Jetzt Fedex-Aktien traden!
FEDEX

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Fedex-Aktie

Jetzt Fedex-Aktien traden!
KAUFEN
VERKAUFEN

79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Sie interessieren sich für die amerikanische Aktie des Fedex-Konzerns und möchten sie kaufen oder online handeln? In diesem Artikel finden Sie alle Börsen- und Wirtschaftsdaten, die Sie für eine erfolgreiche Analyse des Kurses benötigen. Wir beschäftigen uns unter anderem mit den Aktivitäten des Unternehmens, seinen Haupteinnahmequellen, seinen wichtigsten Konkurrenten auf dem Markt und seinen jüngsten Partnerschaften. Wir helfen Ihnen auch bei der fundamentalen Analyse dieses Wertpapiers, indem wir Ihnen erklären, welche Elemente Sie in den Nachrichten analysieren müssen und welche den Kurs beeinflussen können.

Auszahlung von Dividenden
Kann man beim Kaufen von Fedex-Aktien eine Dividende erhalten?
Ja
 
Informationen zu den Fedex-Aktien
ISIN: US31428X1063
Ticker: NYSE: FDX
Index oder Markt: NYSE
 

Wie kann ich Fedex-Aktien mit eToro kaufen und verkaufen?

 
Eröffnen Sie ein Konto, indem Sie hier klicken
 
Geld einzahlen
 
Suche nach Fedex (NYSE: FDX)
 
Fedex Aktie kaufen/verkaufen
 
 
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com

Faktoren, die vor dem Kauf oder Verkauf von Fedex-Aktien zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Zunächst werden wir uns mit den Kooperationsstrategien befassen, die Fedex zur Förderung seiner Geschäfte einsetzen kann.

Analyse Nummer 2

Die von Fedex durchgeführten Fusionen und Übernahmen sind ebenfalls starke Wachstumssignale und sorgen für mehr Wettbewerbsfähigkeit gegenüber der Konkurrenz.

Analyse Nummer 3

Der Markt für Energierohstoffe und insbesondere die Treibstoffpreise und ihre zeitliche Entwicklung sind ebenfalls Daten, die sich auf die Aktivitäten der Fedex Group auswirken können.

Analyse Nummer 4

Die jährlich stattfindenden Ergebnisveröffentlichungen von Fedex, aber auch die Zwischenergebnisse sind mit den Erwartungen und Zielen zu vergleichen.

Analyse Nummer 5

Schließlich wird natürlich auch die Nachfrage aus diesem Markt mit den wichtigsten wichtigen Branchenstatistiken beobachtet, die sich auf die Umsatzentwicklung von Fedex auswirken werden.

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Fedex-Aktie
Fedex-Aktie kaufen
Fedex-Aktie verkaufen
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com

Allgemeine Informationen über das Unternehmen Fedex

Um Ihnen ein besseres Verständnis der Herausforderungen und Wachstumsmöglichkeiten des Unternehmens Fedex zu ermöglichen, möchten wir Ihnen einige Informationen über die Aktivitäten des Unternehmens und seine wichtigsten Gewinnquellen geben.

Die Fedex Corporation ist ein amerikanisches Unternehmen, das sich auf den Transport und die Zustellung von Paketen spezialisiert hat. Genauer gesagt ist Fedex heute der weltweit führende Anbieter von Express-Transporten.

Um die Aktivitäten dieses Unternehmens besser zu verstehen, kann man sie nach dem Anteil am Umsatz, den sie generieren, in verschiedene Schwerpunkte einteilen und so :

  • Der größte Teil der Einnahmen dieser Gruppe stammt aus Kurier- und Expressdiensten. Dieser Bereich macht 53,6 % des Umsatzes des Unternehmens aus.
  • An zweiter Stelle folgt die Zustellung von kleinen Paketen, die fast 29,4 % des Umsatzes von Fedex ausmacht.
  • An dritter Stelle steht die Auslieferung von Großpaketen mit einem Anteil von 10,9 % am Umsatz des Unternehmens.
  • 2,4 % des Umsatzes des Unternehmens werden mit Dokumentenmanagement und Bürodienstleistungen erwirtschaftet. Diese Leistungen werden insbesondere über Zentren erbracht, die unter dem Namen Kinko zusammengefasst sind.
  • Die restlichen 3,7 % des Umsatzes stammen schließlich aus Nebenaktivitäten.

