Jetzt Galapagos-Aktien traden!
GALAPAGOS

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Galapagos-Aktie

Jetzt Galapagos-Aktien traden!
78% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Faktoren, die vor einer Investition in diesen Vermögenswert zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Natürlich muss die Entwicklung der Pipeline und ihre Diversifizierung mit den Studien zu neuen vielversprechenden Behandlungskandidaten und den verschiedenen Ergebnissen der klinischen Studien in den unterschiedlichen Phasen genau beobachtet werden. Besonders hervorzuheben sind hier die Studien zu den Hauptprodukten der Gruppe wie Filgotinib zur Behandlung von rheumatoider Arthritis oder Morbus Crohn und GLPG1205, das auf entzündliche Erkrankungen des Dünndarms im Allgemeinen abzielt.

Analyse Nummer 2

Ein weiteres wichtiges Element, das im Rahmen dieser Fundamentalanalyse zu beobachten ist, betrifft die Positionierung dieses Unternehmens auf internationaler Ebene. Man wird also die vom Konzern eingegangenen Forschungspartnerschaften und die Gründung neuer Forschungseinheiten in verschiedenen Ländern verfolgen.

Analyse Nummer 3

Natürlich sollte man auch die finanzielle Gesundheit des Unternehmens mit Angaben zur Marktkapitalisierung und zum Cashflow im Auge behalten. Auch die Kosten für Forschung und Entwicklung und ihr Anteil an den Finanzergebnissen des Unternehmens sollten berücksichtigt werden.

Analyse Nummer 4

Die Prognosen und Ratschläge von Analysten, die sich auf den Biotechnologiesektor spezialisiert haben, haben oft ebenfalls großes Gewicht für die mittel- und langfristige Ausrichtung dieser Aktie. Daher sollten Sie diese Daten genau beobachten.

Analyse Nummer 5

Schließlich werden wir natürlich auch ein wachsames Auge auf die direkte Konkurrenz von Galapagos haben, mit allen Neuigkeiten und Fortschritten der beiden großen Unternehmen, die wir weiter unten vorstellen und die in denselben Segmenten wie diese Gruppe forschen.

Jetzt Galapagos-Aktien traden!
78% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Allgemeine Informationen über das Unternehmen Galapagos

Wir bieten Ihnen nun unsere Hilfe an, um mehr über Galapagos zu erfahren und besser zu verstehen, wie sich das Unternehmen in den kommenden Jahren entwickeln könnte. Wenn Sie die Aktivitäten des Unternehmens und seine Gewinnquellen kennen, können Sie die zukünftigen Herausforderungen, Bedrohungen und Chancen bsser einschätzen.

Die Galapagos Group NVe ist ein niederländisches Unternehmen, das in der Biotechnologiebranche tätig ist. Genauer gesagt ist das Unternehmen auf die Erforschung und Entwicklung von Medikamenten spezialisiert, die auf neuen Zielstrukturen basieren, die in menschlichen Primärzellen entdeckt und anschließend validiert wurden.

Um die Aktivitäten dieser Gruppe besser zu verstehen, kann man sie nach ihrem Anteil am Umsatz in verschiedene Kategorien einteilen und auf diese Weise :

  • Die Forschung und Entwicklung von Medikamenten macht somit allein 98,8% des Konzernumsatzes aus, wobei mehrere Produkte getestet werden, die sich derzeit in verschiedenen Phasen der klinischen Erprobung befinden.
  • Die restlichen 1,2% des Umsatzes stammen aus Nebenaktivitäten.

Es ist auch interessant, die geografische Verteilung der Einnahmen dieses Unternehmens zu kennen. So erwirtschaftet Galapagos heute nur 5,8% seines Umsatzes in Europa und 94,2% in Nordamerika.

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Galapagos-Aktie
Jetzt Galapagos-Aktien traden!
78% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Konkurrenten

Wir werden uns nun mit dem Wettbewerbsumfeld der Galapagos-Gruppe befassen und ihre Hauptkonkurrenten auf dem Markt vorstellen. Wir haben hier nämlich die beiden Biotechnologieunternehmen ausgewählt, die an Medikamenten forschen, die den von der niederländischen Biotechfirma getesteten ähnlich sind.

Vertex Pharmaceuticals 

Dieses US-amerikanische Biotechnologieunternehmen besteht seit 1989 und ist an der US-Börse sowie im Börsenindex Nasdaq 100 gelistet. Es ist u. a. Hersteller von Ivacaftor zur Behandlung von Mukoviszidose oder von Telaprevir zur Behandlung von Hepatitis C. So ist Ivacaftor bei einer seltenen Form der Mukoviszidose erfolgreich indiziert, nicht jedoch bei der häufigsten Form. Es ist auch bekannt als eine der teuersten Behandlungen der Welt, die fast 220.000 Euro pro Jahr und Patient kostet.

AbbVie 

Der zweitwichtigste Konkurrent von Galapagos ist schließlich der amerikanische Konzern AbbVie, der sich ebenfalls auf die pharmazeutische Forschung spezialisiert hat. Abbvie ist insbesondere für die Erforschung und Entwicklung von therapeutischen Medikamenten zur Behandlung von rheumatoider Arthritis, Psoriasis, Morbus Crohn, Schilddrüsenerkrankungen, Parkinson, HIV, Komplikationen bei Mukoviszidose, niedrigem Testosteronspiegel und Komplikationen im Zusammenhang mit chronischen Nierenerkrankungen zuständig.


Strategische Allianzen

Entdecken wir nun zwei wichtige strategische Partnerschaften, die die Galapagos-Gruppe in den letzten Jahren eingegangen ist. Diese Allianzen sind in der Tat wichtig, da sie meist eine erhebliche Volatilität der Trends dieses Wertpapiers auf dem Markt ermöglichen.

