Jetzt Marriott-Aktien traden!
MARRIOTT

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Marriott-Aktie

Jetzt Marriott-Aktien traden!
78% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Wenn Sie zu den Anlegern gehören, die sich für den Kurs der Marriott-Aktie interessieren, bieten wir Ihnen eine Reihe von Informationen an, die Ihnen bei der Analyse dieses Wertpapiers helfen können. Wir werden uns insbesondere mit der Fundamentalanalyse dieses Wertpapiers befassen und Ihnen die Elemente erläutern, die in diesem Rahmen zu berücksichtigen sind. Wir werden auch auf die wichtigsten Daten der Börsennotierung dieses Wertpapiers eingehen, das Unternehmen und seine Aktivitäten vorstellen, seine Hauptkonkurrenten auf dem Markt sowie seine jüngsten strategischen Partnerschaften.

Faktoren, die vor dem Kauf oder Verkauf von Marriott-Aktien zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Zunächst einmal wird man aufmerksam die strategischen Operationen verfolgen, die von der Marriott-Gruppe mit dem Ziel durchgeführt werden, ihre internationale Positionierung auszubauen. Die Schwellenländer sind ein Markt mit großem Potenzial für diese Gruppe, die zweifellos versuchen wird, sich dort dauerhaft zu etablieren.

Analyse Nummer 2

Außerdem werden Innovationen verfolgt, die von der Gruppe mit dem Ziel geschaffen wurden, die Dienstleistungen für ihre Kunden zu verbessern und somit neue Kunden zu gewinnen, indem sie ihre bestehenden Kunden an sich bindet.

Analyse Nummer 3

Ebenso wird der Fortschritt der Renovierungsarbeiten in den Hotels der Gruppe verfolgt, um das Image der Gruppe in der Öffentlichkeit zu verbessern.

Analyse Nummer 4

Auch die indische und die globale Hotelbranche sowie deren Aufschwung und Wachstum können verfolgt werden.

Analyse Nummer 5

Natürlich muss die Konkurrenz in diesem Sektor im Rahmen dieser Analyse berücksichtigt werden. Der Eintritt mehrerer internationaler Marken und die starke Marktmacht der alteingesessenen indischen Marken stellen eine echte Bedrohung für das Geschäft des Konzerns dar. Insbesondere die Preisstrategie des Konzerns wird mit der seiner Konkurrenten verglichen werden müssen.

Analyse Nummer 6

Schließlich wird man natürlich mit Interesse verfolgen, wie sich die Finanzzahlen und -ergebnisse der Marriott-Gruppe entwickeln, insbesondere das Wachstum der Gruppe, das seit einiger Zeit zur Stagnation neigt.

Jetzt Marriott-Aktien traden!
78% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Allgemeine Informationen über das Unternehmen Marriott

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Marriott-Gruppe und ihre Aktivitäten. Das Wissen über das Unternehmen und seine Einnahmequellen ist wichtig, um zukünftige Kursbewegungen zu antizipieren.

Die Marriott International Group ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das sich auf die Hotelbranche und insbesondere auf den Betrieb von Hotels spezialisiert hat.

Um die genauen Aktivitäten der Marriott-Gruppe besser zu verstehen, kann man sie nach dem erwirtschafteten Umsatz in verschiedene Geschäftsbereiche und -gebiete und auf diese Weise unterteilen:

  • Der Markt in den USA und Kanada macht mit 85,2% des Umsatzes den größten Teil der Einnahmen der Gruppe aus.
  • Der Markt in Europa, dem Nahen Osten und Afrika erwirtschaftet 8,2% des Umsatzes der Marriott-Gruppe.
  • Schließlich macht der asiatisch-pazifische Markt 6,6% des Gruppenumsatzes aus.

Derzeit betreibt die Marriott-Gruppe mehr als 7.642 Hotels mit 1.423.044 Zimmern unter den Namen JW Marriott, The Ritz-Carlton, St Regis, W Hotels, The Luxury Collection, EDITION, Bulgari, Marriott Hotels, Sheraton, Westin, Courtyard, Residence Inn, Le Méridien, Fairfield by Marriott, SpringHill, Renaissance, Four Points, AC Hotels by Marriott, Protea Hotels, Element, Moxy etc.

Diese Hotels verteilen sich auf Franchise-Hotels mit 5.493 Betrieben und 837.912 Zimmern, auf Hotels mit Managementverträgen mit 2.083 Betrieben und 569.232 Zimmern sowie auf Hotels in Eigenbesitz und Pacht mit 66 Betrieben und 15.900 Zimmern.

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Marriott-Aktie
Jetzt Marriott-Aktien traden!
78% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Konkurrenten

Im Folgenden erfahren Sie mehr über das direkte wirtschaftliche Umfeld der Marriott-Gruppe, indem wir Ihnen einen Überblick über ihre wichtigsten Konkurrenten und Gegner in der Branche geben.

