Jetzt Enagas-Aktien traden!
ENAGAS

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Enagas-Aktie

Jetzt Enagas-Aktien traden!
77% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - Plus500.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Um in den Kurs der Enagas-Aktie zu investieren, können Sie natürlich ein klassisches Börsenanlageprodukt  über Online-CFD-Verträge nutzen. Bevor Sie jedoch auf den Kurs dieser Aktie setzen, sollten Sie sich ausreichend Wissen über das Unternehmen aneignen. In diesem Artikel zu diesem Wertpapier möchten wir Ihnen dieses Wissen näher bringen, indem wir Ihnen die Aktivitäten des Unternehmens, seine Hauptkonkurrenten und einige Beispiele für jüngste Partnerschaften erläutern. Abschließend erklären wir Ihnen natürlich, wie Sie eine aussagekräftige Fundamentalanalyse dieser Aktie durchführen können.

Faktoren, die vor dem Kauf oder Verkauf von Enagas-Aktien zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Natürlich muss der Rohstoffmarkt im Auge behalten werden, insbesondere die Entwicklung des Erdgaspreises, die sich direkt auf die Aktivitäten von Enagas auswirken wird.

Analyse Nummer 2

Die von dieser Gruppe getätigten Investitionen, insbesondere im Ausland, und ihre Beteiligung an internationalen Großprojekten werden ebenfalls interessante Indikatoren sein, die es zu berücksichtigen gilt.

Analyse Nummer 3

Natürlich muss man auch ein wachsames Auge auf die europaweiten Konkurrenten dieser Gruppe und ihre wichtigsten Nachrichten haben.

Analyse Nummer 4

Außerdem sollte man die Ergebnisse des Konzerns sowie seine offiziellen Veröffentlichungen über seine Wachstums- und strategischen Entwicklungspläne im Auge behalten. Man wird diese Prognosen natürlich mit den tatsächlichen Zahlen vergleichen, wenn die Jahres- oder Quartalsergebnisse veröffentlicht werden.

Analyse Nummer 5

Schließlich müssen die von Enagas eingeleiteten Vertragsunterzeichnungen und strategischen Partnerschaften berücksichtigt werden.

Jetzt Enagas-Aktien traden!
77% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei Plus500

Allgemeine Informationen über das Unternehmen Enagas

Um einen guten Start in die Überprüfung der Enagas-Aktie zu ermöglichen, bieten wir Ihnen zunächst einen Überblick über das Unternehmen mit einer detaillierten Darstellung des Unternehmens und seiner Hauptaktivitäten. Auf diese Weise erhalten Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um die Wachstumsmöglichkeiten und die wichtigsten Herausforderungen zu verstehen.

Die Gruppe Enagas SA bedeutet eigentlich Empresa Nacional del Gas und ist ein spanisches Unternehmen, das sich auf den Energiesektor spezialisiert hat. Außerdem ist sie ein europäischer Fernleitungsnetzbetreiber, der für den Besitz und den Betrieb des spanischen Gasnetzes zuständig ist. Aber das ist noch nicht alles! Enagas besitzt nämlich auch vier Terminals zur Regasifizierung von verflüssigtem Erdgas oder LNG in diesem Land, genauer gesagt in Huelva, Barcelona, Cartagena und Gijon. Der Konzern besitzt außerdem die Hälfte der Anteile an der BBG-Anlage in Bilbao und alle Anteile an Gascan.

Enagas hat seinen Hauptsitz in Madrid, ist aber auch in anderen Ländern wie Mexiko, Peru, Chile und Schweden tätig und beteiligt sich am europäischen TAP-Projekt für Trans Adriatic Pipeline.

Die Aktivitäten dieser Gruppe bestehen also aus der Beschaffung, dem Transport, der Regasifizierung und der Lagerung von Erdgas. Es ist möglich, diese Aktivitäten nach dem Anteil am Umsatz, den sie generieren, in verschiedene Cluster einzuteilen und auf diese Weise :

  • Zunächst einmal machen die Bereiche Transport, Regasifizierung und Speicherung von Erdgas mit 83,7% des Unternehmensumsatzes den größten Teil der Einnahmen von Enagas aus. Dies betrifft insbesondere den Besitz eines 11.000 km langen Pipelinenetzes in Spanien, von vier Regasifizierungsanlagen und drei Speicherterminals.
  • Die Nebenaktivitäten des Unternehmens erwirtschaften 16,3% des Umsatzes.
Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Enagas-Aktie
Jetzt Enagas-Aktien traden!
77% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei Plus500

