Ist es möglich, vom Onlinetrading zu leben?

Heutzutage ist es sehr beliebt, sich dem Trading als Anlagetätigkeit zu widmen. Die Frage, die sich viele Privatpersonen stellen, die sich für den Aktienmarkt interessieren, lautet jedoch: "Kann man vom Trading leben?". Die Antwort auf diese Frage ist natürlich negativ, und wenn Sie vorhaben, mit dem Trading Geld zu verdienen, sollten Sie sich immer über mögliche Kapitalverluste im Klaren sein, denn Trading ist nicht jedermanns Sache. Sie können jedoch online handeln, wenn Sie sich mit einigen soliden Grundlagen die besten Chancen ausrechnen. Hier sind die unverzichtbaren Elemente, die Sie kennen sollten.  

Jetzt online traden!
78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro
Ist es möglich, vom Onlinetrading zu leben?

Eine gute Ausbildung und umfassende Marktkenntnisse :

Zunächst sollten Sie sich unbedingt im Handel ausbilden lassen, sei es an der Börse oder im CFD-Handel. Nehmen Sie sich Zeit, um die Unwägbarkeiten von Kursentwicklungen und verschiedenen Trends zu verstehen, und lernen Sie, selbst umfangreiche technische oder fundamentale Analysen durchzuführen, ohne sich nur auf kostenlose Signale zu verlassen.

Schließlich müssen Sie auch lernen, Ihr Kapital richtig zu verwalten. Dies wird als "Money Management" bezeichnet. Um langfristig zu handeln und wirksame Strategien umzusetzen, müssen Sie nämlich wissen, wie man im richtigen Maß investiert.

 

Die Qualitäten, die man beim Trading braucht :

Es ist nicht jedermanns Sache, mit dem Online-Handel Gewinne zu erzielen. Wenn Sie ein Trader werden möchten, müssen Sie bestimmte Eigenschaften besitzen, von denen die folgenden die wichtigsten sind:

  • Den Markt beherrschen: Ein guter Trader braucht natürlich ein solides Wissen über Investitionen und die Finanzmärkte. Ohne diese Kenntnisse können Sie nicht erwarten, dass Sie mit Ihren Spekulationen Gewinne erzielen. Es ist daher ratsam, sich umfassend und seriös weiterzubilden und Ihr Wissen regelmäßig zu aktualisieren.
  • Wissen, wie man die technische und die Fundamentalanalyse anwendet: Diese beiden Analysearten sind die Grundlage des Online-Handels. Ein Trader muss daher ihre Anwendung perfekt beherrschen.
  • Neugierig sein: Beim Trading muss man sich ständig über die Ereignisse auf den Finanzmärkten informieren. Abonnieren Sie Newsfeeds und nehmen Sie sich jeden Tag die Zeit, Nachrichten zu lesen, die für die Vermögenswerte relevant sind, mit denen Sie spekulieren.
  • Stressbewältigung: Das Investieren auf den Finanzmärkten macht Spaß, ist aber auch mit viel Stress verbunden. Stress ist der größte Feind der Rentabilität, da er Sie dazu verleiten kann, übereilte und unüberlegte Entscheidungen zu treffen.
  • Zeit haben: Um sicherzustellen, dass Sie alle Marktchancen nutzen können, müssen Sie viel Zeit in die Analyse der Kurse und die Entwicklung von Strategien investieren.
  • Mit Geld umgehen können: Wenn Sie zu den Menschen gehören, die Schwierigkeiten haben, ihr Budget zu verwalten, brauchen Sie nicht mit dem Online-Handel zu beginnen. Die Beherrschung der Risiken und ein gutes Kapitalmanagement sind zwei Eigenschaften, die für diese Tätigkeit unerlässlich sind.

 

Die Risiken beim Trading :

Bevor Sie Ihr Geld beim Trading einsetzen, sollten Sie sich der Risiken bewusst sein, die dies für Ihr Geld und Ihren Lebensstandard mit sich bringt.

Es ist in der Tat ratsam, nur Geld in den Handel zu investieren, das Sie nicht für Ihr tägliches Leben benötigen. Wenn Sie also über Ersparnisse verfügen, sollten Sie nur einen Teil davon verwenden, damit Sie für schlechte Zeiten etwas Geld auf der Seite haben.

Ebenso sollten Sie sich nicht nur auf das Trading verlassen, um Ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, sondern auch eine andere Einkommensquelle haben, falls Sie nicht genügend Gewinne erzielen können.

Wissen Sie, wie Sie Ihr Investitionskapital intelligent und vernünftig einsetzen, indem Sie die Vermögenswerte diversifizieren und nur kleine Beträge in jede Position investieren. Auf diese Weise schützen Sie Ihr Geld im Falle einer unvorhergesehenen Marktwende so gut wie möglich und vermeiden, dass Sie am Ende ohne Geld dastehen.

Die Praxis des Tradings ist nämlich nicht ohne Risiko und es ist möglich, dass Sie Ihr gesamtes Kapital verlieren. Wenn Sie nicht bereit sind, dieses Risiko einzugehen, sollten Sie sich nicht auf dieses Abenteuer einlassen. Schließlich sollten Sie wissen, dass es oft mehrere Jahre Übung braucht, um erfolgreich einen effektiven Online-Handel zu betreiben. Nehmen Sie sich diese Zeit, um zu lernen.

Häufig gestellte Fragen

Ist Trading rentabel?

Trading ist natürlich potenziell rentabel, aber die Rentabilität eines Traders hängt von mehreren Faktoren ab, z. B. von seiner Erfahrung, seinem Wissen, seiner Strategie und der Qualität seiner Analysen. Es ist nicht möglich, genau zu bestimmen, wie viel ein Trader verdienen kann, da seine Rentabilität von diesen Faktoren, aber auch von der manchmal unvorhersehbaren Entwicklung der Finanzmärkte abhängt.

Was ist der Beruf des Traders?

Der Beruf des Traders ist von der Handelsaktivität zu unterscheiden, die auch von einer Privatperson ausgeübt werden kann. Ein professioneller Trader ist nämlich in Wirklichkeit ein Experte im Handel mit Wertpapieren, der meist für eine Bank, eine Börsengesellschaft oder eine Investmentgesellschaft arbeitet. Seine Aufgabe ist es, Börsenschwankungen zu antizipieren, um Gewinne zu erzielen, da er sowohl ein Finanz- als auch ein Wirtschaftsprofil hat. Aber auch der professionelle Trader hat natürlich eine spezielle Ausbildung absolviert, um handeln zu können.

Jetzt online traden!

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 78% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.