Hyatt Hotels Corporation

Zunächst einmal sollten wir die Hyatta Hotels Corporation im Auge behalten, eine internationale Hotelkette, die 1957 gegründet wurde. Das Unternehmen ist in vielen Ländern der Welt tätig und hat seinen Hauptsitz in einem modernen Wolkenkratzer in Chicaggo, Illinois, USA.

Hilton Group

Auch die amerikanische Hotelgruppe Hilton, die Anfang des 20. Jahrhunderts von Conrad Hilton gegründet wurde, sollte man im Auge behalten. Jahrhunderts gegründet wurde. Diese Gruppe ist derzeit und seit vielen Jahren die zweitgrößte Hotelgruppe der Welt mit mehr als 4.278 Hotels und über 700.000 Zimmern. Ihre Hotels befinden sich in 85 Ländern der Welt. Das von der Gruppe entwickelte Treueprogramm mit dem Namen Hilton Honors umfasst weltweit mehr als 29 Millionen Menschen, von denen 2010 2,5 Millionen neu hinzugekommen sind.

Intercontinental Hotels Group

Schließlich sollten wir auch die Intercontinental Hotels Group im Auge behalten, bei der es sich um eine multinationale Hotelgruppe mit Sitz in Großbritannien handelt, die verschiedene Hotelmarken betreibt. Der Hauptsitz dieser Gruppe befindet sich derzeit in Denham in Buckingamshire in der Nähe von London.


Strategische Allianzen

Nachdem wir die Hauptfeinde der Marriott-Gruppe kennengelernt haben, wollen wir uns nun mit den Partnern der Gruppe beschäftigen, und zwar mit zwei konkreten und aktuellen Beispielen für strategische Allianzen, die von Marriott eingerichtet wurden.

Expedia 

Zunächst und im Jahr 2019 unterzeichnete die Gruppe ein Partnerschaftsabkommen mit Expedia, das die Großhandelspreise und Verfügbarkeiten ihrer Hotels zugänglich machen wird. Tatsächlich kündigte der Hotelriese damals das Inkrafttreten einer zuvor mit der Expedia-Gruppe getroffenen Vereinbarung an. Infolge dieser Vereinbarung wurde Expedia Partner Solutions zur einzigen Anlaufstelle für Großhändler, die Zugang zu den weltweiten Preisen und Verfügbarkeiten der Marriott-Gruppe haben wollten. Für Marriott hat diese Verbindung Probleme bei der Großhandelsweiterverteilung gelöst, da das optimierte Vertriebsmodell, das von Expedia Partner Solutions, dem B2B-Zweig der Expedia-Gruppe, bereitgestellt wird, die Komplexität und Ineffizienz des derzeitigen Großhandelsweiterverteilungsmodells für Marriott-Hotels beseitigen wird.

Sunwing

Die Marriott-Gruppe gab bekannt, dass sie ihr All-Inclusive-Portfolio durch eine Partnerschaft mit der Sunwing-Gruppe bis 2021 verdoppelt hat. Bis Mitte 2021 werden 19 Franchisebetriebe mit mehr als 7.000 Zimmern in sechs Reisezielen der Marke Marriott Autograph Collection beitreten. Bis 2025 soll die Zahl auf 33 erhöht werden.

Jetzt Marriott-Aktien traden!
78% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Häufig gestellte Fragen

Welche Hotelmarken werden von der Marriott-Gruppe betrieben?

Die Marriott-Gruppe besitzt und betreibt die Marken Marriott Hotels & Resorts, JW Marriott Hotels & Resorts, Renaissance Hotels & Resort, AC Hotels by Marriott, Courtyard by Marriott, Residence Inn by Marriott, Fairfield Inn by Marriott, Marriott Conference Centers, TownePlace Suites by Marriott, SpringHill Suites by Marriott, Marriott Vacation Club Internation, Horizons by Marriott Vacation Club, The Ritz Carlton Hotel Company, The Ritz Carlton Club, Marriott Execustay, Marriott Executive Apartments, Marriott Grand Residence Club, Bulgari Hotels & Resorts, Sheraton Hotels & Resorts, Le Méridien.

Wie kaufe und verkaufe ich Aktien der Marriott-Gruppe?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Aktien der Marriott-Gruppe zu kaufen oder zu verkaufen. Zunächst können Sie ein Anlageprodukt finden, das die Aktien des US-Marktes über ein Anlageprodukt wie einen PEA oder ein Wertpapierkonto zulässt. Sie können sich auch dafür entscheiden, Derivate wie CFDs oder ETFs zu nutzen, um auf den Kurs dieses Wertpapiers zu spekulieren.

Wie kann man die Kursschwankungen der Marriott-Aktie vorhersehen?

Es ist natürlich möglich, die Kursschwankungen der Marriott-Aktie zu antizipieren, indem man verschiedene Arten der Analyse dieses Wertpapiers durchführt. So wird man sich sowohl auf die technische und charttechnische Analyse mit den wichtigsten Trendindikatoren als auch auf die Fundamentalanalyse konzentrieren, die externe Ereignisse untersucht, die einen Einfluss haben könnten.

Jetzt Marriott-Aktien traden!

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 78% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.