Jetzt Rothschild-Aktien traden!
ROTHSCHILD

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Rothschild-Aktie

Jetzt Rothschild-Aktien traden!
KAUFEN   VERKAUFEN
81% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - XTB.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Finden Sie heraus, wie Sie den Aktienkurs von Rothschild mit hochwertigen Informationen über dieses Unternehmen effektiv analysieren können. Wir werden uns die Zeit nehmen, Ihnen in einem speziellen Artikel alle wichtigen Informationen über die Rothschild Gruppe zu geben, wie z.B. Einzelheiten über ihre Aktivitäten, ihre wichtigsten direkten Konkurrenten oder ihre wichtigsten Verbündeten und Partner. Wir werden Ihnen auch erklären, wie Sie eine gute Fundamentalanalyse dieser Aktie durchführen können, indem Sie die wichtigsten und relevantesten Daten aus den Nachrichten über diese Gruppe und ihr direktes Umfeld auswerten.

Faktoren, die vor dem Kauf oder Verkauf von Rothschild-Aktien zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Insbesondere muss die internationale Expansionsstrategie verfolgt werden, die Rothschild seit einigen Jahren verfolgt und die darauf abzielt, seine Marktanteile in Ländern zu erhöhen, in denen er noch kaum vertreten ist.

Analyse Nummer 2

Auch die immer strengeren Finanz- und Bankvorschriften können sich über kurz oder lang auf die Aktivitäten der Rothschild-Gruppe auswirken und müssen analysiert werden.

Analyse Nummer 3

Obwohl der Sektor, in dem Rothschild tätig ist, relativ wettbewerbsarm ist, sollten die wichtigsten Konkurrenten mit ihren Nachrichten und Finanzergebnissen dennoch im Auge behalten werden.

Analyse Nummer 4

Auch die Weltwirtschaftslage sowie deren Wachstums- oder Rezessionsphasen müssen genau beobachtet werden, da sie die Aktivitäten und damit die Ergebnisse dieses Unternehmens mehr oder weniger stark beeinflussen können.

Analyse Nummer 5

Ebenso kann die Entwicklung der wichtigsten Aktien- und Finanzmärkte die wirtschaftliche Gesundheit von Rothschild beeinflussen.

Analyse Nummer 6

Außerdem sollte man ein Auge auf mögliche strategische Partnerschaften haben, die der Konzern über kurz oder lang eingehen könnte, um Marktanteile zu gewinnen oder neue Produkte und Dienstleistungen anzubieten.

Analyse Nummer 7

Schließlich sollte man natürlich auch die Finanzergebnisse dieses Konzerns genau im Auge behalten, indem man die verschiedenen Bilanzen von Jahr zu Jahr vergleicht und sie auch mit den Erwartungen des Marktes vergleicht.

Jetzt Rothschild-Aktien traden!
81% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei XTB

Allgemeine Informationen über das Unternehmen Rothschild

Nehmen wir uns zunächst einen Moment Zeit, um uns mit der Rothschild-Gruppe und ihren Hauptaktivitäten zu beschäftigen, damit wir ihre künftigen Herausforderungen und ihre kurz- oder langfristigen Wachstumsmöglichkeiten richtig verstehen.

Die Rothschild & Co Gruppe ist eigentlich die Muttergesellschaft der Schweizer Rothschild Gruppe und ist ein Unternehmen, das sich auf die Bereiche Finanzberatung, Privatbanking, Vermögensverwaltung und Private Equity spezialisiert hat.

Die früher unter dem Namen Paris Orléans bekannte Holdinggesellschaft steht unter der Kontrolle des französischen und des englischen Zweiges der Rothschild-Familie und besitzt das zweitgrößte Eisenbahnnetz der Welt, das 1938 verstaatlicht wurde. Erst 1984 wandelte die Familie Rothschild das Unternehmen in eine Bank um. Diese änderte 2015 ihren Namen in Rothschild & Co.

Unter der Holding Concordia BV sind die Bankaktivitäten der Gruppe heute in vier Hauptbereichen zusammengefasst: Investmentbanking, das die Beratung bei Fusionen und Übernahmen, die Finanzierungs- und Umstrukturierungsberatung, den Primärmarkt für Aktien und die Privatplatzierung von Schulden und Aktien umfasst, Privatbanking mit den Bereichen Treuhandverwaltung, Vermögensverwaltung, Vermögensverwaltung und institutionelle Verwaltung und schließlich Private Equity, das eine neue Aktivität ist und sich noch in der Strukturierungsphase befindet.

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Rothschild-Aktie
Jetzt Rothschild-Aktien traden!
81% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei XTB

Konkurrenten

Da Sie nun mit den Aktivitäten dieser Gruppe vertraut sind, schlagen wir Ihnen vor, einen Blick auf ihre wichtigsten Konkurrenten zu werfen. Denn Sie müssen diese gut kennen, um einschätzen zu können, ob ihre Veröffentlichungen und Nachrichten eine Bedrohung oder eine Chance für die Rothschild-Aktie darstellen.

