Mit CFDs in Kupfer investieren
KUPFER

Wie kann man vor dem Investieren eine Analyse des Kupferpreises durchführen?

Mit CFDs in Kupfer investieren
KAUFEN   VERKAUFEN
78% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Öl oder Gold sind nicht die einzigen Rohstoffe, in die man heute an der Börse investieren kann. Kupfer ist ein weiteres Metall, auf das man mithilfe von CFDs spekulieren kann. In diesem Artikel erfahren Sie, wie der Kupferpreis und -markt funktioniert, wie sich Kupfer in der Vergangenheit entwickelt hat und wie Sie Ihre eigene Analyse dieses Wertpapiers durchführen können.  

Faktoren, die vor einer Investition in diesen Vermögenswert zu beachten sind

Analyse Nummer 1

 

Analyse Nummer 2

Die wirtschaftliche Lage der kupferimportierenden Länder, darunter China und die USA, muss beobachtet werden. Je besser die Wirtschaft dieser Länder floriert, desto größer kann die Nachfrage nach Kupfer sein.

Analyse Nummer 3

Natürlich sollte man auch den Devisenmarkt im Auge behalten, um den Wert des US-Dollars zu beobachten. Da Kupfer in dieser Währung notiert wird, macht ein schwacher Dollar den Kauf interessanter, bei einem starken Dollar ist es umgekehrt.

Analyse Nummer 4

Die Entwicklung im Bereich der neuen Technologien wird ebenfalls ein Element sein, das Sie bei der Untersuchung des Kupferpreises genau beobachten sollten.

Analyse Nummer 5

Schließlich können auch geopolitische oder wechselkursbezogene Ereignisse, die die kupferexportierenden Länder betreffen, ihre Auswirkungen haben.

Analyse Nummer 6

 

Mit CFDs in Kupfer investieren
78% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Einige Grundbegriffe über Kupfer als Rohstoff :

Nicht umsonst gehört Kupfer zu den Vermögenswerten, die für Anleger derzeit am interessantesten sind. Denn der Rohstoff wird in vielen Branchen eingesetzt und ist in den Industrieländern sehr gefragt.

Wir alle kennen die wichtigsten Eigenschaften von Kupfer, aber es ist wichtig zu verstehen, dass dieser Rohstoff einer der gefragtesten der Welt ist, da er so vielseitig einsetzbar ist.

Die Kupferproduktion ist jedoch auch heute noch nur wenigen Ländern der Welt vorbehalten. Der größte Kupferproduzent ist heute Chile, das fast 37% des weltweiten Kupfers produziert.

Anzumerken ist, dass es heute auch über 75 Unterkategorien von Kupfer gibt, die in den verschiedensten Bereichen eingesetzt werden. Die Hauptverwendung liegt jedoch in der Schwerindustrie und der Herstellung von elektronischen und technologischen Komponenten. Daher ist es eines der gefragtesten Metalle auf dem Markt.

Schließlich ist Kupfer zwar ein Metall, gehört aber dennoch nicht zu den Edelmetallen wie Gold.

 

Auf welchen Märkten und wie wird der Kupferpreis notiert?

Investitionen in Kupfer auf dem LME- oder London Metal Exchange-Markt. Auf diesem Markt können Optionen und Derivate auf diesen Rohstoff gehandelt werden.

Aber auch von der NYMEX oder New York Mercantile Exchange und von der SFE oder Shanghai Futures Exchange, die sich in den USA und in China befinden, kann man Kupfer mit Hilfe dieser Handelsinstrumente handeln.

Was den Basispreis für Kupfer betrifft, so wird dieser von der Londoner LME festgelegt. Dieser Markt ist natürlich nicht nur für Kupfer reserviert, sondern notiert auch andere Rohstoffe. Aber wie wir gerade gesehen haben, handeln China und die USA auch einen großen Teil des weltweiten Kupfers. Diese Information ist wichtig, da diese beiden Länder und ihre Volkswirtschaften einen starken Einfluss auf die weltweite Kupfernachfrage haben können.

 

Wie hat sich der Kupferpreis historisch entwickelt?

Der Kupferpreis hat in den letzten zehn Jahren zahlreiche Börsenbewegungen erlebt.