Konkurrenten

Obwohl Enagas derzeit der Marktführer in seiner Branche in Spanien ist und eine gute Position auf dem europäischen Markt einnimmt, ist es nicht das einzige Unternehmen, das diese Tätigkeiten ausübt, und steht daher einigen großen Konkurrenten gegenüber, die Sie ebenfalls kennen sollten. Auf europäischer Ebene und in Bezug auf die Marktkapitalisierung ist Enagas derzeit die Nummer 2 der Rangliste. Hier erfahren Sie mehr über seine Hauptkonkurrenten.

SNAM

Der italienische Konzern SNAM Spa ist derzeit Marktführer und hat sich auch auf den Transport und die Lagerung von Erdgas spezialisiert. Diese Gruppe ist hauptsächlich im Erdgastransport tätig und verfügt über ein Netz von mehr als 32.584 km Pipelines, in denen jährlich mehr als 74 Milliarden m3 transportiert werden. Die Speicherung von Erdgas und die Regasifizierung von verflüssigtem Erdgas sind weniger wichtige Aktivitäten dieses Unternehmens, das jedoch auch Nebenaktivitäten wie Gasverdichtung, Vermietung von Glasfaserkabeln und andere Dienstleistungen anbietet. Derzeit beschäftigt es 3.016 Personen.

Fluxys Belgium

Direkt nach Enagas kommt das belgische Unternehmen Fluxys Belgium, das ein unabhängiger Betreiber der Infrastruktur für den Transport und die Speicherung von Erdgas in diesem Land ist. Dieses Unternehmen betreibt auch den Zeebrugge Liquefied Natural Gas Terminal. Es handelt sich um einen unverzichtbaren Akteur im Bereich Erdgas in Belgien und Europa und ist dank seiner Infrastruktur und seiner Entwicklung zu einem echten Knotenpunkt der grenzüberschreitenden Gasströme Westeuropas geworden. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 894 Mitarbeiter.

Amico International Shipping SA

Als nächstes folgt das italienische Unternehmen Amico International Shipping SA, ein internationales Schifffahrtsunternehmen mit Sitz in Luxemburg, das zur italienischen d'Amico-Gruppe gehört. Dieses Unternehmen investiert somit in Unternehmen des Seetransportsektors, wobei die Hauptaktivität in der Verwaltung der Wertpapiere der Portfoliogesellschaften Amico Tankers Limited und ihrer Tochtergesellschaften sowie Glenda International Shipping Ltd. besteht. Zu den Transporten, die diese Unternehmen durchführen, gehören natürlich verflüssigtes Erdgas, aber auch raffinierte Erdölprodukte wie Benzin, Flugturbinenkraftstoff, Kerosin, Heizöl, Naphtha und andere Chemikalien.

Euronav

Ein weiterer Konkurrent von Enagas ist das belgische Unternehmen Euronav, das eines der führenden Unternehmen im weltweiten Seetransport von Öl- und Gasprodukten ist. So betreibt es seine Geschäfte zwischen verschiedenen Regionen der Welt wie dem Nahen Osten und Westafrika und den Verbraucherregionen, darunter Nordamerika, der Ferne Osten und Europa. Euronav besitzt eine Flotte von 72 Supertankern und beschäftigt weltweit mehr als 2.900 Mitarbeiter.

GTT

Das französische Unternehmen GTT (Gaztransport et Technigaz) ist derzeit international führend bei der Entwicklung von kryogenen Membransystemen für den Seetransport und die Lagerung von verflüssigtem Erdgas (LNG). Das Unternehmen ist auf die Erhebung von Gebühren für den Bau von LNG-Tankern, schwimmenden LNG-Speicher- und Wiederverdampfungsanlagen, schwimmenden LNG-Produktions-, -Lager- und -Entladeanlagen, LNG-Lagertanks an Land und Lastkähnen spezialisiert. GTT bietet auch Dienstleistungen wie Engineering, Beratung, Schulung, Wartungsunterstützung und die Durchführung von technischen Studien an. Der französische Konzern beschäftigt derzeit 349 Mitarbeiter.

