Jetzt Geberit-Aktien traden!
GEBERIT

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Geberit-Aktie

Jetzt Geberit-Aktien traden!
KAUFEN
VERKAUFEN

79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Wenn Sie erwägen, eine Position in der Schweizer Geberit-Aktie einzunehmen oder einige dieser Wertpapiere zu kaufen, bieten wir Ihnen hier eine detaillierte Übersicht über diesen Wert. Auf dieser Seite finden Sie nicht nur allgemeine Börsendaten zu dieser Aktie, sondern auch Informationen über das Unternehmen mit seinen Aktivitäten im Detail, seinen Konkurrenten und Partnern sowie seinen Stärken und Schwächen, um seine Entwicklung und seine Zukunftsaussichten besser zu verstehen. Sie haben dann alle Karten in der Hand, um Ihre eigene Analyse dieser Aktie zu erstellen.

Auszahlung von Dividenden
Kann man beim Kaufen von Geberit-Aktien eine Dividende erhalten?
Ja
 
Informationen zu den Geberit-Aktien
ISIN: CH0030170408
Ticker: SWX: GEBN
Index oder Markt: SMI
 

Wie kann ich Geberit-Aktien mit eToro kaufen und verkaufen?

 
Eröffnen Sie ein Konto, indem Sie hier klicken
 
Geld einzahlen
 
Suche nach Geberit (SWX: GEBN)
 
Geberit Aktie kaufen/verkaufen
 
 
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com

Faktoren, die vor dem Kauf oder Verkauf von Geberit-Aktien zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Steigende Einnahmen der wichtigsten Zielkunden der Gruppe, die zunehmend die Qualität der Produkte über den Preis stellen.

Analyse Nummer 2

Der Konzern expandiert zunehmend in den Bereich der Badezimmerprodukte, was ihm ermöglichen dürfte, sein Produktportfolio weiter auszubauen.

Analyse Nummer 3

Geberit arbeitet derzeit an einer internationalen Expansionsstrategie, die dem Unternehmen helfen soll, seine Präsenz außerhalb Europas zu vergrößern und somit seine Gewinne zu steigern.

Analyse Nummer 4

Die verschiedenen geltenden Vorschriften können die Geschäftstätigkeit von Geberit belasten.

Analyse Nummer 5

Zudem sieht sich Geberit auf internationaler Ebene einem immer stärkeren Wettbewerb ausgesetzt, der die Eroberung von Marktanteilen bremst.

Analyse Nummer 6

Schließlich erweitern die direkten Konkurrenten dieses Unternehmens derzeit ihre Aktivitäten, was ebenfalls die Marktanteile von Geberit belasten kann.

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Geberit-Aktie
Geberit-Aktie kaufen
Geberit-Aktie verkaufen
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com

Allgemeine Informationen über das Unternehmen Geberit

Der Schweizer Konzern Geberit ist derzeit ein Entwickler, Hersteller und Verkäufer von Sanitärsystemen für die Bauindustrie und die Gebäuderenovierung. In Europa ist er in diesem Bereich sogar Marktführer. Man kann seine Aktivitäten jedoch nach dem Umsatzanteil, den sie generieren, in verschiedene Schwerpunkte einteilen, und zwar auf diese Weise :

  • Sanitärsysteme mit insbesondere kompletten Sanitärinstallationssystemen wie Duschen, Badewannen, WCs, Bidets, Waschbecken oder auch Urinale, Schwimmerhähne, Betätigungsplatten, Spülkästen und Siphons generieren fast 46.8% des Konzernumsatzes.
  • Der Bereich Rohrleitungssysteme mit Systemen und Leitungen aus Edelstahl, Kohlenstoffstahl und Kupfer für die Entwässerung von Gebäuden und Dächern, die Wasser- und Gasversorgung erwirtschaftet 29,8% des Umsatzes des Unternehmens.
  • Sanitärkeramikprodukte erwirtschaften 18,8 % des Umsatzes des Unternehmens.
  • Andere Arten von Keramikprodukten schließlich erwirtschafteten 4,6% des Umsatzes.

Die Geberit Gruppe betreibt mehr als 30 Produktionsstätten auf der ganzen Welt. Der größte Teil des Umsatzes wird in der Schweiz erwirtschaftet (9,6%), in Deutschland (29,8%), Frankreich (6,1%), Großbritannien und Irland (3,8%), Österreich (5,5%), der Iberischen Halbinsel (0,7%) und Osteuropa (6,2%). Außerdem werden 10,8% des Umsatzes in den nordischen Ländern, 8% in den Beneluxländern und 9,2% im Rest der Welt erwirtschaftet.

