Jetzt KPN-Aktien traden!
KPN

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der KPN-Aktie

Jetzt KPN-Aktien traden!
77% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - Plus500.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Um mit der KPN-Aktie handeln zu können, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Sie über das nötige Wissen verfügen. Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir auf dieser Seite alle Informationen zusammengestellt, die Sie für eine gute Analyse dieser Aktie benötigen. Wir werden uns unter anderem mit dem Unternehmen und seinen verschiedenen Aktivitäten sowie seinen Hauptgewinnquellen beschäftigen. Wir gehen auch auf die verschiedenen Konkurrenten auf dem Markt und die jüngsten Partner ein. Schließlich erklären wir Ihnen, wie Sie eine gute Fundamentalanalyse dieser Aktie durchführen können.

Faktoren, die vor dem Kauf oder Verkauf von KPN-Aktien zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Dazu gehören vor allem die Übernahmen anderer Unternehmen, die Entwicklungsmöglichkeiten auf der ganzen Welt bieten.

Analyse Nummer 2

Der Markt für Telekommunikationsdienstleistungen und seine weltweite Entwicklung ist ebenfalls ein Faktor, der genau beobachtet und analysiert werden muss, um die Chancen für KPN zu verstehen.

Analyse Nummer 3

Die Positionierung des Konzerns in schnell wachsenden Segmenten wie 5G und die Maßnahmen, die zur Erreichung dieser Positionierung ergriffen wurden, sollten ebenfalls Ihre Aufmerksamkeit finden.

Analyse Nummer 4

Natürlich muss hier auch der sehr starke und immer stärker werdende Wettbewerb in diesem Bereich mit der Entwicklung der Marktanteile der einzelnen großen Anbieter berücksichtigt werden.

Analyse Nummer 5

Das Wirtschaftswachstum und seine starke Verlangsamung müssen ebenfalls aufmerksam verfolgt werden, insbesondere im Hinblick auf die Länder der Eurozone, da dies negative Auswirkungen auf die Geschäfte von KPN haben könnte.

Analyse Nummer 6

Schließlich sollte auch auf mögliche regulatorische Probleme in ganz Europa im Hinblick auf den Wettbewerb und die Einführung von KPN-Diensten geachtet werden.

Jetzt KPN-Aktien traden!
77% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei Plus500

Allgemeine Informationen über das Unternehmen KPN

Eine gute Kenntnis des Unternehmens KPN und seiner Aktivitäten ist auch unerlässlich, wenn Sie in der Lage sein wollen, zukünftige Bewegungen des Unternehmens zu antizipieren. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen jetzt eine umfassende und detaillierte Übersicht über dieses Unternehmen.

Die KPN-Gruppe oder Royal KPN ist ein niederländisches Unternehmen, das sich auf den Telekommunikationssektor spezialisiert hat. Genauer gesagt ist diese Gruppe derzeit einer der größten Anbieter von Telekommunikation und Informationstechnologie in den Niederlanden, wo sie in diesem Bereich führend ist.

Die Gruppe bietet ihre Produkte und Dienstleistungen Privat- und Geschäftskunden mit Fest- und Mobilfunknetzen für Telefonie, Breitband und Fernsehen an. Die Gruppe bietet kleinen, mittleren und großen Unternehmen ein Portfolio von Dienstleistungen an, das Festnetz- und Mobiltelefonie, Internet und grundlegende Konnektivitätslösungen sowie IT-Dienstleistungen wie Cloud, Sicherheit und Arbeitsräume umfasst.

Zusätzlich zu diesen Aktivitäten bietet die KPN-Gruppe dritten Telekommunikationsanbietern Zugang zu ihren ausgedehnten Fest- und Mobilfunknetzen.

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der KPN-Aktie
Jetzt KPN-Aktien traden!
77% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei Plus500

Konkurrenten

Eine gute Kenntnis des KPN-Konzerns und seiner Aktivitäten ist natürlich für jede gute Investition in diese Aktie unerlässlich, aber im Rahmen Ihrer Analysen dieser Aktie müssen Sie auch eine Untersuchung der Konkurrenz durchführen. Um Ihnen dabei zu helfen, finden Sie hier einen kurzen Überblick über die Akteure in diesem Sektor, die in direkter Konkurrenz zu KPN stehen.

Vodafone 

Einer der größten direkten Konkurrenten von KPN ist die Vodafone Group Plc, ein britisches Unternehmen, das ebenfalls in der Telekommunikationsbranche tätig ist. Derzeit ist die Vodafone Group der drittgrößte Mobilfunkanbieter der Welt, gemessen an der Anzahl der Abonnenten.

Deutsche Telekom 

Ein weiteres Unternehmen, das Sie bei Ihren Wettbewerbsanalysen von KPN genau untersuchen sollten, ist die Deutsche Telekom. Dieses deutsche Unternehmen ist derzeit das größte im Telekommunikationssektor in Europa. Dieses Unternehmen gehörte früher und als Tochterunternehmen zum Staatsmonopol Deutsche Dundespost, das dann 1996 in drei privatisierte Unternehmen aufgeteilt wurde.