Konkurrenten

Lassen Sie uns nun das Wettbewerbsumfeld der Fedex-Gruppe erkunden, indem wir die verschiedenen Konkurrenten dieses Unternehmens vorstellen, die Sie im Rahmen Ihrer Analysen dieses Wertes im Auge behalten sollten:

UPS 

UPS oder United Parcel Service ist ein US-amerikanisches Postunternehmen, das auch als "Big Brown" bekannt ist, was auf die braune Farbe der Uniformen seiner Mitarbeiter zurückzuführen ist. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Atlanta, ist aber ebenso wie Fedex weltweit tätig.

USPS

Auch bekannt als United States Postal Services, ist USPS der staatliche Postdienst der Vereinigten Staaten und wurde früher als "US Mail" bezeichnet. Er besteht seit 1775 und wurde durch einen Erlass des zweiten Kontinentalkongresses in Philadelphia als United States Post Office gegründet.

DHL

Die DHL-Gruppe schließlich ist ein weiterer amerikanischer Konzern, der sich auf Transport und Logistik spezialisiert hat und inzwischen zu einem internationalen Konzern geworden ist, da er die Deutsche Post DHL-Gruppe integriert hat, die wiederum aus der Deutschen Post, dem deutschen Postunternehmen, das für den Transport von Briefen und Paketen in Deutschland zuständig ist, und aus DHL besteht, das nach wie vor der bekannte internationale Transport- und Logistikkonzern ist. DHL selbst besteht aus verschiedenen spezialisierten Abteilungen.


Strategische Allianzen

Wir möchten Ihnen nun zwei strategische Partnerschaften vorstellen, die der Fedex-Konzern in jüngster Zeit als Beispiel für Ereignisse, die seine Aktien an der Börse beeinflussen könnten, eingegangen ist:

Google Wings

2019 kündigte die Google-Tochter Google Wings eine Zusammenarbeit mit Fedex und der Apothekenkette Wallgreens an, um die Lieferung von Medikamenten zu automatisieren. Das Projekt sieht also vor, diese Medikamente mithilfe autonomer Drohnen auszuliefern, und das Pilotprogramm dafür wurde im Oktober desselben Jahres gestartet, nachdem es von der US-amerikanischen Federal Aircraft Administration oder FAA zertifiziert worden war.

La Poste

Zuvor, d. h. im Jahr 2008, hatte Fedex auch ein wichtiges Abkommen mit der französischen Gruppe La Poste unterzeichnet, um ihre Kurier-, Paket- und Logistikaktivitäten zusammenzuführen. Fedex wurde so zum Luftfrachtbetreiber von Chronopost für seinen internationalen Verkehr, und Chronopost International übernimmt die Zustellung von Fedex-Paketen in Frankreich und im übrigen Europa.

Jetzt Fedex-Aktien traden!
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro
Positive Faktoren für die Fedex-aktie
Vorteile und Stärken der Fedex-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert

Wenn Sie in der Lage sein wollen, vorherzusagen, wie sich der Fedex-Konzern in Bezug auf das Wachstum über kurz oder lang entwickeln wird, schlagen wir Ihnen nun vor, sich näher mit den Stärken und Schwächen dieser Aktie an der Börse zu beschäftigen, mit den wichtigsten Schwächen und Stärken dieses Unternehmens.

Beginnen wir damit, die wichtigsten Stärken der Fedex-Gruppe gegenüber ihren Konkurrenten zusammenzufassen, die ihr in den kommenden Jahren ein stärkeres Wachstum gegenüber der Konkurrenz ermöglichen können:

  • Zunächst einmal verfügt die Fedex-Gruppe über eine starke Präsenz in ihrer Branche, da sie derzeit eines der größten Transport-, Logistik- und Kurierunternehmen der Welt ist.
  • Auch die Fedex-Gruppe ist ein innovativer Konzern, der sich von seinen Konkurrenten abhebt. Das Unternehmen ist derzeit ein Pionier im Bereich Versand, Fracht und Lieferung, und das seit seiner Gründung in den 1970er Jahren. Sie setzt ihre Innovationen jedes Jahr fort, um ihre Position zu halten.
  • Die Fedex-Gruppe ist ebenfalls ein sehr großer Konzern. Tatsächlich ist ihre Arbeitskraft mit über 600 000 Beschäftigten weltweit sehr stark.
  • Zu den Vorteilen zählt auch die Tatsache, dass der Konzern über eine außergewöhnlich gute finanzielle Gesundheit verfügt. So weist Fedex eine starke finanzielle Position an der NYSE und im S&P 500 Index auf, mit jährlichen Einnahmen von durchschnittlich über 140 Milliarden US-Dollar in den letzten Jahren.
  • Ebenfalls zu den Vorteilen der Fedex-Gruppe gehört die Tatsache, dass sie weltweit über mehrere große Frachtdrehkreuze verfügt, von denen sich die größten in den USA und in Hongkong befinden, wodurch sie Sendungen rund um den Globus abwickeln kann.
  • Es wird auch geschätzt, dass die Gruppe regelmäßig Übernahmen anderer Marken in den Bereichen Logistik, Transport und E-Commerce durchführt, um ihre Marktposition zu stärken.
  • Die Gruppe legt außerdem Wert auf ein umweltfreundliches und nachhaltiges Geschäftsmodell, u. a. durch die Anschaffung von elektrisch betriebenen Lieferwagen.
  • Die Fedex-Gruppe ist auch für verschiedene Aktivitäten in der Handelslogistik und im Lieferkettenmanagement im Auftrag der US-Regierung zuständig und ist eine der bekanntesten Marken der Welt.
  • Schließlich profitiert das Unternehmen von zahlreichen weltweiten Operationen, da seine Dienstleistungen in über 200 Ländern angeboten werden.
Negative Faktoren für die Fedex-aktie
Nachteile und Schwächen der Fedex-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert

