Jetzt Take Two-Aktien traden!
TAKE TWO

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Take Two-Aktie

Jetzt Take Two-Aktien traden!
68% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Bevor Sie die Aktie von Take Two Interactive kaufen oder verkaufen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, eine gute Analyse dieses Wertpapiers zu erstellen. Dazu benötigen Sie einige wichtige Informationen über die Aktie und das Unternehmen. Auf dieser Seite finden Sie eine Reihe wichtiger Daten und Informationen über das Unternehmen, darunter Einzelheiten zu seinen Aktivitäten und Einnahmequellen, seine Hauptkonkurrenten in der Branche und seine jüngsten Partner. Wir werden uns auch ein wenig Zeit nehmen, um Ihnen zu erklären, wie Sie eine gute fundamentale Analyse des Kurses dieses Wertpapiers durchführen können.

Faktoren, die vor dem Kauf oder Verkauf von Take Two-Aktien zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Innovation steht natürlich im Mittelpunkt der Strategie von Take Two Interactive mit der Entwicklung neuer Spiele, neuer Funktionen oder damit verbundener neuer Dienstleistungen. man wird also ein Auge auf die Investitionen haben müssen, die der Konzern in diesem Bereich tätigt.

Analyse Nummer 2

Ebenso können strategische Partnerschaften, die von einem Unternehmen eingegangen werden, dazu führen, dass es seine Rentabilität und Marktpräsenz verbessert. Daher sollten Sie die Ankündigungen wahrscheinlicher strategischer Allianzen mit Interesse verfolgen.

Analyse Nummer 3

Sie sollten auch die Konkurrenz in dieser Branche untersuchen, indem Sie die wichtigen Nachrichten anderer Unternehmen, die in dieser Branche tätig sind, ihre Ergebnisse, wichtigen Ereignisse oder Nachrichten genau verfolgen.

Analyse Nummer 4

Da der Konzern immer noch den Großteil seiner Gewinne in den USA erwirtschaftet, sollte man sich auch auf die strategischen Operationen konzentrieren, die durchgeführt werden, um in andere vielversprechende Märkte und Branchen vorzudringen.

Analyse Nummer 5

Schließlich sollten Sie die Veröffentlichungen der Jahres- und Quartalsergebnisse dieses Unternehmens sowie deren Entwicklung im Laufe der Zeit aufmerksam verfolgen und dabei darauf achten, dass Sie diese mit den Erwartungen der Analysten vergleichen.

Jetzt Take Two-Aktien traden!
68% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Allgemeine Informationen über das Unternehmen Take Two

Um Ihnen bei der Analyse der Take Two Interactive-Aktie zu helfen, möchten wir uns nun näher mit diesem Unternehmen und seinen Aktivitäten beschäftigen. Eine gute Kenntnis des Unternehmens und der Art und Weise, wie es seine Einnahmen erzielt, wird Ihnen helfen, die zukünftigen Bewegungen an der Börse besser zu antizipieren. Hier also einige Informationen zu diesem Thema:

Die Take Two Interactive Software Group ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das in der Videospielbranche tätig ist. Genauer gesagt positioniert sich dieses Unternehmen derzeit unter den weltweit größten Entwicklern, Herausgebern und Vertreibern von interaktiven Unterhaltungsprodukten für Videospielkonsolen, PCs, Smartphones und Tablet-PCs. Das Segment der Spielkonsolen ist jedoch mit 83,7 % des Umsatzes das umsatzstärkste.

Der Konzern vermarktet seine Produkte unter verschiedenen Marken mit Rockstar Games, 2K und Social Point.

Um die Aktivitäten der Take Two Interactive Group besser zu verstehen, kann man sie nach dem Anteil des erzielten Umsatzes in zwei verschiedene Segmente und auf diese Weise unterteilen:

  • Internetspiele erwirtschaften 63% des Gruppenumsatzes mit Online-Plattformen, digitalen Downloads und Cloud-Bereitstellung.
  • Die in den Geschäften verkauften Spiele machen 37% des Umsatzes des Unternehmens aus.

Derzeit erwirtschaftet die Take Two Interactive Group mehr als 53,5 % ihres Umsatzes in den USA.

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Take Two-Aktie
Jetzt Take Two-Aktien traden!
68% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Konkurrenten

Die Take Two Interactive Group ist derzeit einer der weltweit führenden Anbieter von Videospielen, hat aber auch mehrere große Konkurrenten, die ihr Marktanteile abnehmen könnten und zu denen die folgenden gehören:

Activision Blizzard 

Dieser US-amerikanische Entwickler und Herausgeber von Videospielen entstand 2007 durch die Fusion von Activision und Vivendi Games. Es handelt sich um einen der größten Videospielverlage der Welt. Microsoft hat vor kurzem seine Absicht bekannt gegeben, dieses Unternehmen zu übernehmen.