Pharnext

Lassen Sie uns zunächst über die von Galapagos unterzeichnete Partnerschaft mit Pharnext sprechen, einem französischen biopharmazeutischen Unternehmen, das ein fortschrittliches Produktportfolio im Bereich der neurodegenerativen Erkrankungen entwickelt. Bei dieser Partnerschaft handelt es sich um eine Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft mit dem Ziel, eine neue Pipeline synergistischer Arzneimittelkombinationen zu schaffen, die ein breites Spektrum an Indikationen abdeckt. Die Partnerschaft baut somit auf den Forschungskapazitäten beider Unternehmen auf und stützt sich auf Pharnexts disruptive Technologieplattform Pleotherapie, die insbesondere bereits zur Entdeckung und Patentierung von repositionierten, niedrig dosierten synergistischen Arzneimittelkombinationen in neuen Indikationen geführt hat und die darauf abzielt, schneller wirksamere und sicherere Behandlungen zu entwickeln, die den ungedeckten medizinischen Bedarf decken.

Gilead 

Eine weitere finanzielle Partnerschaft wurde mit der Gilead-Gruppe geschlossen, die 3,95 Milliarden US-Dollar an Galapagos zahlt und 1,1 Milliarden US-Dollar für den Kauf von Aktien des Unternehmens ausgibt. Somit ist es eine Investition von 140,59 pro Aktie, die Gilead zahlt, die ihre Beteiligung an diesem Unternehmen von 12,3 % auf 22 % erhöht. Dieser Preis pro Aktie entspricht einer Prämie von 10% gegenüber dem Schlusskurs von 128,15 Euro kurz vor dieser Ankündigung. Die Partnerschaft zwischen Gilead und Galapagos ist die zweite dieser Art, da eine frühere Vereinbarung über zwei Milliarden US-Dollar im Jahr 2015 unterzeichnet wurde.

Jetzt Galapagos-Aktien traden!
78% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro
Positive Faktoren für die Galapagos
Vorteile und Stärken der Galapagos-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert

Die Stärken der Aktion Galapagos und dieses Unternehmens sind folgende:

  • Die wissenschaftlichen Strategien und Ziele der Gruppe, die am häufigsten erfolgreich sind.
  • Der gute Fortschritt bei einigen seiner Vorzeigeprodukte, von denen sich einige in der Validierungsphase befinden.
  • Die internationale Verankerung der Gruppe und insbesondere ihre starke Präsenz auf dem nordamerikanischen Markt.
  • Die Qualität seines hochkarätigen Forscherteams.
  • Die Partnerschaften, die das Unternehmen aufgebaut hat und die sich als besonders stark und nützlich erweisen.
  • Schließlich ist die finanzielle Gesundheit dieses Biotech-Unternehmens ausgezeichnet, was die Anleger beruhigt.
Negative Faktoren für die Galapagos
Nachteile und Schwächen der Galapagos-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert

Im Hinblick auf die Schwächen dieses Wertes ist Folgendes zu beachten:

  • Viele Projekte der Gruppe sind noch lange nicht abgeschlossen, was zu unliebsamen Überraschungen führen könnte.
  • Schließlich zeigt sich die Konkurrenz besonders aktiv mit ebenfalls vielversprechenden Ergebnissen bei verwandten oder ähnlichen Behandlungen.
Die hier bereitgestellten Informationen bieten lediglich Anhaltspunkte und dürfen nicht ohne eine umfassende Fundamentalanalyse des Wertpapiers genutzt werden. In diese Fundamentalanalyse müssen externe Daten, aktuelle und anstehende Publikationen sowie alle fundamentalen Ereignisse einfließen, die die Stärken und Schwächen beziehungsweise deren Relevanz verändern können. Diese Informationen stellen auf keinen Fall Empfehlungen für bestimmte Transaktionen dar, noch sollen sie dazu auffordern, einen Vermögenswert zu kaufen oder zu verkaufen.

Häufig gestellte Fragen

Wie hat sich die Galapagos-Aktie in den letzten fünf Jahren entwickelt?

In den letzten fünf Jahren und trotz der Tatsache, dass dieses niederländische Unternehmen seinen Aktionären keine Dividende gezahlt hat, ist eine gute Performance dieser Aktie an der Börse zu beobachten. Tatsächlich erreichte die Fünfjahresperformance dieser Aktie einen Anstieg von insgesamt 508,59%. Allein im letzten Jahr, also im Jahr 2019, hat die Aktie mit + 96.68% ebenfalls eine größere Performance erzielt.

Wann wurde das Unternehmen Galapagos gegründet und notiert?

Das Unternehmen Galapagos Genomics NV wurde 1999 gegründet. Es handelte sich damals um ein Joint Venture, das von den Unternehmen Crucell und Tibotec gegründet wurde. Das Unternehmen wurde später in Galapagos NV umbenannt und ging im Mai 2005 an der Euronext Amsterdam an die Börse. Noch heute wird der Kurs dieser Aktie auf dem Teilmarkt A dieses europäischen Finanzplatzes kontinuierlich und in Echtzeit notiert.

Welche Medikamente werden von Galapagos getestet?

Derzeit werden von Galapagos mehrere Arzneimittelkandidaten getestet. Dazu gehören Filgotinib zur Behandlung von rheumatoider Arthritis und Morbus Crohn, GLPG1205 zur Behandlung von entzündlichen Darmerkrankungen, GLPG0778 und GLPG0555 zur Behandlung von systemischem Lupus erythematodes, Psoriasis und Colitis ulcerosa sowie GLPG 3221 zur Behandlung von Mukoviszidose.

Jetzt Galapagos-Aktien traden!

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 78% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.