Die Fedex-Gruppe hat natürlich nicht nur Stärken, sondern auch einige Schwächen und Fehler, die wir Ihnen jetzt vorstellen möchten und die zu einem Kursrückgang führen können:

  • Erstens und aufgrund der weltweiten Präsenz und Tätigkeit der Fedex Group ist ihr Geschäft in hohem Maße der Strafverfolgung und den strengen Richtlinien einiger Länder ausgesetzt, was eine potenzielle Wachstumsbremse darstellt.
  • Schließlich betrifft der zweitgrößte Mangel dieses Unternehmens natürlich die starke Konkurrenz in seiner Branche. Wir dürfen nämlich nicht vergessen, dass die Liefer- und Logistikbranche zu den am stärksten umkämpften Segmenten des heutigen Marktes gehört und das Wachstum seiner Marktanteile daher durch die Präsenz immer stärkerer und zahlreicherer Konkurrenten begrenzt ist.

Bei Ihren Analysen dieser Fedex-Aktie sollten Sie immer diese Stärken und Schwächen berücksichtigen, um die Auswirkungen von Nachrichten und Ereignissen einschätzen zu können.

Die hier bereitgestellten Informationen bieten lediglich Anhaltspunkte und dürfen nicht ohne eine umfassende Fundamentalanalyse des Wertpapiers genutzt werden. In diese Fundamentalanalyse müssen externe Daten, aktuelle und anstehende Publikationen sowie alle fundamentalen Ereignisse einfließen, die die Stärken und Schwächen beziehungsweise deren Relevanz verändern können. Diese Informationen stellen auf keinen Fall Empfehlungen für bestimmte Transaktionen dar, noch sollen sie dazu auffordern, einen Vermögenswert zu kaufen oder zu verkaufen.

Häufig gestellte Fragen

Wer sind die Großaktionäre der Fedex Group?

Heute ist das Kapital der Firma Fedex wie folgt aufgeteilt: 8,66% Dodge & Cox, 7,44% The Vanguard Group, 6,89% Capital Research & Management, 5,89% Frederick Smith, 5,73% Primecap Management, 3,84% SSgA Funds Management, 2,27% BlackRock Fund Advisors, 1,64% Marsico Capital Management, 1,59% Frederick Smith Enterprises und 1,39% Canada Pension Plan Investment Board.

Wie kann man den Kurs der Fedex-Aktie richtig vorhersagen?

Um zukünftige Kursänderungen der Fedex-Aktie zu antizipieren, sollten Sie alle Ereignisse berücksichtigen, die die Anleger beeinflussen könnten, wie z. B. wichtige Transaktionen des Konzerns, seine Konkurrenz oder auch seine Ergebnisveröffentlichungen. Sie sollten aber immer parallel dazu eine technische Analyse dieser Aktie durchführen und die Signale, die Sie durch diese beiden Methoden erhalten, miteinander vergleichen.

Auf welchem Markt wird die Fedex-Aktie notiert?

Die Fedex-Aktie wird derzeit am Main Market der NYSE in New York notiert. Als solche ist es relativ einfach, ihren Börsenkurs einzusehen und zu verfolgen. Als Wert an einem der größten Finanzmärkte der Welt ist die Fedex-Aktie für viele Anleger interessant und viele spezialisierte Websites oder Broker bieten historische und Echtzeit-Kursdiagramme an.

Jetzt Fedex-Aktien traden!

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 79% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.