Konkurrenten

Nun, da Sie mit dem Unternehmen Geberit und seinen Aktivitäten vertraut sind, schlagen wir Ihnen vor, herauszufinden, wer seine Hauptkonkurrenten und -gegner auf dem Markt sind, indem wir einen Überblick über die großen Akteure in diesem Sektor geben:

Roca

Dieses spanische Unternehmen wurde 1917 gegründet und hat heute seinen Sitz in Gavà in Katalonien. Sie wurde von den Brüdern Roca gegründet und ist auf die Herstellung von Sanitäranlagen und Badausstattungen spezialisiert. So verfügt das Unternehmen über mehrere Galerien in Europa mit Barcelona, Lissabon, Madrid oder auch London.

Grohe

Der deutsche Hersteller von Sanitärprodukten für Küche und Bad besteht seit 1936 und ist heute einer der weltweit führenden Anbieter in diesem Bereich. So befindet sich sein weltweiter statuarischer Sitz in Hemer und sein Verwaltungssitz in Düsseldorf, Deutschland. Derzeit beschäftigt der Konzern weltweit 6.000 Mitarbeiter, davon 2.300 in Deutschland und etwa 100 in Frankreich.

Duravit

Dieses andere deutsche Unternehmen ist ebenfalls ein Hersteller von Badezimmerzubehör aus Porzellan und ist dafür bekannt, dass es bei der Gestaltung seiner Produktlinien auf führende Designer wie Philippe Stark, Sieger Design, Phoenix Design oder Christian Werner zurückgreift. Seit einigen Jahren hat der Konzern auch seine Produktbasis mit mehreren Neuheiten erweitert.

Ideal Standard

Der Konzern Ideal Standard International ist auf die Sanitärindustrie spezialisiert und wurde 1901 gegründet. Er hat seinen Sitz in Brüssel, Belgien, und befindet sich seit 2007 im Hauptbesitz von Bain Capital. Als Marktführer in seiner Branche in Europa bietet er Keramikprodukte, Zubehör und Armaturen mit Produkten für Bad, Küche oder Sanitärbereich an. Ideal Standard ist derzeit in 17 Ländern in Europa, aber auch im Nahen Osten und in Afrika vertreten und besitzt rund zwanzig Produktionsstätten, die meisten davon in Europa. Der internationale Konzern besitzt je nach Region mehrere Geschäftseinheiten, darunter Porcher in Frankreich, Armigate Shanks in Großbritannien, Ceramica Dolomite in Italien und Vidimia in Osteuropa.

Delabie

Der letzte große Konkurrent von Geberit in Europa ist schließlich die Firma Delabie, die derzeit der europäische Marktführer für Armaturen und Sanitärausrüstungen für öffentliche Einrichtungen ist.


Strategische Allianzen

Der Geberit-Gruppe ist es dank einer durchdachten Strategie, die stark auf aktive Partnerschaften setzt, gelungen, nach und nach Marktanteile zu gewinnen und sich als europäischer Marktführer in ihrer Branche zu etablieren. Obwohl diese Partnerschaften im Laufe der Zeit nicht häufig auftreten, sind sie stets von hoher Qualität und bieten echte Vorteile für die Gruppe und ihre Rentabilität. Hier sind, um besser zu verstehen, worin diese Art von Allianz besteht, zwei Beispiele für Partnerschaften, die Geberit in den letzten Jahren aufgebaut hat.

Twido

Im Jahr 2017 ging das Schweizer Unternehmen Geberit unter anderem eine Partnerschaft mit der französischen Gruppe Twido ein, die sich auf Wassererwärmungssysteme spezialisiert hat. Ziel dieser Partnerschaft war die Entwicklung eines neuen Geberit-Wassertanks namens Sigma 8 und dessen Integration in das ModellWCT4-102W. Dadurch konnte die gesamte W Twido Reihe in Geberit Installed angepasst werden. Diese Partnerschaft ist also eine Win-Win-Situation für beide Unternehmen.

ASC

Ebenfalls im Jahr 2017 hat Geberit, das großen Wert auf die Förderung der Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter der Sanitärbranche und die Erhaltung ihres Arbeitsumfelds legt, eine Bildungspartnerschaft mit dem Schweizerischen Fliesenverband SKV ins Leben gerufen. Ziel ist es, die Interaktion zwischen Sanitärinstallateuren und Fliesenlegern zu vereinfachen und zu optimieren sowie den Kontakt mit anderen Gewerken zu fördern.

