine Tochtergesellschaft namens FHF Holdings Ltd, die hanfbasierte Verbraucherprodukte herstellt, vermarktet und vertreibt. Zum Produktportfolio des Unternehmens gehören Hanfherz, Hanföl, Hanfmüsli, Hanfproteinpulver und Hanfmilch. Über Tochtergesellschaften in Australien, Kanada und Deutschland vertreibt das Unternehmen Cannabis auch an Patienten in anderen Ländern der Welt. Das medizinische Cannabis der Gruppe wird in Kanada und Europa produziert. Heute beschäftigt die Tilray Group rund 1.646 Mitarbeiter.

Was die Verteilung des Umsatzes nach Produktarten betrifft, so entfallen 49,6 % des Umsatzes auf den Verkauf von reinem Cannabis, 35,8 % des Umsatzes auf den Verkauf von Produkten auf Hanfbasis, 14,5 % des Umsatzes auf den Verkauf von Cannabisextrakten und 0,2 % des Umsatzes auf den Verkauf von Zubehör und anderen Produkten.

Was schließlich die geografische Verteilung der Einnahmen der Gruppe angeht, so stammen 78 % aus Kanada, 14,1 % aus den Vereinigten Staaten und 7,9 % aus dem Rest der Welt.

Konkurrenten

Wir schlagen Ihnen nun vor, herauszufinden, wer die wichtigsten Gegner und Konkurrenten der Tilray Group sind, und zwar mit den weltweit wichtigsten Unternehmen dieser Branche und ihren Aktivitäten :

Canopy Growth

Dieses kanadische Unternehmen ist auf die Herstellung und den Verkauf von Cannabis für medizinische Zwecke spezialisiert. In jüngster Zeit hat der Konzern an Größe und Gewicht auf dem Markt gewonnen, nachdem er This Works übernommen hat, um sich in CBD-basierte Schönheits- und Schlafhilfeprodukte zu diversifizieren. Der Konzern übernahm im April 2021 auch Supreme Cannabis und erreichte damit einen Marktanteil von 13,6 % auf dem kanadischen Cannabismarkt.

Aurora Cannabis

Dieses kanadische Unternehmen hat sich auf die Herstellung und den Verkauf von Cannabis sowohl für medizinische als auch für Freizeitzwecke spezialisiert. Nachdem das Unternehmen nach der Verabschiedung der Regelungen für die medizinische Verwendung von Marihuana in Kanada gegründet wurde, hat es sich sehr schnell als einer der führenden Cannabisproduzenten in Nordamerika etabliert.

Cronos Group Inc

Dieses auf Cannabis spezialisierte Unternehmen konzentriert sich vor allem auf Forschung, Technologie und die Entwicklung von Cannabisprodukten. Die Gruppe betreibt mit COVE und Spinach Marken für Erwachsene und mit PEACE+ und Lord Jones Marken für aus Hanf gewonnenes Cannabidiol, die in den USA und im Rest der Welt vermarktet werden. Das US-Segment verwaltet somit die Herstellung und den Verkauf von mit CBD infundierten Produkten aus Hanf und das Segment im Rest der Welt kümmert sich um den Anbau, die Herstellung und den Verkauf von Cannabis und Cannabisprodukten für den medizinischen Markt und den Freizeitkonsum.

CV Sciences

Dieses andere Unternehmen hat sich auf Biowissenschaften spezialisiert und ist mit Konsumgütern und Spezialpharmazeutika in zwei Geschäftsbereichen tätig. Es produziert und vermarktet pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel und CBD-Produkte aus Hanf für verschiedene Marktsektoren. Das Segment Pharmazeutische Produkte ist auf die Entwicklung und Vermarktung von CBD-basierten therapeutischen Produkten spezialisiert. Die Produkte des Konzerns werden derzeit an fast 7.300 Verkaufsstellen in den USA vertrieben, und der Konzern beschäftigt 96 Mitarbeiter.