Orange 

Schließlich sollte man unter den großen direkten Konkurrenten von KPN auch den französischen Telekommunikationsriesen Orange im Auge behalten. Dieses Unternehmen vereint nämlich 2019 allein über 2 66 Millionen Kunden weltweit, und diese Zahl steigt Jahr für Jahr weiter an. Die Orange-Gruppe ist in über 75 % der europäischen Länder, in denen sie tätig ist, und in über 83 % der Länder Afrikas und des Nahen Ostens als führender oder zweitgrößter Anbieter positioniert.


Strategische Allianzen

Wie wir bereits gesehen haben, ist die KPN-Gruppe einem starken Wettbewerb ausgesetzt, der hauptsächlich von großen europäischen Konzernen ausgeht. Aber sie kann auch auf einige Verbündete zählen, indem sie strategische Partnerschaften eingeht, von denen hier einige Beispiele genannt werden:

Content Guru

Zunächst einmal und im Jahr 2017 erneuerte die Gruppe eine Partnerschaft mit dem Unternehmen Content Guru für einen Zeitraum von fünf Jahren. Diese Partnerschaft bezieht sich insbesondere auf die Plattform storm, die ein cloudbasiertes Kontaktzentrum von KPN und eine Lösung in den Benelux-Ländern ist, die eine Mischung aus hoch skalierbarem Multi-Channel-Kontaktrouting und Communication Integration mit dem Ziel bietet, die Interaktion zwischen bestehenden Informationssystemen zu ermöglichen. Zu den Kunden dieser Lösung gehören unter anderem die Unternehmen Chubb, Fleurop Interflora und Sodexo.

Assistance Software

2016 unterzeichnete KPN mit dem Unternehmen Assistance Software eine Partnerschaftsvereinbarung über die Implementierung und Verwaltung der Microsoft Dynamics CRM-Plattform. Diese Partnerschaft verbindet somit die innovativen Lösungen von Assistance Software für professionelle Dienstleistungsunternehmen mit dem Know-how von KPN bei der Beratung, Implementierung und Verwaltung von Systemen in komplexen Organisationen. Die Assistance PSA-Suite ermöglicht es Unternehmen somit, ihre Leistung zu verbessern, und liefert ihnen die erforderlichen Informationen über die wichtigsten Leistungsindikatoren.

ZTE Corporation

Schließlich hatte die Gruppe 2011 über ihre Tochtergesellschaft KPN Group Belgium ein Partnerschaftsabkommen mit der ZTE Corporation unterzeichnet. Diese Vereinbarung betraf die Einführung einer paketvermittelten Kernnetzlösung, die einen einheitlichen Funkzugang ermöglicht. Es handelte sich um den zweiten Vertrag dieser Art zwischen den beiden Unternehmen. Zuvor war 2010 eine erste Partnerschaft für ein Kernnetzprojekt mit der Tochtergesellschaft KPN Germany geschlossen worden.

Jetzt KPN-Aktien traden!
77% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei Plus500

Häufig gestellte Fragen

Wie wurde das Unternehmen KPN gegründet?

Die KPN-Gruppe wurde durch die Abspaltung des öffentlichen Post- und Telekommunikationsunternehmens der Niederlande gegründet. Diese Transaktion fand 1986 statt. Nach dieser Abspaltung wurde der Postbereich des ursprünglichen Konzerns in PTT Post, dann in TPG und schließlich in TNT Post umbenannt. Der Teil, der sich mit Telekommunikationsaktivitäten befasste, hieß zunächst bis 1998 Koninklijke PTT NV. Dann nahm er seinen heutigen Namen KPN an.

Wie ist das Kapital von KPN aufgeteilt?

Das Kapital der Gesellschaft KPN gehört zum Teil privaten Investoren, darunter Amercia Movil mit 16,1%, Franklin Mutual Advisers mit 5,51%, Norges Bank Investment Management mit 2,96%, Canada Pension Plan Investment mit 2,65%, Capital research & Management mit 2,40%, The Vanguard Group mit 2,15%, Amundi Asset Management mit 1,48%, BlackRock Fund Advisors mit 1,23% Allianz Global Investors mit 1,12% und Majedie Asset management mit 1,09%.

Wo und wie kann man in die Aktie des Unternehmens KPN investieren?

Sie können in KPN-Aktien investieren, indem Sie sie kaufen und Ihrem Wertpapierportfolio hinzufügen. Sie können aber auch online auf den Kurs der Aktie spekulieren, ohne sie zu kaufen. Dies ist mit Hilfe von Differenzkontrakten oder CFDs möglich, die von spezialisierten Online-Brokern angeboten werden.

Jetzt KPN-Aktien traden!
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei Plus500