Jetzt Equinix-Aktien traden!
EQUINIX

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Equinix-Aktie

Jetzt Equinix-Aktien traden!
KAUFEN
VERKAUFEN

79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Wenn Sie zu den Anlegern gehören, die in die Equinix-Aktie investieren oder sie an der Börse kaufen möchten, sollten Sie zunächst lernen, wie man eine gute Analyse dieses Wertpapiers durchführt. Dazu benötigen Sie bestimmte Informationen, die wir Ihnen hier im Detail vorstellen möchten, wie z.B. eine Präsentation des Unternehmens und seiner Aktivitäten, eine Präsentation seiner direkten Konkurrenten oder seiner jüngsten Partner. Wir werden Ihnen auch erklären, wie Sie eine gute Fundamentalanalyse der Equinix-Aktie durchführen können.

Auszahlung von Dividenden
Kann man beim Kaufen von Equinix-Aktien eine Dividende erhalten?
Ja
 
Informationen zu den Equinix-Aktien
ISIN: US29444U7000
Ticker: NASDAQ: EQIX
Index oder Markt: Nasdaq
 

Wie kann ich Equinix-Aktien mit eToro kaufen und verkaufen?

 
Eröffnen Sie ein Konto, indem Sie hier klicken
 
Geld einzahlen
 
Suche nach Equinix (NASDAQ: EQIX)
 
Equinix Aktie kaufen/verkaufen
 
 
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com

Faktoren, die vor dem Kauf oder Verkauf von Equinix-Aktien zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Zunächst einmal muss man sehr genau verfolgen, welche Innovationen der Konzern entwickelt, um neue Kunden zu gewinnen und sich gegen die Konkurrenz zu behaupten. Dabei sollte man insbesondere die Investitionen des Unternehmens in Forschung und Entwicklung im Auge behalten.

Analyse Nummer 2

Auch die großen Konkurrenten in dieser Branche sollten genau beobachtet werden, mit der Entwicklung der Marktanteile der einzelnen großen Akteure und ihren wichtigsten Neuigkeiten und Innovationen.

Analyse Nummer 3

Natürlich wird man mit Interesse verfolgen, welche strategischen Maßnahmen der Konzern ergreift, um seine Geschäfte anzukurbeln, wie strategische Partnerschaften oder Übernahmen von Drittunternehmen. Auch die Unterzeichnung von Verträgen mit großen Konzernen ist von Interesse.

Analyse Nummer 4

Die strategischen Entwicklungs- und Wachstumspläne des Konzerns, die den Aktionären regelmäßig mitgeteilt werden, werden ebenfalls interessante Elemente sein, die es zu analysieren gilt.

Analyse Nummer 5

Schließlich sollte man natürlich auch die Veröffentlichung der Quartals- und Jahresergebnisse dieses Konzerns im Auge behalten und sie mit den gesetzten Zielen und den Erwartungen der Analysten vergleichen.

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Equinix-Aktie
Equinix-Aktie kaufen
Equinix-Aktie verkaufen
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com

Allgemeine Informationen über das Unternehmen Equinix

Um verstehen zu können, wie die Equinix-Gruppe ihr Wachstum vorantreiben kann, und damit auch das mögliche Interesse der Investoren an diesem Thema, ist es unerlässlich, ihre Aktivitäten und ihre Haupteinnahmequellen genau zu kennen. Genau das wollen wir Ihnen hier anhand einer ausführlichen Präsentation des Unternehmens näher bringen.

Die Equinix-Gruppe ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das in der IT-Branche tätig ist. Genauer gesagt handelt es sich um einen der weltweit größten Betreiber von Rechenzentren.

Das Unternehmen bietet u. a. Content-Management-Unternehmen, Telekommunikationsanbietern und Finanzunternehmen Hosting- und Interconnection-Leistungen an, damit diese ihre IT-Infrastruktur optimal und sicher einsetzen können.

Derzeit besitzt und betreibt die Equinix-Gruppe mehr als 95 Rechenzentren auf der ganzen Welt.

Es ist übrigens auch interessant, die geografische Verteilung der Einnahmen dieses Unternehmens zu kennen, das 58,7% seines Umsatzes in den USA, 24,4% in Europa, dem Nahen Osten und Afrika und 16,9% im asiatisch-pazifischen Raum erwirtschaftet.

Konkurrenten

Eine gute Kenntnis des Unternehmens Equinix und seiner Aktivitäten ist natürlich unerlässlich, wenn Sie eine gute Analyse dieses Wertpapiers durchführen wollen, aber es ist auch wichtig, das wirtschaftliche Umfeld zu kennen, in dem sich der Konzern bewegt, und somit auch seine Hauptkonkurrenten auf dem Markt, die hier kurz vorgestellt werden:

Interxion

Zunächst einmal ist der europäische Anbieter von neutralen Colocation-Rechenzentrumsdienstleistungen für Telekommunikationsanbieter und Cloud-Provider Interxion ein direkter Konkurrent von Equinix. Das Unternehmen mit Sitz in Amsterdam bietet seinen Kunden Platz, Strom, Kühlung und physische Sicherheit, damit diese ihre Computernetzwerke, IT- und Speicherinfrastrukturen hosten und sich mit Service- und Cloud-Anbietern sowie Konnektivitätsbetreibern verbinden können. Die Gruppe betreibt 41 Rechenzentren in 11 verschiedenen Ländern in Europa mit Standorten in London, Amsterdam, Dublin, Paris und Marseille.

