Handeln Sie mit dem Russell 2000 Index!

Wie analysiert man den Kurs des Russell 2000 Index?

Handeln Sie mit dem Russell 2000 Index!
68% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Wahrscheinlich haben Sie schon einmal vom Russell 2000 Index gehört. Dieser Index ist weniger bekannt als die üblichen Referenzindizes wie der S&P500 oder der Dow Jones, kann jedoch auch online gehandelt werden und bietet einige Vorteile. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über den Russell 2000 Index, seine genaue Definition, seine Vorteile und wie man ihn analysieren und interpretieren kann.  

Analyse Nummer 1

Hierzu gehören die Inflationsrate, die Beschäftigungszahlen, die Aufträge für langlebige Güter, die Stimmung der Unternehmen und Verbraucher sowie die Zahlen aus der Industrie.

Analyse Nummer 2

Die von den USA betriebene internationale Wirtschaftspolitik wird ebenfalls direkte und indirekte Auswirkungen auf die Unternehmen im Russell 2000 und damit auf seinen Börsenkurs haben. Insbesondere müssen alle beschlossenen Änderungen im Handel zwischen US-Unternehmen und dem Rest der Welt berücksichtigt werden.

Analyse Nummer 3

Der Devisenmarkt gehört ebenfalls zu den Märkten, die im Rahmen der Fundamentalanalyse des Russell 2000 beobachtet werden sollten. Es ist bekannt, dass der Dollar und sein Wert gegenüber anderen Währungen einen direkten Einfluss auf diesen Index haben kann.

Analyse Nummer 4

Ebenso können bestimmte Rohstoffe und ihre Entwicklung den Kurs dieses Aktienindexes beeinflussen. Dazu gehört der Goldpreis, aber auch der Preis anderer Metalle wie Platin, Kupfer und Eisenerz.

Analyse Nummer 5

Globale geopolitische Konflikte haben natürlich auch einen Einfluss auf die wirtschaftliche Gesundheit und ihr Wachstum, und man sollte sich daher über die Auswirkungen dieser Ereignisse auf der ganzen Welt auf dem Laufenden halten. Dies galt insbesondere für den jüngsten Handelskrieg zwischen den USA und China.

Handeln Sie mit dem Russell 2000 Index!
68% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Definition des Russell 2000 Index :

Der Russell 2000 ist ein sogenannter Small-Cap-Aktienindex, der die Aktien von 2.000 Unternehmen enthält, die im Russell 3000 Index enthalten sind. Der Index wurde 1984 von der Frank Russell Company gegründet. Derzeit wird er von FTSE Russell, einer Tochtergesellschaft der LSE oder London Stock Exchange Group, geführt.

Außerdem ist festzuhalten, dass der Russell-Index derzeit als gemeinsame Benchmark für Investmentfonds oder FCPs gilt, die sich als Small Caps identifizieren. Im Gegensatz dazu wird der S&P 500-Index hauptsächlich für Aktien mit hoher Marktkapitalisierung verwendet. Dieser Index misst konkret die Performance von Aktien von Unternehmen mit kleiner oder mittlerer Marktkapitalisierung. Es ist auch bekannt, dass dieser Index ungefähr 10% der gesamten Marktkapitalisierung des Russell 3000 Index ausmacht.

Die letzten Zahlen des Index zeigen, dass am 31. Dezember 2019 die gewichtete durchschnittliche Marktkapitalisierung eines Unternehmens im Index 2,48 Milliarden US-Dollar betrug, bei einer medianen Marktkapitalisierung von 821 Millionen US-Dollar. Das größte Unternehmen im Index hatte eine Marktkapitalisierung von 8,27 Milliarden US-Dollar.

Es gibt natürlich auch andere Indizes, die dem Russell 2000 fast ähnlich sind und sich auf Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung beziehen, darunter der S&P 600 von Standard & Poor's, der weniger häufig verwendet wird, oder andere Indizes von Finanzinformationsanbietern.

 

Die Vorteile des Russell 2000 Index :

Der Russell 2000 Index hat viele Vorteile, darunter eine sektorale Zusammensetzung, die sich hauptsächlich auf Finanz-, Technologie- und zyklische Werte konzentriert, die im Index mit 26, 14,3 und 11,3% überrepräsentiert sind. Weniger zyklische Wertpapiere machen weniger als 3% der Zusammensetzung aus, was zu einer hohen Volatilität des Russell 2000 Index führt. Der Russell 2000 ist daher als Anlageobjekt für Händler geeignet, die eine solche Volatilität anstreben.

Es ist auch festzustellen, dass der Russell 2000 den S&P500-Index in der Expansionsphase übertrifft, zum einen wegen seiner hohen Volatilität, zum anderen aber auch wegen seiner geringen Liquidität, die große Bewegungen begünstigt. Dennoch sollte man vorsichtig bleiben, da Small Caps in Phasen von Indexstress häufig anfälliger für Panikbewegungen sind.

Diese führen in der Regel zu einem massiven Rückzug der Anleger aus den Small Caps zugunsten von Unternehmen, die finanziell solider sind und sich besser für eine defensive Verwaltung eignen.

Der Handel mit dem Russell 2000 hat also viele Vorteile und bietet viele Möglichkeiten, bleibt aber den erfahrensten Händlern vorbehalten, die in der Lage sind, die Reaktionen des Marktes zu verstehen und zu antizipieren.