Ubisoft 

Das französische Unternehmen ist auf die Entwicklung, Veröffentlichung und den Vertrieb von Videospielen spezialisiert. Es besitzt mehrere erfolgreiche Franchises wie Rayman, Prince of Persia, Assassin's Creed oder Just Dance. Das Unternehmen hat einige seiner Franchises auch in den Bereichen Comic, Film und Fernsehen umgesetzt.

Electronic Arts 

Das US-amerikanische Videospielunternehmen ist einer der größten Spieleentwickler und -produzenten der Welt. Seinen Erfolg verdankt es vor allem zahlreichen strategischen Übernahmen und den Rechten an Sportlizenzen, die es aufgekauft hat.

Valve Corporation

Es handelt sich um ein US-amerikanisches Studio für die Entwicklung, Veröffentlichung und den Vertrieb von Videospielen, das durch das 1998 erschienene Spiel Half Life bekannt wurde. Es bietet über seine Plattform Steam auch den digitalen Vertrieb von Videospielen an.


Strategische Allianzen

Die Take Two Interactive Group hat in ihrer Branche viele Konkurrenten, kann aber glücklicherweise auch auf einige ausgewählte strategische Partner zählen. Der Konzern geht nämlich regelmäßig Allianzen mit anderen Unternehmen in seiner Branche oder in ähnlichen Bereichen ein. Hier sind einige aktuelle Beispiele für solche Bündnisse.

Zynga

Die erste Partnerschaft, von der wir Ihnen berichten werden, ist eigentlich gar keine. Es handelt sich nämlich um die Ankündigung von Take Two Interactive zu Beginn des Jahres 2022, Zynga für 12,7 Milliarden US-Dollar zu übernehmen. Dieser Betrag ist historisch und einer der höchsten Beträge, die in der Videospielindustrie für eine Übernahme ausgegeben werden. Aber diese Transaktion ist eine strategisch wichtige Transaktion, da sie es Take Two ermöglichen wird, ein bedeutendes Portfolio an geistigem Eigentum in die Hände zu bekommen. Die Muttergesellschaft von Rockstar Games wird Eigentümer der Euphoria-Grafik-Engine, die Dynamic Motion Synthesis verwendet, um 3D-Animationen in Echtzeit zu erzeugen.

Netflix 

Vor kurzem wurde eine weitere wichtige Partnerschaft mit dem Streaming-Video-Giganten Netflix bekannt gegeben. Während Gerüchte über eine vierte Episode der BioShock-Lizenz kursieren, wurde in einer aktuellen Pressemitteilung angekündigt, dass Netflix einen Film mit Unterstützung der Studios, die hinter den gleichnamigen Spielen stehen, produzieren wird. Bei der fraglichen Partnerschaft handelt es sich demnach um eine Dreierpartnerschaft, die sowohl Netflix als auch Take Two Interactive und 2K Games in die Produktion des Films einbezieht. Auch wenn diese Information noch bestätigt werden muss und aus einigen Twitter-Beiträgen stammt, ist es wahrscheinlich, dass sich der Film auf den ersten Teil konzentrieren wird. Bisher haben die drei Unternehmen noch keine Details über die Besetzung oder den Regisseur des Projekts bekannt gegeben.

Jetzt Take Two-Aktien traden!
68% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Häufig gestellte Fragen

Ist es möglich, zukünftige Kursbewegungen der Take Two Interactive-Aktie vorherzusehen?

Auch wenn es natürlich nicht möglich ist, die zukünftigen Kursbewegungen der Take Two Interactive-Aktie genau vorherzusagen, kann man verschiedene Analysen durchführen, um Signale oder Wahrscheinlichkeiten für einen Trend zu erhalten. Zu den zu bevorzugenden Analysen gehören insbesondere die Fundamentalanalyse, die sich auf die Untersuchung der Nachrichten und der einflussreichsten Ereignisse und Veröffentlichungen stützt, und die technische Analyse, die dieses Mal auf einer Untersuchung der Charts beruht.

In welchen Ländern ist das Unternehmen Take Two Interactive ansässig?

Die Take Two Interactive Group hat ihren Sitz in New York und ihre internationalen Büros in Windsor. Ihre Produktionsstudios befinden sich in Edinburgh, San Diego, Vancouver, Toronto, Wien, Leeds, Fenton, Bellevue und San Francisco. Die Verkaufs- und Marketingbüros sind diesmal auf Cincinnati, Toronto, Paris, München, Wien, Kopenhagen, Mailand, Sydney, Amsterdam und Auckland verteilt.

Welche technischen Indikatoren sind für die Aktie von Take Two Interactive zu bevorzugen?

Es gibt viele technische Indikatoren, die man im Rahmen einer technischen Analyse des Aktienkurses von Take Two Interactive verwenden kann. Dazu gehören Trend- oder Volatilitätsindikatoren wie MACD, gleitende Durchschnitte, RSI, Bollinger-Bänder oder Stochastik sowie strategische Niveaus wie Pivot-Punkte, technische Unterstützungen und Widerstände.

Jetzt Take Two-Aktien traden!

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 68% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.