Jetzt Crispr Therapeutics-Aktien traden!
CRISPR THERAPEUTICS

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Crispr Therapeutics-Aktie

Jetzt Crispr Therapeutics-Aktien traden!
78% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Möchten Sie in den Biotech-Sektor investieren und die Aktie von Crispr Therapeutics kaufen? Dann schlagen wir Ihnen vor, sich zunächst mit allen Informationen vertraut zu machen, die Sie für die Analyse dieser Aktie benötigen könnten. Wir werden die genauen Aktivitäten und Gewinnquellen des Unternehmens, seine wichtigsten Konkurrenten und Partner, allgemeine Börsendaten und einige Informationen für eine gute Fundamentalanalyse des Aktienkurses mit den Elementen, die Sie vorrangig beobachten sollten, kennenlernen.

Faktoren, die vor dem Kauf oder Verkauf von Crispr Therapeutics-Aktien zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Natürlich muss man ein wachsames Auge auf die laufenden klinischen Studien bei Crispr Therapeutics und deren Verlauf und Ergebnisse haben.

Analyse Nummer 2

Auch die Erteilung der Marktzulassung für die von der Gruppe entwickelten Behandlungen in Europa oder den USA muss verfolgt werden.

Analyse Nummer 3

Zu berücksichtigen sind auch die verschiedenen Partnerschaften, die Crispr mit anderen Unternehmen und insbesondere mit bestimmten Labors eingehen kann und die darauf abzielen, einen Teil ihrer Forschung zu finanzieren.

Analyse Nummer 4

Die Finanzergebnisse des Konzerns, die jedes Jahr und jedes Quartal veröffentlicht werden, werden ebenfalls einen Einfluss haben, und man sollte insbesondere ihre Entwicklung sowie ihre Übereinstimmung oder Nichtübereinstimmung mit den Prognosen der Analysten und den in der Roadmap des Unternehmens festgelegten Zielen beobachten.

Analyse Nummer 5

Es ist auch interessant, die Konkurrenten von Crispr Therapeutics zu beobachten, insbesondere Biotechs, die ähnliche Forschungsarbeiten durchführen und auf gleichwertige Behandlungen abzielen.

Analyse Nummer 6

Schließlich werden sich auch die Nachrichten aus dem Gesundheitssektor, seine Bedürfnisse sowie die jüngsten wissenschaftlichen Entdeckungen auf diesen Wert auswirken.

Jetzt Crispr Therapeutics-Aktien traden!
78% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Allgemeine Informationen über das Unternehmen Crispr Therapeutics

Lassen Sie uns nun einen Blick auf die Crispr Therapeutics Group und ihre Aktivitäten und Einnahmequellen werfen. Die Kenntnis dieses Unternehmens und der Art und Weise, wie es Gewinne erwirtschaftet, wird Ihnen helfen, die Herausforderungen und Wachstumsmöglichkeiten zu verstehen.

Die Crispr Therapeutics AG ist ein Schweizer Unternehmen aus dem Biotechnologiesektor. Das Unternehmen ist unter anderem auf die Entwicklung von Genen und genbasierten Transformationsmedikamenten zur Behandlung von schweren Krankheiten spezialisiert.

So entwickelt die Gruppe Produkte mithilfe der Crispr-Geneditierungsplattform, die präzise gerichtete Veränderungen der DNA ermöglicht.

Damit verfügt das Unternehmen über ein Portfolio von Therapieprogrammen in verschiedenen Bereichen wie Hämoglobinopathie, Onkologie, regenerative Medizin und seltene Krankheiten.

Der wichtigste Behandlungskandidat von Crispr ist CTX001, eine Crispr Ex Vivo-Gentherapie zur Behandlung von Patienten mit transfusionsabhängiger Beta-Thalassämie oder schwerer Sichelzellenanämie, bei der die hämatopoetischen Stammzellen eines Patienten so verändert werden, dass sie in den roten Blutkörperchen einen hohen Anteil an fetalem Hämoglobin produzieren. Das Unternehmen betreibt Geschäftsaktivitäten in London und Großbritannien sowie Forschung und Entwicklung in den USA. Es beschäftigt derzeit 410 Mitarbeiter.

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Crispr Therapeutics-Aktie
Jetzt Crispr Therapeutics-Aktien traden!
78% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Konkurrenten

Lassen Sie uns nun die wichtigsten großen Konkurrenten der Crispr Therapeutics Group entdecken, auf die Sie bei der Analyse dieser Werte achten sollten.

Caribou Biosciences Inc

Dieses US-amerikanische Biotechnologieunternehmen im klinischen Stadium nutzt ebenfalls die Genomveränderung durch CRISPR für die Entdeckung und Entwicklung von Krebstherapien, die auf Immunzellen basieren. Es konzentriert sich insbesondere auf die Entwicklung einer Pipeline von Therapien mit genomisch editierten CAR-T-Zellen und natürlichen Killer- oder NK-Zellen, die für eine Reihe von Tumorarten einsatzbereit sind.