 

Kann man die zukünftige Entwicklung des Russell 2000 Index vorhersagen?

Natürlich ist es möglich, die zukünftige Entwicklung des Russell 2000 Index mehr oder weniger treffend vorherzusagen. Dazu muss man natürlich in der Lage sein, die verschiedenen Elemente der Fundamentalanalyse zu berücksichtigen, die einen Einfluss auf die im Index vertretenen Unternehmen und die US-Wirtschaft im Allgemeinen haben können. Dazu gehören wirtschaftliche und politische Faktoren.

Bei dieser Fundamentalanalyse muss auch der Zeitraum berücksichtigt werden, über den Sie investieren möchten. So wird man je nach der Strategie, die man umsetzen möchte, mehr oder weniger punktuelle oder regelmäßige Indikatoren wählen. Hierbei sollte man bedenken, dass der Russell 2000 Index ein sehr großer Index mit vielen Notierungen ist und es daher fast unmöglich ist, jeden Wert einzeln zu untersuchen.

Um die zukünftige Entwicklung dieses Indexes vorherzusagen, sollte man auch die technische Analyse nicht vergessen, die sich als Ergänzung zur Fundamentalanalyse als interessant erweisen kann. Diese dient insbesondere dazu, die Volatilität und Liquidität dieses Marktes zu bewerten und die Signale, die durch die Fundamentalanalyse dieses Wertpapiers als Börsenwert gewonnen wurden, zu bestätigen oder zu entkräften.

 

Wie analysiert man den Kurs des Russell 2000 Index?

Um eine erfolgreiche Handelsstrategie für den Kurs des Russell 2000 Index zu entwickeln, muss man die Faktoren und Elemente kennen, die den größten Einfluss auf diesen Vermögenswert haben.

Da der Russell 2000 ein Index mit einer besonders ausgewogenen Branchenverteilung ist, wird er von makroökonomischen Variablen wie Zinssätzen, Inflationsraten, der allgemeinen Beschäftigung, der Beschäftigung außerhalb der Landwirtschaft, der Stimmung im verarbeitenden Gewerbe und anderen Faktoren beeinflusst. Diese Indikatoren haben in der Tat einen direkten Einfluss auf den Preis der enthaltenen Aktien, wirken sich aber auch auf andere Teile des US-Finanzmarktes aus.

Es gibt natürlich noch andere Faktoren, die den Preis des Index und seine Entwicklung sowie die Gewichtung der Werte, aus denen er sich zusammensetzt, und die einzelnen Sektoren, die in ihm vertreten sind, beeinflussen. Der Wert des US-Dollars hat beispielsweise einen direkten Einfluss auf den Index, ebenso wie der Preis von Rohstoffen wie Gold, Platin, Kupfer oder Eisenerz.

Weitere Elemente, die den Kurs des Russell 2000 Index beeinflussen werden, sind z. B. die sich verändernde Marktstimmung, das Verhalten der Spekulanten sowie geopolitische Spannungen in bestimmten Ländern wie Nordkorea, dem Nahen Osten oder China.

An dieser Stelle sei daran erinnert, dass der Russell 2000 ein Index ist, der von immer mehr Tradern beachtet wird und die Gesundheit der kleinen und mittleren Unternehmen in den USA widerspiegelt. Es ist daher recht einfach, zuverlässige und wirtschaftliche Informationen über diese Faktoren zu finden.

Natürlich sollten Sie auch eine technische Analyse dieses Index durchführen, bevor Sie eine Position eingehen, da die Chartindikatoren die Signale, die Sie durch die Fundamentalanalyse erhalten haben, bestätigen oder widerlegen können.

Häufig gestellte Fragen

Wie sind die Handelszeiten des Russell 2000 Index?

Die Handelszeiten des Aktienindex Russell 2000 sind die Öffnungszeiten des Marktes CME Global, auf dem dieser Index notiert ist. Sie können diesen Wert also sonntags bis freitags von 18:00 bis 17:00 Uhr live handeln, mit einer Handelsunterbrechung zwischen 16:15 und 16:30 Uhr. Wenn Sie mit CFDs auf diesen Wert setzen, haben Sie natürlich 7 Tage die Woche und 24 Stunden am Tag Zugang zu diesem Markt und können Ihre Positionen im Voraus planen.

Wann wird der Russell 2000 Index neu zusammengestellt?

Der Russell 2000 Index wird einmal pro Jahr rekonstituiert, d. h. überarbeitet. In der Regel erfolgt diese Neubildung im Juni eines jeden Jahres mit anschließender Veröffentlichung, so dass die Anleger die neuen Indizes vor dem Datum des Inkrafttretens der Neubildung verfolgen können. So können die Anleger selbst entscheiden, wann sie ihren Indexhandel durchführen.

Kann man mit einem fallenden Russell 2000 Index handeln?

Wie wir Ihnen in diesem Artikel erklärt haben, können Sie mit CFDs (Contracts for Difference) den Russell 2000 Index sowohl nach oben als auch nach unten handeln. Sie können also eine Leerverkaufsstrategie auf diesen Wert anwenden, wenn Sie mit einem Kursrückgang rechnen.

Handeln Sie mit dem Russell 2000 Index!

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 68% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.