Concordia Maritime AB

Schließlich wird man auch das schwedische Unternehmen Concordia Maritime AB verfolgen, das sich auf den Bereich der Tankerschifffahrt spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen für den Transport von raffinierten Erdölprodukten wie Benzin, Diesel und Kraftstoff, Pflanzenölen, leichten Chemikalien oder Rohöl und verflüssigtem Erdgas an. Das Unternehmen ist insbesondere für die Entwicklung, den Bau, die personelle Ausstattung und das Chartern von Tankschiffen im Rahmen der Punktcharter zuständig. Seine Flotte umfasst somit 4 Schiffstypen und erbringt hauptsächlich Dienstleistungen für Öl- und Gasunternehmen und Energieunternehmen im Allgemeinen. Darüber hinaus ist das Unternehmen international tätig und die Muttergesellschaft mehrerer Unternehmen wie Concordia Maritime Chartering AB, Concordia Maritime (Bermuda) Ltd, Rederi AB Concordia, Concordia Maritime AG, CM P-MAX I Ltd und CM P-MAX III Ltd, die in Schweden, der Schweiz, Bermuda und Zypern ansässig sind. Bis heute beschäftigt dieses Unternehmen mehr als 494 Mitarbeiter.


Strategische Allianzen

Nachdem Sie nun die Hauptgegner kennen, denen der Enagas-Konzern in seiner Branche gegenübersteht, schlagen wir Ihnen vor, sich auf die Suche nach den strategischen Allianzen zu begeben, die das Unternehmen in letzter Zeit erfolgreich eingegangen ist. Auf die Ankündigung strategischer Partnerschaften folgen nämlich oft interessante Effekte auf die Börsencharts.

Fluxys

Die erste Partnerschaft, über die wir hier berichten werden, wurde 2014 zwischen Enagas und Fluxys geschlossen. Diese beiden Konkurrenten haben sich nämlich bei der Übernahme des Unternehmens Swedegas zusammengetan, das Eigentümer und Betreiber des gesamten Hochdruck-Erdgastransportnetzes in Schweden ist. Die Übernahme erfolgte von EQT Infrastructure Limited. Im Rahmen dieser Vereinbarung vereinbarten die beiden Unternehmen, jeweils rund 100 Millionen Euro Eigenkapital zu investieren, und nahmen zusätzlich eine Finanzierung über Dritte mit attraktiven Konditionen in Anspruch. Beide Unternehmen sind hierbei Übertragungsnetzbetreiber, die nach dem von der Europäischen Union definierten Modell der eigentumsrechtlichen Entflechtung oder ownership unbundling verwaltet werden. Swedegaz ist von der schwedischen Regulierungsbehörde als Fernleitungsnetzbetreiber zertifiziert und verfügt über besonders erfahrene Mitarbeiter, die über 600 km Hochdruck-Erdgasleitungen und eine unterirdische Speicheranlage in Skallen betreiben. Das Unternehmen plant außerdem den Bau eines Terminals in Göteborg, um LNG in kleinerem Umfang zu bunkern und zu nutzen. Das Projekt wurde von der Europäischen Union als Projekt von gemeinsamem Interesse im Energiesektor aufgenommen.

Gaviota

Im selben Jahr unterzeichnete die Enagas-Gruppe eine weitere bedeutende Partnerschaft, indem sie einen Dienstleistungsvertrag über die Modernisierung der 8 km von Bermeo an der Biskayaküste in Spanien gelegenen Plattform Gaviota für das Dietswell-Projekt erhielt. Enagas wurde auch mit dem Management der Work-over-Operationen auf derselben Plattform beauftragt. Es sei daran erinnert, dass diese Anlage von Enagas seit 1994 dem Management eines unterirdischen natürlichen Reservoirs für die Speicherung von Gas gewidmet ist. Das Dietswell-Projekt umfasst daher zunächst die technische Überarbeitung der Bohranlage auf der Plattform, gefolgt von einem Überholungsprogramm, das vom Dietswell-Team geleitet wird. Der Vertrag wird somit im Laufe des Jahres vollständig erfüllt werden, was einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Einnahmen des Konzerns für das Ergebnis 2014 haben wird. Der Vertrag belohnt auch die Geschäftsinitiativen der Contracting-Abteilung von Dietswell, die ihr Fachwissen im Bereich des Bohrprojektmanagements einbringt.

Jetzt Enagas-Aktien traden!
77% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei Plus500
Jetzt Enagas-Aktien traden!
77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei Plus500