Jetzt Prysmian-Aktien traden!
PRYSMIAN

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Prysmian-Aktie

Jetzt Prysmian-Aktien traden!
78% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Unter den Aktien, die von europäischen Unternehmen angeboten werden und die Sie auf dem Online-Aktienmarkt finden können, sind die Aktien italienischer Unternehmen bei einzelnen Händlern besonders beliebt. Wir haben beschlossen, Ihnen hier die Prysmian-Aktie näher zu erläutern. Sie werden also Informationen über diesen Konzern und seine Aktivitäten finden, aber auch historische Daten aus der technischen Analyse seines Kurses, die Ihnen helfen sollen, Ihre eigenen Strategien zu verwirklichen.

Faktoren, die vor dem Kauf oder Verkauf von Prysmian-Aktien zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Zunächst einmal sind der Strommarkt und der Telekommunikationsmarkt in Italien, aber auch im übrigen Europa, sehr genau zu beobachten, da das Geschäft von Prysmian weitgehend von ihrer finanziellen Gesundheit und der Höhe der Nachfrage abhängt.

Analyse Nummer 2

Die Entwicklung von Glasfasernetzen ist ebenfalls ein interessantes Element, das analysiert werden sollte, da es eine zusätzliche Gewinnmöglichkeit für Prysmian darstellt.

Analyse Nummer 3

Wir werden auch die Nachrichten der Gruppe über den Aufbau strategischer Partnerschaften und Allianzen, die es ihr ermöglichen, ihre Rentabilität zu steigern, aufmerksam verfolgen.

Analyse Nummer 4

Schließlich sollte man auch auf die Transaktionen achten, die Prysmian durchführte, um seine Aktivitäten geografisch zu erweitern, insbesondere in neue Länder in der Nähe von Italien oder im übrigen Europa.

Jetzt Prysmian-Aktien traden!
78% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Allgemeine Informationen über das Unternehmen Prysmian

Eine gute Kenntnis des Unternehmens, das eine Aktie an der Börse ausgibt, bevor man sie kauft oder mit ihr handelt, ist für die Durchführung der inhärenten Analysen unerlässlich. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen hier einen umfassenden Überblick über das Unternehmen Prysmian und seine verschiedenen Einnahmequellen:

Die Prysmian-Gruppe ist ein italienisches Unternehmen, das in der Kabelbranche tätig ist. Genauer gesagt ist dieses Unternehmen auf die Entwicklung, die Herstellung, den Verkauf und die Installation von Kabeln und Kabelsystemen spezialisiert.

Um die Aktivitäten dieses Unternehmens besser zu verstehen, kann man sie nach dem Anteil am Umsatz, den sie generieren, in verschiedene Schwerpunkte und auf diese Weise unterteilen:

  • Elektrische Kabel und Kabelsysteme machen 86,3 % des Konzernumsatzes aus, zusammen mit Schwachstrom-, Mittel- und Hochspannungsverteilungskabeln, Spezialkabeln für Industrieanlagen, Unterwasserkabeln, Signalkabeln und Batteriekabeln.
  • Der Bereich Telekommunikationskabel und -kabelsysteme erwirtschaftet 13,7 % des Umsatzes mit Kupfer- und Glasfaserkabeln, Kommunikationskabeln mit Metallleitern, Komponenten und Systemen für die Verkabelung von Langstreckennetzen.

Derzeit hat die Prysmian-Gruppe 104 Produktionsstätten, die auf der ganzen Welt angesiedelt sind. Im Jahr 2021 beschäftigt das Unternehmen mehr als 23.321 Mitarbeiter an diesen verschiedenen Produktionsstandorten, von denen ein Großteil in Italien angesiedelt ist.

Es ist auch interessant zu wissen, wie sich die Einnahmen des Konzerns Prysmian geografisch verteilen. Derzeit werden nur 10,2 % des Umsatzes in Italien erwirtschaftet. Der Rest stammt zu 43,2% aus Europa, dem Nahen Osten und Afrika, zu 30,8% aus Nordamerika, zu 8,1% aus dem Asien-Pazifik-Raum und zu 7,7% aus Lateinamerika.

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Prysmian-Aktie
Jetzt Prysmian-Aktien traden!
78% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Konkurrenten

So wichtig es ist, das Unternehmen Prysmian und seine Aktivitäten gut zu kennen, so wichtig ist es auch, dass Sie die Hauptkonkurrenten in dieser Branche gut kennen, um das Branchenumfeld zu analysieren. Im Folgenden werden daher die wichtigsten Gegner vorgestellt, mit denen sich der Konzern derzeit auseinandersetzen muss:

Nexans

Dieses auf die Kabelübertragungsleitungsindustrie spezialisierte Unternehmen hat seinen Sitz in Paris und ist in verschiedenen Branchen tätig, darunter Gebäude und Territorien, Hochspannung, Telekommunikation und Daten, Industrie und Lösungen.

