Jetzt FuelCell Energy-Aktien traden!
FUELCELL ENERGY

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der FuelCell Energy-Aktie

Jetzt FuelCell Energy-Aktien traden!
77% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - Plus500.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Fuelcell Energy ist eine Aktie, die Sie vielleicht genauso anspricht wie viele andere Anleger heute. Doch bevor Sie diese Aktie kaufen, möchten wir Ihnen einige Hinweise geben, die Ihnen helfen, eine konkrete und zuverlässige Analyse zu erstellen. Wir werden das Unternehmen, seine Aktivitäten und Haupteinnahmequellen sowie seine wichtigsten Wettbewerber auf dem Markt und seine jüngsten strategischen Partnerschaften näher vorstellen. Wir werden auch erklären, wie man eine effiziente Fundamentalanalyse für diese Aktie erstellt.

Faktoren, die vor dem Kauf oder Verkauf von FuelCell Energy-Aktien zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Erstens muss natürlich die Marktnachfrage nach Brennstoffzellen, insbesondere in den sehr trendigen Bereichen Wasserstoff und erneuerbare Energien, berücksichtigt werden.

Analyse Nummer 2

Die Unterzeichnung großer Verträge oder strategischer Partnerschaften zwischen Fuelcell Energy und wichtigen Industriezweigen kann ebenfalls ein wichtiges Ereignis sein, das den Aktienkurs beeinflusst.

Analyse Nummer 3

Der Wettbewerb in diesem boomenden Sektor wird ebenfalls genau beobachtet werden müssen, mit Nachrichten von den wichtigsten historischen Akteuren in diesem Bereich, aber auch mit der wahrscheinlichen Ankunft von neuen Marktteilnehmern, die in der Lage sind, Marktanteile zu übernehmen.

Analyse Nummer 4

Die verschiedenen von der Gruppe eingeführten Innovationen könnten es ihr auch ermöglichen, neue Einnahmen zu erzielen, indem sie sich mit leistungsfähigeren oder preisgünstigeren Produkten von der Konkurrenz abhebt.

Analyse Nummer 5

Die Versorgung der Fuelcell Energy Group mit Rohstoffen ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung, um der Marktnachfrage gerecht zu werden, und die wichtigsten Lieferanten werden ständig überprüft.

Analyse Nummer 6

Schließlich müssen natürlich auch die wichtigsten Finanzergebnisse dieser Gruppe, die das Unternehmen jährlich und vierteljährlich im Rahmen seiner Bilanz veröffentlicht, eingehend untersucht werden.

Jetzt FuelCell Energy-Aktien traden!
77% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei Plus500

Allgemeine Informationen über das Unternehmen FuelCell Energy

Im Folgenden erfahren Sie, was Sie über Fuelcell Energy wissen müssen, um zu verstehen, wie das Unternehmen in den kommenden Monaten und Jahren wachsen kann und wo die größten Herausforderungen liegen.

Die Fuelcell Energy Group ist ein integriertes US-Brennstoffzellenunternehmen. Als solches stellt es Brennstoffzellen-Technologieplattformen für die Stromerzeugung her.

Das Produktangebot des Unternehmens umfasst Brennstoffzellen für Versorgungsanwendungen im Multi-Megawatt-Bereich, Microgrid-Anwendungen, dezentralen Wasserstoff und die Nutzung der thermischen Eigenschaften der Plattform für Heiz- und Kühlanwendungen vor Ort für eine Vielzahl von Anwendungen.

Das Unternehmen ist auf Karbonat-Brennstoffzellen spezialisiert, die Strom direkt aus einem wasserstoffreichen Brennstoff wie Erdgas oder erneuerbarem Biogas erzeugen, indem sie den Brennstoff in der Brennstoffzelle zu Wasserstoff reformieren.

Fuelcell Energy bietet seine Produkte und Lösungen Unternehmen, Versorgungsunternehmen, Regierungen und Kommunen an. Die Gruppe erzielt den Großteil ihrer Einnahmen in den Vereinigten Staaten und beschäftigt 316 Mitarbeiter.

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der FuelCell Energy-Aktie
Jetzt FuelCell Energy-Aktien traden!
77% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei Plus500

Konkurrenten

Wir werfen nun einen genaueren Blick auf die wichtigsten Wettbewerber der Fuelcell Energy Group, indem wir die größten Akteure dieses Sektors vorstellen, die auch in den USA tätig sind.