Strategische Allianzen

Natürlich hat die Tilray-Gruppe nicht nur Feinde auf dem Markt und kann auch auf einige strategische Partnerschaften zählen, die es ihr ermöglichen, ihr Geschäft im Laufe der Zeit aufrechtzuerhalten oder auszubauen. Diese Partnerschaften sind von größter Bedeutung, da sie von den Anlegern häufig als starke Kaufsignale aufgefasst werden. Hier sind einige aktuelle Beispiele:

AB InBev

2019 gab die Tilray Group eine strategische Partnerschaft mit dem belgisch-brasilianischen Konzern AB InBev bekannt, der Biermarken wie Budweiser, Stella Artois und Corona betreibt, um alkoholfreie Cannabisgetränke zu erforschen. Im Rahmen dieser Partnerschaft hat jedes der beiden Unternehmen 50 Millionen Dollar investiert, um zunächst ein Produkt allein für den kanadischen Markt zu entwickeln.

Alef Biotechnology Spa

Dies ist ein ehemaliger Partner von Tilray, der schließlich 2019 von dieser kanadischen Gruppe übernommen wurde. Dieses Unternehmen ist auf Import und Vertrieb spezialisiert. Durch diese Übernahme konnte Tilray seine Position unter den führenden Anbietern von medizinischem Cannabis in der Welt stärken.

Natura Naturals

Auch hier handelt es sich eher um eine strategische Übernahme als um eine echte Partnerschaft, da Natura Naturals 2018 von Tilray übernommen wurde. Nach dieser Transaktion und dem Abschluss dieser Vereinbarung, die 12 Monate nach dieser Ankündigung stattfand, hat Tilray für den Erwerb dieser Tochtergesellschaft bezahlt, die es dem Unternehmen ermöglichen wird, seine Produktionskosten erheblich zu senken, indem es von einem Lieferanten profitiert, der direkt mit dem Unternehmen verbunden ist. Diese Initiative hat die Produktionskapazität von Tilray erhöht und dem Unternehmen angesichts der steigenden Nachfrage der Verbraucher und der kanadischen Industrie ein gewisses Wachstum beschert.

Jetzt Tilray-Aktien traden!
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro
Positive Faktoren für die Tilray-aktie
Vorteile und Stärken der Tilray-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert

Nehmen wir uns nun die Zeit, um detailliert darzulegen, welches die wichtigsten Vor- und Nachteile der Tilray-Aktie mit ihren größten Stärken und Schwächen sind, wobei wir mit ihren größten Stärken beginnen :

  • Erstens verfügt der Konzern über zahlreiche Verkaufsstellen in fast allen Staaten und ein starkes Vertriebsnetz, das eine hohe Verfügbarkeit seiner Produkte für eine große Anzahl von Kunden gewährleistet.
  • Zum anderen profitiert der Konzern von einer strategisch niedrigen Kostenstruktur, die es ihm ermöglicht, seine Produktionskosten zu senken und bei den Preisen seiner Produkte wettbewerbsfähig zu bleiben. Dies geschieht insbesondere durch die Automatisierung der verschiedenen Produktionsschritte und den Einsatz von qualifizierten und diversifizierten Arbeitskräften.
  • Die finanzielle Situation der Tilray-Gruppe ist ebenfalls solide und stabil, mit regelmäßigen Gewinnen in mehreren aufeinanderfolgenden Jahren und einem hohen Cashflow, der ihr die Möglichkeit gibt, Investitionen zu tätigen.
  • Die Kapitalrendite von Tilray ist ebenfalls hoch und ermöglicht es dem Unternehmen, von zusätzlichen Gewinnen zu profitieren und zahlreiche Projekte mit einer breiten Vermögensbasis zu rentabilisieren.
  • Man kann auch seine Marketingstrategie und insbesondere seine starke Präsenz in den sozialen Medien, wo er über eine Million Abonnenten auf den drei Hauptplattformen zählt, als Stärke des Konzerns betrachten.  Die Website der Gruppe ist ebenfalls interaktiv und zieht jeden Tag eine große Anzahl an Interessenten und potenziellen Kunden an.
  • Tilrays besonders diversifiziertes Produktportfolio ist ein weiterer großer Pluspunkt und ermöglicht es dem Unternehmen, Produkte in einer Vielzahl von Kategorien anzubieten, von denen einige nicht von der Konkurrenz angeboten werden.
  • Auch die geografische Lage von Tilray ist als strategisch vorteilhaft zu bezeichnen, insbesondere im Hinblick auf die Kosten für die Versorgung der verschiedenen Verkaufsstellen.
  • Schließlich geht die Tilray-Gruppe regelmäßig strategische Partnerschaften mit anderen Unternehmen ein, um ihre Produktion, ihre Präsenz auf den verschiedenen Märkten oder auch ihre Innovationen zu fördern.
Negative Faktoren für die Tilray-aktie
Nachteile und Schwächen der Tilray-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert

