Dividende und Datum der Dividendenzahlung der Eutelsat-Aktie

  •   HARMANT Adeline

Während der jüngsten Covid-19-Pandemie behielt die Eutelsat-Gruppe ihre Dividende bei und senkte lediglich den Betrag. Im Jahr 2022 wird die Dividende jedoch wieder steigen, da sich die Finanzlage des Konzerns verbessert hat. Auf dieser Seite finden Sie weitere praktische und detaillierte Informationen über die Dividende der Eutelsat-Aktie, wie z. B. die aktuelle Höhe, die jüngste Geschichte, die Dividendenrendite im Jahr 2022 und in den Vorjahren sowie die Daten, an denen sie abgetrennt und ausgezahlt wird.

Jetzt Eutelsat-Aktien traden!
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei Plus500
Dividende und Datum der Dividendenzahlung der Eutelsat-Aktie
Droit image : Timo Newton-Syms

Wie hoch ist die von Eutelsat gezahlte Dividende?

Die letzte Dividende, die von Eutelsat gezahlt wurde, war die Dividende, die auf die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2021 berechnet wurde. Diese belief sich auf einen Betrag von 0,93€ pro Aktie. 

Dieser Betrag ist also höher als die Dividende von nur 0,89€ pro Aktie, die die Aktionäre für das Geschäftsjahr 2020 erhalten hatten und die auf einen deutlichen Rückgang des Börsenkurses und der Ergebnisse dieses Unternehmens zurückzuführen war.

 

Wann wird die Dividende von Eutelsat ausgezahlt?

Eutelsat zahlt seinen Aktionären jedes Jahr eine Dividende. Diese Dividende wird anhand der Finanzergebnisse des laufenden Jahres berechnet und am Ende des Jahres ausgezahlt.

Eutelsat hat zwar wie die meisten französischen Unternehmen einen jährlichen Auszahlungsrhythmus für seine Dividende gewählt, eine Besonderheit ist jedoch, dass die Dividende nicht im Jahr nach den Ergebnissen, sondern im selben Jahr ausgezahlt wird, meist mit Abtrennung und Auszahlung im November.

Im Jahr 2021 erfolgte die Abtrennung der Dividende am 16. November 2021 und die Auszahlung am 18. November 2021.

 

Wie hoch ist die nächste geplante Dividende für die Eutelsat-Aktie?

Wir kennen noch nicht die Höhe und das Datum der nächsten Dividende, die Eutelsat an seine Aktionäre auszahlen wird, da diese wahrscheinlich im dritten Quartal 2022 beschlossen und im November dieses Jahres ausgezahlt werden wird.

Die letzte bekannte Dividende für diese Eutelsat Aktie ist also die Dividende für das Geschäftsjahr 2021, die im November an die Aktionäre ausgezahlt wurde und deren Höhe 0,93€ pro Aktie betrug.

 

Dividendenhistorie der Eutelsat-Aktie :

Trotz eines deutlichen Rückgangs der Dividendenhöhe in den letzten beiden Jahren und aufgrund der Covid-Pandemie bleibt die Eutelsat-Gruppe ein Unternehmen, das seine Aktionäre recht regelmäßig entlohnt, da es seit 2006, also seit fast 16 Jahren, ununterbrochen eine Dividende an die Aktionäre zahlt. Um dies zu verdeutlichen, finden Sie hier einen Überblick über die Beträge, die Eutelsat in den letzten 10 Jahren gezahlt hat, und die Rate, mit der sich dieser Betrag jedes Jahr verändert hat:

  • Im Jahr 2021 betrug die Dividende von Eutelsat 0,93€ mit einer Steigerung von 4,49%.
  • Im Jahr 2020 betrug die Dividende von Eutelsat 0,89€ mit einer Steigerung von 42,69%.
  • Im Jahr 2019 betrug die Dividende von Eutelsat 1.27€ mit einem Anstieg von 0%.
  • Im Jahr 2018 betrug die Eutelsat Dividende 1.27€ mit einem Anstieg von 4.96%.
  • Im Jahr 2017 betrug die Dividende von Eutelsat 1.21€ mit einem Anstieg von 10%.
  • Im Jahr 2016 betrug die Dividende von Eutelsat 1.10€ mit einem Anstieg von 0.92%.
  • Im Jahr 2015 betrug die Dividende von Eutelsat 1.09€ mit einem Rückgang von 47.09%.
  • Im Jahr 2014 betrug die Dividende von Eutelsat 2.06€ mit einem Anstieg von 90.74%.
  • Im Jahr 2013 betrug die Dividende von Eutelsat 1.08€ mit einem Anstieg von 8%.
  • Im Jahr 2012 betrug die Dividende von Eutelsat 1€ mit einer Steigerung von 11.11%.

Wenn man sich diesen Verlauf ansieht, stellt man fest, dass die Höhe der Dividende der Eutelsat-Aktie dazu neigt, im Laufe der Zeit mehr oder weniger stark anzusteigen. So und in den letzten fünf Jahren folgte diese Dividende einer durchschnittlichen Entwicklung von 12,42% pro Jahr. In den letzten zehn Jahren betrug diese Entwicklung durchschnittlich 12,58% pro Jahr.

 

Wie hoch ist die Dividendenrendite der Eutelsat-Aktie?

Natürlich lässt sich die Rentabilität einer Aktie nicht nur an der Höhe ihrer Dividende messen, und es ist notwendig, auch ihre Rendite zu berücksichtigen, die sich sowohl auf diesen Betrag als auch auf den Börsenkurs der Aktie stützt. So kann die Rendite der Eutelsat-Aktie berechnet werden, indem der Betrag dieser Dividende durch den Börsenkurs dieses Wertpapiers geteilt wird.

Die von Eutelsat im Jahr 2021 und für das Geschäftsjahr 2021 gezahlte Dividende zeigt somit eine Rendite von 6,95%.

Die Ausschüttungsquote oder Payout Ratio von Eutelsat liegt derzeit bei 88,24%, was bedeutet, dass das Unternehmen einen großen Teil seiner Gewinne an seine Aktionäre ausschüttet und nur wenig davon für Investitionen in sein strategisches Wachstum einbehält. Diese Rate liegt auch über dem Durchschnitt der in diesem Sektor verzeichneten Raten.

 

Wie hoch ist die Dividendenrendite der Eutelsat-Aktie über mehrere Jahre?

In den letzten 10 Jahren hat die Eutelsat-Gruppe eine Dividende mit einer durchschnittlichen Rendite von 5,62% gezahlt, was etwas über ihrer Rendite von 2021 liegt. Hier ist ihr Verlauf:

  • Im Jahr 2021 betrug die Rendite dieser Dividende 6.95%.
  • Im Jahr 2020 betrug die Rendite dieser Dividende 8.75%.
  • Im Jahr 2019 betrug die Rendite dieser Dividende 7.81%.
  • Im Jahr 2018 betrug die Rendite dieser Dividende 6.83%.
  • Im Jahr 2017 betrug die Rendite dieser Dividende 5.98%.
  • Im Jahr 2016 betrug die Rendite dieser Dividende 6.12%.
  • Im Jahr 2015 betrug die Rendite dieser Dividende 3.67%.
  • Im Jahr 2014 betrug die Rendite dieser Dividende 3.94%.
  • Im Jahr 2013 betrug die Rendite dieser Dividende 4.50%.
  • Im Jahr 2012 betrug die Dividendenrendite 4.07%.
Jetzt Eutelsat-Aktien traden!
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei Plus500