Sumimoto Electric Industries

Das japanische Unternehmen ist auf die Herstellung von Kabeln, Glasfasertechnik, Automobilzubehör, Elektronik und Elektrogeräten spezialisiert. Es ist im japanischen Index Topix 100 gelistet und gehört zur Sumimoto-Gruppe.

General Cable

Dieses US-amerikanische Unternehmen hat seinen Sitz in Kentucky und ist auf die Herstellung von Drähten und Kabeln spezialisiert, darunter Stromkabel, Aluminiumkabel, Glasfaserkabel und andere. Der Konzern ist ebenfalls an der NYSE notiert.

LS Cable & System

Dieses andere Unternehmen ist ein südkoreanisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Strom- und Telekommunikationskabeln sowie von Systemen, integrierten Modulen und anderen Industriematerialien spezialisiert hat. So bietet der Konzern unter anderem Ingenieurdienstleistungen, die Installation und Inbetriebnahme von Hoch- und Höchstspannungsleitungen sowie schlüsselfertige Projekte für Unterwasserverkabelungen an. Die Gruppe ist derzeit der größte Kabelhersteller in Südkorea und einer der größten weltweit.

Leoni

Schließlich ist die Leoni-Gruppe ein deutsches, im MDAX notiertes Unternehmen, das in seinem Land Marktführer im Bereich Kabel und Kabelbäume ist.Das Unternehmen beschäftigt mehr als 49.822 Mitarbeiter und ist in Europa besonders gut positioniert.


Strategische Allianzen

Prysmian geht regelmäßig strategische Partnerschaften mit anderen Unternehmen ein, wie Sie anhand der folgenden Beispiele sehen können:

Dassault Systèmes

Die Gruppe hat mit Dassault Systèmes bei der Umsetzung des Projekts Fast Track zur Schaffung intelligenter Fabriken zusammengearbeitet und kann sich dabei auf die Anwendungen des französischen Unternehmens für die digitale Verwaltung von Produktionsaktivitäten stützen.

Soufflet Vigne

2021 ging die Gruppe auch eine Partnerschaft mit Soufflet Vigne ein, der sie die Exklusivrechte für den Vertrieb ihrer Frostschutzlösung für Weinberge anvertraute. Dabei handelt es sich nämlich um ein innovatives Verfahren, bei dem ein Heizkabel verwendet wird, um die Weinstöcke vor Minustemperaturen zu schützen.

Eolien Maritime France

Das Joint Venture zwischen der französischen EDF und der kanadischen Enbridge unterzeichnete kürzlich eine strategische Partnerschaft mit Prysmian über die Entwicklung und schlüsselfertige Lieferung von Kabelverbindungen für die beiden Offshore-Windparks Fécamp und Courseulles sur Mer, die sich im Besitz von EMF und WPD offshore befinden und vor der Nordküste Frankreichs liegen. Der Wert dieser Verträge beläuft sich somit auf über 200 Millionen Euro und wird die Entwicklung dieser beiden großen Windparks ermöglichen.

Jetzt Prysmian-Aktien traden!
78% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro
Positive Faktoren für die Prysmian-aktie
Vorteile und Stärken der Prysmian-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert
  • Zunächst sei daran erinnert, dass die Prysmian-Gruppe von einer sehr starken Position gegenüber der Konkurrenz profitiert, da sie weltweit zu den Marktführern in ihrer Branche gehört. Hierfür kann sie sich auf verschiedene Faktoren stützen, wie eine sehr starke Position in den Segmenten dieses Marktes mit einer bedeutenden Wertschöpfung. Dieser Erfolg beruht auch auf einem Produktportfolio, das als qualitativ hochwertig gilt und besonders gut diversifiziert ist. Schließlich ist es Prysmian im Laufe der Zeit gelungen, eine erfolgreiche internationale Expansionsstrategie umzusetzen, da dieses Unternehmen derzeit weltweit vertreten ist.
  • Aus wirtschaftlicher und finanzieller Sicht weist die Prysmian-Gruppe auch eine sehr effiziente Kostenstruktur auf. Um diese Stabilität und Effizienz zu erreichen, hat die Gruppe 2007 eine Umstrukturierung durchgeführt, die von einem engagierten und erfahrenen Managementteam geleitet wurde. Dies ermöglicht Prysmian auch heute noch eine perfekte Kostenkontrolle und optimale Gewinnspannen.
  • Prysmian ist natürlich nicht das einzige Unternehmen, das in diesem Sektor tätig ist, aber die Eintrittsbarrieren sind hier sehr hoch, was neue Wettbewerber daran hindert, auf den Markt zu kommen. Um in den Markt der hochwertigen Segmente, auf die Prysmian seine derzeitige Strategie stützt, einzutreten, müssen die Unternehmen groß genug sein, über eine hohe Kapitalausstattung mit Nettoumlaufvermögen verfügen und eine gewisse Erfahrung mit langjährigen Beziehungen insbesondere zu Unternehmen des öffentlichen Dienstes haben.
Negative Faktoren für die Prysmian-aktie
Nachteile und Schwächen der Prysmian-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert

Neben diesen zahlreichen Argumenten für einen steigenden Kurs der Prysmian-Aktie gibt es natürlich auch einige eher negative Elemente, die sich auf die Wachstumsmöglichkeiten dieser Aktie beziehen oder die einen grundlegenden Aufwärtstrend behindern könnten.

  • So ist beispielsweise bekannt, dass der Prysmian-Konzern und seine Aktivitäten stark von den Schwankungen des Kupferpreises abhängig sind. Diese Schwankungen wirken sich auf die Preise aus, die Prysmian seinen Kunden in Rechnung stellt, da der Konzern seine Gewinnspannen intakt halten will. Auf der anderen Seite ziehen es die direkten Konkurrenten von Prysmian vor, ihre Verkaufspreise stabil zu halten und ihre Margen zu senken. Dies birgt das Risiko, dass Prysmian im Falle eines Anstiegs der Kupferpreise Marktanteile verliert.
  • Diese oftmals ungünstigen Schwankungen der Kupferpreise kommen zu einer starken Erosion der Glasfaserpreise im Allgemeinen hinzu. Jahrhunderts mit einem Rekordpreis von 55 US-Dollar pro Kilometer auf dem Markt erschienen war, platzte die Glasfaserblase schließlich und führte zu einem regelrechten Preisverfall auf unter 10 US-Dollar pro Kilometer. Dieser Einbruch war vor allem auf eine sehr hohe Produktion in diesen Jahren zurückzuführen, die schließlich durch eine allgemeine Nachfrage ab 2010 ausgeglichen wurde. Die Prysmian-Gruppe ist jedoch nicht vor einem weiteren Rückgang des Marktes gefeit.
Die hier bereitgestellten Informationen bieten lediglich Anhaltspunkte und dürfen nicht ohne eine umfassende Fundamentalanalyse des Wertpapiers genutzt werden. In diese Fundamentalanalyse müssen externe Daten, aktuelle und anstehende Publikationen sowie alle fundamentalen Ereignisse einfließen, die die Stärken und Schwächen beziehungsweise deren Relevanz verändern können. Diese Informationen stellen auf keinen Fall Empfehlungen für bestimmte Transaktionen dar, noch sollen sie dazu auffordern, einen Vermögenswert zu kaufen oder zu verkaufen.

Häufig gestellte Fragen

Wie wurde das Unternehmen Prysmian gegründet?

Im Jahr 2005 wurde das Unternehmen Prysmian, wie wir es heute kennen, gegründet. Der Grund dafür war die Intervention der Goldman Sachs Group, die die Aktivitäten der Pirelli Cavi SpA, einer Tochtergesellschaft der Pirelli-Gruppe, in jenem Jahr aufkaufte und in der Öffentlichkeit bekannt machte. Es sei auch daran erinnert, dass heute mehr als 80% des Kapitals der Prysmian-Gesellschaft von einem breiten internationalen Publikum gehalten werden und nur 20% dieses Kapitals im Besitz von Investoren sind, die institutionelle Aktionäre sind.

Wer sind die großen institutionellen Anleger am Kapital von Prysmian?

Ein Teil des Kapitals der Prysmian-Gesellschaft gehört heute privaten institutionellen Anlegern. So ist bekannt, dass BlackRock 5,725% der Anteile hält, Fil Limited 3,323%, UBS 2,467%, Standard Life 2,157%, JP Morgan Chase & Co 2,170%, Jabre Capital Partners 2,097%, Lazard 2,078%, Schroder Investment Management Ltd 2,027% und der Rest des Kapitals ist in der Öffentlichkeit verteilt.

Ist es möglich, die Prysmian-Aktie online zu handeln?

Ja, es ist natürlich möglich, mit dem Kurs der Prysmian-Aktie online über CFDs (Contracts for Difference) zu handeln. Mit diesen Verträgen können Anleger auf steigende oder fallende Kurse dieser Aktie wetten, ohne die Wertpapiere vorher kaufen zu müssen. Sie können sich auch für eine traditionellere Art des Handels mit einem PEA oder einem Wertpapierkonto entscheiden.

Jetzt Prysmian-Aktien traden!

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 78% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.