Natürlich hat die Tilray-Gruppe auch einige Schwächen, die man kennen und berücksichtigen sollte, bevor man diesen Wert kauft. Wir möchten Ihnen hier die verschiedenen Nachteile dieser Aktie und dieses Unternehmens vorstellen:

  • Zu den größten Schwächen des Konzerns gehören die hohen Lagerbestände, die die Rentabilität des Konzerns belasten, da die Produktion angesichts der Nachfrage manchmal zu hoch ist.
  • Der Konzern mietet außerdem eine Reihe seiner Produktionsstätten, anstatt sie selbst zu besitzen und zu betreiben, was zusätzliche Kosten verursachen kann, die sich auf die Rentabilität des Konzerns in Form von Nettogewinnen auswirken.
  • Tilrays Produktportfolio ist zwar diversifiziert, aber nur wenige Produkte haben einen großen Marktanteil und viele andere Produkte sind kaum auf dem Markt vertreten. Dies erhöht die Anfälligkeit des Konzerns gegenüber externen Bedrohungen.
  • Außerdem ist zu beachten, dass die Entscheidungsfindung innerhalb des Konzerns sehr zentralisiert ist und die Entscheidungen der Teams von bestimmten Offiziellen genehmigt werden müssen, was die Abläufe weniger effizient und langwieriger macht, was zu einem Rückgang der Innovation führt.
  • Schließlich wird auch die Bedrohung durch die Konkurrenz in dieser Branche berücksichtigt, die immer stärker wird.
Die hier bereitgestellten Informationen bieten lediglich Anhaltspunkte und dürfen nicht ohne eine umfassende Fundamentalanalyse des Wertpapiers genutzt werden. In diese Fundamentalanalyse müssen externe Daten, aktuelle und anstehende Publikationen sowie alle fundamentalen Ereignisse einfließen, die die Stärken und Schwächen beziehungsweise deren Relevanz verändern können. Diese Informationen stellen auf keinen Fall Empfehlungen für bestimmte Transaktionen dar, noch sollen sie dazu auffordern, einen Vermögenswert zu kaufen oder zu verkaufen.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann man die Tilray-Aktie und ihre Entwicklung analysieren?

Um den Kurs der Tilray-Aktie und seine wahrscheinliche zukünftige Entwicklung effektiv und schlüssig zu analysieren, müssen Sie eine Methode anwenden, die sowohl auf der fundamentalen als auch auf der technischen Analyse dieser Aktie basiert. Es ist wichtig, die durch diese beiden Methoden erhaltenen Signale systematisch zu vergleichen, um Ihre Entscheidungen und Positionen genauer zu machen.

Sind die Gewinn- und Verlustrechnungen der Tilray-Gruppe verfügbar?

Wie alle börsennotierten Unternehmen ist auch die Tilray Group verpflichtet, ihre Jahres- und Quartalsergebnisse auf transparente Weise zu veröffentlichen. Diese detaillierten Ergebnisse finden Sie im Bereich 'Investoren' auf der Website des Unternehmens sowie auf der Website Ihres Brokers oder einer anderen spezialisierten Website für Börsennachrichten.

Jetzt Tilray-Aktien traden!

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 79% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.