SFC Energy AG

Dieses deutsche Unternehmen ist ebenfalls auf den Brennstoffzellenbereich spezialisiert und entwickelt, produziert und vertreibt Brennstoffzellen auf Basis der Direktmethanolzellentechnologie. Die Aktivitäten der Gruppe erstrecken sich auf drei Hauptsektoren

Bloom Energy

Bei diesem anderen, diesmal amerikanischen Unternehmen handelt es sich um ein Energiedienstleistungsunternehmen, das Festoxid-Brennstoffzellen auf dem Gelände von Drittunternehmen installiert und ihnen dann den von ihnen erzeugten Strom verkauft. Das Unternehmen wurde von einem Forscher gegründet, der an der Sauerstoffproduktion auf dem Mars arbeitete und die Bloom Box, eine platinfreie Brennstoffzelle, entwickelte.

Intelligent Energy

Dieses Unternehmen für Brennstoffzellentechnik konzentriert sich auf die Entwicklung und den Verkauf seiner PEL-Brennstoffzellentechnologien für eine Reihe von Märkten, darunter die Automobilindustrie, die stationäre Stromversorgung und Drohnen. Die Gruppe hat ihren Sitz im Vereinigten Königreich und unterhält Niederlassungen in den USA, China und Korea sowie in Japan.


Strategische Allianzen

Wir wollen herausfinden, mit welchen Partnern sich Fuelcell Energy in letzter Zeit zusammengetan hat, um den Wert dieser strategischen Allianzen besser zu verstehen.

Rockwell Automation

Schon früh in der Entwicklung des kommerziellen Brennstoffzellen-Kraftwerks arbeitete Fuelcell mit Rockwell Automation zusammen, um technische Unterstützung zu erhalten. Die beiden Teams arbeiteten gemeinsam an der Entwicklung des besten Ansatzes für künftige Kundenanforderungen und Vorschriften sowie an der Prüfung der Funktionalität und der internationalen Unterstützung.

Xebec Adsorption Inc

Der globale Anbieter von sauberen Energielösungen für erneuerbare und kohlenstoffarme Gase gab außerdem bekannt, dass er kürzlich einen Vertrag über die Lieferung eines Wasserstoffreinigungssystems von Fuelcell Energy unterzeichnet hat. Konkret handelt es sich um ein Druckwechselabsorptionssystem (PSA) zur Reinigung von Wasserstoff, der mit der SureSource Hydrogen-Plattform von Fuelcell Energy hergestellt wird, um die Standards zu erfüllen, die für den Betrieb von emissionsfreien Brennstoffzellenfahrzeugen im Toyota-Werk im Hafen von Long Beach, Kalifornien, erforderlich sind.

Jetzt FuelCell Energy-Aktien traden!
77% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei Plus500

Häufig gestellte Fragen

Wer sind die größten Aktionäre von Fuelcell Energy?

Es gibt mehrere große institutionelle Aktionäre von Fuelcell Energy: The Vanguard Group hält 7,57% der Aktien, Heights Capital Management 5,18%, Lawrence Rosen 3,55%, BlackRock Fund Advisors 2,14%, SSgA Funds Management 2,01%, Renaissance Technologies 1,60%, Geode Capital Management 1,55%, BlackRock Advisors UK 1,51%, Invesco Capital Management 1,04% und Hudson Bay Capital Management 0,96%.

Wo und wie kann man Aktien der Fuelcell Energy Group kaufen oder handeln?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, heute online in den Aktienkurs von Fuelcell Energy zu investieren. Sie können zum Beispiel Fuelcell Energy-Aktien kaufen, wenn diese für Ihr Börsenanlageprodukt wie ein Wertpapierdepot geeignet sind. Sie können aber auch einfach mit Derivaten auf den Anstieg oder Fall des Aktienkurses spekulieren. Dazu gehören CFDs (Contracts for Difference), die von Online-Brokern auf dem Markt angeboten werden und bei denen Sie diese Aktien nicht lagern müssen.

Welche technischen Indikatoren sollte ich verwenden, um die Charts von Fuelcell Energy zu studieren?

Wenn Sie eine technische Analyse dieser Aktie erstellen, sollten Sie vorzugsweise mehrere technische Indikatoren in Kombination verwenden. Es werden Indikatoren wie gleitende Durchschnitte, MACD, Bollinger Bands, stochastische Indikatoren, RSI sowie technische Unterstützungs- und Widerstandsniveaus und Pivot-Punkte verwendet.

Jetzt FuelCell Energy-Aktien traden!
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei Plus500