Thermo Fisher Scientific

Dieses multinationale US-amerikanische Unternehmen liefert Forschungs- und Analysegeräte an Labore. Das Unternehmen wurde 2006 durch die Fusion von Thermo Electron Corporation und Fisher Scientific gegründet.

Merck KGaA 

Dieses deutsche Unternehmen mit Sitz in Darmstadt wurde 1668 gegründet und ist in den Bereichen Pharmazie und Chemie tätig. Der Konzern beschäftigt 55.000 Mitarbeiter in fast 66 Ländern. Zu den Schwerpunkten des Konzerns gehören die Herstellung von Originalpharmazeutika, Generika und verschiedene Angebote im Chemiesektor.

Addgene

Schließlich ist dieses US-amerikanische Unternehmen eine Rechtsgesellschaft, die Laboren eine Plasmidbank zur Verfügung stellt, wobei die genaue Identifizierung der Plasmide erhalten bleibt. Ihr Ziel ist es somit, den Austausch von genetischem Material zwischen Laboren zu erleichtern, indem sie Plasmide und die dazugehörigen Klonierungsdaten speichert. Die Plasmide werden an Laboratorien in der ganzen Welt versandt, wo sie dann für die wissenschaftliche Forschung verwendet werden. Die Gruppe bietet außerdem eine kostenlose Online-Datenbank mit Klonierungsinformationen zu Plasmiden und Referenzen, darunter Listen häufig verwendeter Backbone-Vektoren, gängiger lentiviraler Plasmide und molekularer Klonierungsprotokolle.


Strategische Allianzen

Natürlich hat die Crispr Therapeutics Group nicht nur Konkurrenten und Gegner in ihrer Branche, sondern kann auch auf strategische Partnerschaften mit anderen Unternehmen zurückgreifen:

Bayer 

2016 schloss sich die Crispr Therapeutics Group u. a. mit dem Pharmaunternehmen Bayer zusammen und gründete das Joint Venture Casebia Therapeutics. Dieses Unternehmen hatte dann das Ziel, Forschungsarbeiten im Bereich der Hämatologie- und Augenheilkundebehandlungen zu starten.

Anagenesis

Ebenfalls 2016 gab Crispr mit dem Unternehmen Anagenesis Biotechnologies eine Kooperationslizenzvereinbarung bekannt, die Crispr Therapeutics die weltweiten Exklusivrechte an der Technologie zur Herstellung von Paraxialem Mesoderm von Anagenesis für die Entwicklung von Zelltherapien für Muskelerkrankungen einräumt. Anagenesis ist Eigentümer der P2MC-Technologie und besitzt die exklusive und weltweite Lizenz, die mit Unterstützung von AFM-Téléthon, INSERM-Transfert, CNRS und der Universität Straßburg erworben wurde. Diese Technologie ermöglicht unter anderem die Differenzierung von Stammzellen in muskuläre Vorläuferzellen, die Satellitenzellen umfassen. Diese Vereinbarung wird die Entwicklung von Zelltherapien ermöglichen, die das Gene-Editing nutzen, um bestimmte genetische Muskelanomalien zu korrigieren, und hat einen ersten Vertrag mit Duchenne unterzeichnet.

Jetzt Crispr Therapeutics-Aktien traden!
78% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Häufig gestellte Fragen

Welche Behandlungen werden von Crispr Therapeutics entwickelt?

Bei Crispr Therapeutics laufen derzeit mehrere Studien, darunter das Medikament CTX001 zur Behandlung der seltenen Blutkrankheiten Beta-Thalassämie und Sichelzellenanämie, das zusammen mit Vertex Pharmaceuticals entwickelt wurde. Dieses wurde 2020 von der FDA in den USA als Orphan Drug für transfusionsabhängige Sichelzellenanämie und Beta-Thalassämie eingestuft, und die ersten klinischen Ergebnisse haben die Sicherheit und Wirksamkeit dieser Behandlung bestätigt.

An welchem Markt und Börsenindex ist die Aktie von Crispr Therapeutics notiert?

Die Crispr Therapeutics Group ist ein Schweizer Unternehmen und ihre Aktie wird daher logischerweise am Markt der SIX Swiss Exchange und in ihrem Hauptbörsenindex SMI notiert. Da es sich jedoch um ein Biotechnologieunternehmen handelt, das auch in den USA und dem Rest der Welt tätig ist, wird sein Kurs auch fortlaufend am Nasdaq-Markt und im Börsenindex Nasdaq 100, der die größten Technologiewerte umfasst, notiert.

Wo und wie kann ich die Aktie von Crispr Therapeutics online kaufen?

Um die Aktie von Crispr Therapeutics online zu kaufen, können Sie über einen Online-Broker oder eine Online-Bank gehen, indem Sie ein Börsenanlagekonto wie einen PEA oder ein Wertpapierkonto nutzen. Sie können sich aber auch dafür entscheiden, den Kurs dieser Aktie direkt über Derivate wie CFDs zu handeln.

Jetzt Crispr Therapeutics-Aktien traden!

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 78% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.