Jetzt Geberit-Aktien traden!
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro
Positive Faktoren für die Geberit-aktie
Vorteile und Stärken der Geberit-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert
  • Die Firma Geberit ist seit 1874 in diesem Bereich tätig und verfügt über sehr viel Erfahrung. Das Unternehmen hat eine führende Position auf dem Markt.
  • Die Arbeitskraft der Geberit Gruppe mit über 7000 Mitarbeitern weltweit ermöglicht es ihr außerdem, sich schnell an die Aufträge und Bedürfnisse des Bau- oder Renovierungsmarktes anzupassen und ihre Liefertermine einzuhalten.
  • Natürlich ist die Tatsache, dass Geberit derzeit der Marktführer in seiner Branche in Europa ist, ebenfalls ein Pluspunkt, da dies dem Unternehmen ein größeres Vertrauen seitens der potenziellen Kunden verleiht. Geberit hat ein sehr populäres Markenimage und ist eine der bekanntesten Sanitärmarken der Welt, nicht zuletzt dank seiner zahlreichen Niederlassungen in verschiedenen Ländern, vor allem in Europa.
  • Als weitere Stärke kann die Tatsache genannt werden, dass Geberit vielfältige Produkte anbietet, die sowohl Sanitärsysteme als auch Rohrleitungen abdecken.
  • Schließlich sind die Produkte der Marke Geberit auf eine gewisse Langlebigkeit ausgelegt, wodurch sie ihre Kunden an sich binden und ihnen ein Gefühl der Sicherheit vermitteln kann.
Negative Faktoren für die Geberit-aktie
Nachteile und Schwächen der Geberit-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert
  • Erstens werden Geberit-Produkte oft wegen ihrer hohen Kosten im Vergleich zu den Produkten seiner Konkurrenten angeprangert, insbesondere seit dem Aufstieg indischer Anbieter auf diesem Markt.
  • Geberit hat auch einige Schwierigkeiten, sich in einigen Großstädten der Welt zu positionieren, was seine internationale Entwicklung bremst und ihn daran hindert, bestimmte Marktanteile zu erobern.
  • Schließlich könnte das Markenimage von Geberit schnell Schaden nehmen, da das Unternehmen ein weniger starkes globales Bewusstsein zeigt als seine Hauptkonkurrenten.
Die hier bereitgestellten Informationen bieten lediglich Anhaltspunkte und dürfen nicht ohne eine umfassende Fundamentalanalyse des Wertpapiers genutzt werden. In diese Fundamentalanalyse müssen externe Daten, aktuelle und anstehende Publikationen sowie alle fundamentalen Ereignisse einfließen, die die Stärken und Schwächen beziehungsweise deren Relevanz verändern können. Diese Informationen stellen auf keinen Fall Empfehlungen für bestimmte Transaktionen dar, noch sollen sie dazu auffordern, einen Vermögenswert zu kaufen oder zu verkaufen.

Häufig gestellte Fragen

Wo und wie kann man in den Aktienkurs von Geberit investieren?

Wenn Sie die Geberit-Aktie online kaufen oder verkaufen möchten, können Sie mehrere Methoden anwenden. Die erste besteht darin, diese Aktien über ein Wertpapierkonto in bar zu kaufen. Die zweite Möglichkeit besteht darin, auf den Kurs dieser Aktie zu spekulieren, ohne sie zu besitzen, indem man ein Derivat wie einen CFD oder Differenzkontrakt einsetzt. Mit diesen Verträgen kann man sowohl in steigende als auch in fallende Kurse dieses Wertpapiers investieren.

Wie analysiert man die Charts der Geberit-Aktie?

Die Analyse der Online-Charts der Geberit-Aktie wird als technische Analyse bezeichnet und besteht darin, die aktuellen und vergangenen Bewegungen dieser Aktie zu untersuchen, um Formationen zu erkennen, die sich wiederholen könnten. Dazu werden individuell gestaltbare Charts verwendet, auf denen verschiedene Trend- und Volatilitätsindikatoren wie gleitende Durchschnitte, der RSI-Indikator oder technische Unterstützungen und Widerstände angezeigt werden.

Wird der Aktienkurs von Geberit steigen oder fallen?

Es ist nicht möglich, genau zu wissen, ob der Kurs der Geberit-Aktie in den kommenden Wochen, Monaten oder Jahren steigen oder fallen wird, aber man kann nach Signalen für einen Anstieg oder einen Rückgang suchen, indem man eine technische und eine fundamentale Analyse dieses Wertes durchführt. Studieren Sie dazu die Aktiencharts und die Nachrichten über dieses Unternehmen und seine Branche.

Jetzt Geberit-Aktien traden!

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 79% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.