JP Morgan Chase & Co 

Hierbei handelt es sich um den größten Konkurrenten von Rothschild. Diese Finanzholding, die 2001 aus der Fusion von Chase Manhattan Bank und JPMorgan & Co hervorging, ist an der NYSE notiert. Darüber hinaus handelt es sich um die größte Bankengruppe in den USA und eine der größten weltweit mit einer Bilanzsumme von mehreren Billionen US-Dollar an Vermögenswerten. Der Konzern ist in nicht weniger als 60 verschiedenen Ländern tätig und insbesondere führend in den Bereichen Investmentbanking, Finanzdienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden sowie für Finanztransaktionen, CDS- und Derivatemarkt, Vermögensverwaltung, Privatbanking und Private Equity. JPMorgan Chase & Co besitzt außerdem den zweitgrößten Hedgefonds der Welt und betreut weltweit über 90 Millionen Kunden mit Niederlassungen in den USA, Großbritannien und Tokio. Zu der Holding gehören außerdem verschiedene Finanzinstitute wie JP Morgan, Chase Manhattan, Chemical, Manufacturers Hanover, Bank One, Firts Chicago, National Bank of Detroit und andere. Es handelt sich außerdem um das viertgrößte Unternehmen der Welt.

Lazard

Der zweite Konkurrent von Rothschild ist die Lazard-Gruppe, die sich ebenfalls auf Finanzberatung und Vermögensverwaltung spezialisiert hat. Es handelt sich um ein französisch-amerikanisches Unternehmen, das 1848 gegründet wurde und heute an der NYSE notiert ist. Das Unternehmen ist in 27 verschiedenen Ländern und überall auf der Welt tätig, d. h. in Nordamerika, Südamerika, Europa, Asien, Australien und Afrika. Lazard ist vorwiegend im Investmentbanking tätig und bietet unter anderem Finanzberatung in den Bereichen Strategie, Fusionen, Übernahmen, Umstrukturierungen, Kapitalmärkte, Bilanzstruktur, Kapitalbeschaffung und anderen Bereichen sowie Vermögensverwaltung für institutionelle Kunden, Unternehmen und Privatpersonen an.


Strategische Allianzen

In der Vergangenheit hat Rothschild mehrere interessante Partnerschaften aufgebaut, die wir Ihnen jetzt vorstellen möchten:

UBP

UBP oder Union Bancaire Privée und Rothschild haben für 2019 ein gemeinsames Angebot im Bereich Private Equity eingerichtet. So haben diese beiden Familieninstitute beschlossen, eine innovative Strategie anzubieten, die auf die Diversifizierung der Vermögenswerte ihrer privaten und institutionellen Kunden auf dem Private-Equity-Markt abzielt. Dank dieser strategischen Partnerschaft wird UBP somit von der Erfahrung von Rothschild & Co in diesem Bereich profitieren und sein Angebot für Kunden erweitern können, die im Bereich der nicht börsennotierten Unternehmen investieren möchten. In der Tat und nach einer weiteren Partnerschaft mit Partners Group im Jahr 2017 und der Übernahme von ACPI im Jahr 2018 verfügt diese Bank über ein besonders vielfältiges Angebot an Private-Debt-Lösungen. Diese Strategien ergänzen somit ihr exklusives Angebot an Direktinvestitionen auf den Privatmärkten.

Banchile AGF

2017 unterzeichnete die Rothschild Gruppe eine strategische Allianz mit dem chilenischen Unternehmen Banchile Administradora General de Fondos oder Banchile AGF, dem derzeitigen Marktführer im Bereich der Vermögensverwaltung in Chile. Durch diese Vereinbarung ist die Palette der Anlagelösungen von Rothschild nun auch in Chile zugänglich und verfügbar. Die Schweizer Gruppe arbeitete eng mit Banchile AGF zusammen, um ihre Expertise in europäischen und amerikanischen Aktien, Unternehmensschulden und Asset Allocation anzubieten, ohne sofort die finanziellen Details dieser Transaktion bekannt zu geben.

Jetzt Rothschild-Aktien traden!
81% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei XTB

Häufig gestellte Fragen

Wie hoch ist die Marktkapitalisierung der Rothschild-Gruppe?

Derzeit weist die Rothschild Gruppe eine Marktkapitalisierung von insgesamt 1.952 Milliarden Euro auf. Sie weist außerdem ein Eigenkapital von 2,039 Milliarden Euro und eine Verschuldung von 11,172 Milliarden Euro auf und erzielte 2018 einen Umsatz von 1,976 Milliarden Euro. Das verwaltete Vermögen der Gruppe beträgt 75,9 Milliarden Euro und die Bilanzsumme des Unternehmens beläuft sich auf 13,211 Milliarden Euro mit einem Nettoergebnis von 0,286 Milliarden Euro.

Wer sind die Hauptaktionäre von Rothschild?

Ende 2019 waren die Hauptaktionäre der Gruppe Rothschild Concordia Holding mit 32% des Kapitals, Rothschild & Co mit 8.30% des Kapitals, die Familie Maurel Bernard mit 5.45% des Kapitals, Jardine Matheson Holdings mit 5.44%, De Edouard Rothschild mit 5.23%, Baron Eric de Rothschild mit 1.40%, Benjamin de Rothschild mit 1.28%, François Henrot mit 0.98%, Olivier Pécoux mit 0.56% und Laurent Baril mit 0.52%.

Was waren die letzten großen Veränderungen bei Rothschild?

2012 wurde die Gruppe neu organisiert, indem fast das gesamte Kapital der Rothschild & Cie Banque und der Rothschild Continuation Holding auf die Holding Paris Orléans übertragen wurde. Im Jahr 2015 wurde die Holding Paris Orléans in Rothschild & Co umbenannt. Im Januar 2017 schließlich; fusionierte Rothschild & Co mit der Compagnie Financière Martin Maurel durch eine Übernahme der letzteren.

Jetzt Rothschild-Aktien traden!
81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei XTB