Telehouse

Ein weiterer ernsthafter Konkurrent von Equinix ist die Telehouse Group, ein internationaler Anbieter von Rechenzentren für das neutrale Hosting kritischer IT- und Telekommunikationsinfrastrukturen. Das Unternehmen wurde 1988 gegründet und betreibt mehr als 40 Rechenzentren in 11 Hauptstädten. Telehouse Europe betreibt außerdem 5 Rechenzentren zwischen London und Paris mit einer Fläche von über 45.000 Quadratmetern. Telehouse American verfügt über Rechenzentren in New York, Los Angeles und Kalifornien. KDDI, ein Mutterunternehmen von Telehouse, betreibt Rechenzentren in Asien, insbesondere in Vietnam.

Digital Realty

Ebenfalls zu den Konkurrenten dieses Unternehmens gehört das amerikanische Unternehmen Digital Realty, das in San Francisco ansässig ist und sich auf die Verwaltung von Rechenzentren spezialisiert hat.

NTT

Auch bekannt als Nippon Telegraph and Telephone Corporation, ist NTT ein führender Telefonanbieter auf dem japanischen Telekommunikationsmarkt und betreibt auch Rechenzentren.


Strategische Allianzen

Die Equinix-Gruppe hat zwar viele Feinde auf dem Markt, kann aber auch auf einige strategische Verbündete zählen, da sie regelmäßig Partnerschaften mit anderen Unternehmen eingeht, wie in den beiden Beispielen, die wir Ihnen hier nennen werden.

Bell Canada

Im Jahr 2021 nahm Bell Canada an der VBX-Sitzung des Equinix-Kunden teil, um zu erörtern, wie beide Unternehmen die digitale Transformation im kanadischen Unternehmensmarkt vorantreiben. So arbeiten beide Unternehmen gemeinsam an der Nutzung digitaler Möglichkeiten zur Sicherung solider Geschäftsaktivitäten, indem sie nach Möglichkeiten suchen, ihre Verfahren schnell zu automatisieren, um nicht nur geschäftliche Agilität zu erreichen, sondern auch um neue Marktchancen nutzen zu können, sobald sie entstehen. Zu den angestrebten Entwicklungen gehören neue, kreative Formulierungen der Wertschöpfungskette, optimierte Geschäftsprozesse und eine höhere betriebliche Effizienz.

OVH

Ebenfalls für 2021 hat OVHCloud eine Partnerschaft mit den Unternehmen Equinix und Megaport über die mit ihnen entwickelte Lösung OVHcloud Connect aufgebaut. Diese Lösung tendiert in der Tat dazu, die Einrichtung einer Multi- oder Hybrid-Cloud-Architektur durch die Verbindung der verschiedenen Cloud-Umgebungen der Unternehmen mit den OVH Cloud-Rechenzentren auf der ganzen Welt zu vereinfachen.

Jetzt Equinix-Aktien traden!
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Häufig gestellte Fragen

Wann wurde das Unternehmen Equinix gegründet und wann ging es an die Börse?

Equinix wurde 1998 von den beiden Managern der Digital Equipment Corporation, Al Avery und Jay Anderson, gegründet. Das Unternehmen überlebte das Platzen der Dotcom-Blase und profitierte davon, indem es Vermögenswerte von gescheiterten Unternehmen zu einem guten Preis aufkaufte. Später, im Jahr 2000, ging das Unternehmen an die Nasdaq, an der es bis heute notiert ist.

Wie ist das Kapital der Equinix-Gruppe verteilt?

Das Kapital des Equinix-Konzerns ist zwischen dem Streubesitz und einigen bedeutenden Privataktionären aufgeteilt. So sind The Vanguard Group mit 12,8 % der Anteile, Edgewood Management mit 4,31 % der Anteile, Cohen & Steers Capital Management mit 4,07 % der Anteile, SSgA Funds Management mit 4,07 % der Anteile, JANA Partners mit 3,60 % der Anteile, Capital Research & Management World Investors mit 3,51 %, Fidelity Management & Research mit 3,09 %, Capital Research & Management mit 2,92 %, BlackRock Fund Advisors mit 2,52 % und SCP III mit 2,28 % zu finden.

Wo kann man die Equinix-Aktie kaufen oder handeln?

Wenn Sie die Equinix-Aktie online kaufen oder handeln möchten, können Sie sie über bestimmte traditionelle Börsenanlageprodukte wie PEA oder ein Wertpapierkonto erwerben. Sie haben auch die Möglichkeit, über Derivate wie CFD-Kontrakte, die von Online-Brokern und ihren Plattformen angeboten werden, direkt auf den Kurs dieser Aktie zu spekulieren.

Jetzt Equinix-Aktien traden!

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 79% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.