Zunächst durchlief er zwischen 2003 und 2006 eine starke Haussephase mit einem Hausse-Rekord von über 8.800 $ pro Tonne. Danach schwankte er zwischen 7.000 und 8.000 $ bis 2012, als eine weitere Abwärtsphase dieses Wertes begann, bis 2016 ein Tiefststand von 4.375 $ erreicht wurde.

Es folgt eine Erholung, bei der Kupfer bis 2018 wieder Punkte bis auf 7.261,5 $ zurückgewinnen kann, der aber sofort eine Korrektur folgt, die es bis 2020 auf 4.615 zurückwirft, mitten in der Covid-Pandemie.

Seitdem ist eine erhebliche Volatilität des Kupfermarktes zu beobachten. Das letzte Allzeithoch dieses Rohstoffs lag im März 2022 bei 10.729 $.

 

Wie funktioniert das Angebot und die Nachfrage von Kupfer?

Wie Sie wissen, wird der Kupferpreis, wie jeder andere Wert an der Börse, direkt von Angebot und Nachfrage beeinflusst.

Was das Angebot betrifft, so befinden sich die größten Kupferreserven vor allem in Südamerika. So produzieren allein Peru und Chile jedes Jahr mehr als ein Drittel des weltweiten Kupfers. Es ist also bekannt, dass die wirtschaftliche Gesundheit dieser beiden Länder sowie der Wert ihrer jeweiligen Währung die Entwicklung des Kupferpreises beeinflussen können. Eine große Veränderung des Wertes dieser Währungen kann sich sehr schnell auf den Kupferpreis auswirken.

Chile, das derzeit und unbestritten der größte Kupferproduzent der Welt ist, hat die Grenze seiner maximalen jährlichen Produktivität erreicht. Aus diesem Grund sind die Importländer derzeit auf der Suche nach zusätzlichen Lieferanten. Unternehmen, die im Kupferbergbau tätig sind, suchen ihrerseits nach größeren Vorkommen.

Der Grund, warum Importländer und Betreiber nach neuen Kupfervorkommen suchen, liegt in der steigenden Nachfrage. Der größte Teil der Nachfrage kommt aus den USA und China, wo die Technologie- und Kommunikationsindustrie einen großen Teil des Rohstoffs verbraucht. Kupfer ist ein ausgezeichneter Leiter für Kabelnetze und wird vor allem in der Herstellung von Elektronikteilen verwendet.

Häufig gestellte Fragen

Wie führt man eine technische Analyse von Kupfer an der Börse durch?

Um den Kupferpreis an der Börse anhand von Aktiencharts zu analysieren, bedient man sich der technischen Analyse. Diese basiert auf der Verwendung von technischen Trend- und Volatilitätsindikatoren, mit denen versucht wird, bullishe oder bearishe Signale zu erhalten. Diese Indikatoren können der RSI-Indikator, der MACD, Stochastik, gleitende Durchschnitte oder auch strategische Wendepunkte wie Pivots oder Unterstützungen und Widerstände sein.

Wo und wie sollte man in Kupfer investieren?

Wenn Sie in den Kupferpreis investieren möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Die erste besteht darin, Derivate wie CFDs oder Differenzkontrakte zu verwenden, mit denen Sie auf steigende oder fallende Kupferpreise setzen können. Die zweite Möglichkeit besteht darin, in den Kurs von Aktien von Unternehmen zu investieren, die in diesem Sektor tätig sind und insbesondere Kupfer für die weltweite Industrie produzieren.

Kann man die Zukunft von Kupfer kennen?

Es ist nicht möglich, die Zukunft von Kupfer und seine zukünftigen Bewegungen an der Börse genau zu kennen, da der Aktienmarkt ein unbeständiger und unberechenbarer Markt ist. Aber Sie können die Fundamentalanalyse und die technische Analyse nutzen, um die Möglichkeiten der Preisentwicklung dieses Rohstoffs anhand von Indikatoren bestmöglich einzuschätzen, auch wenn diese Signale nicht 100%ig zuverlässig sind.

Mit CFDs in Kupfer investieren

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 78% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.