Jetzt Chevron-Aktien traden!
CHEVRON

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Chevron-Aktie

Jetzt Chevron-Aktien traden!
KAUFEN
VERKAUFEN

79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Heute bieten wir Ihnen die Möglichkeit, eine dieser Aktien, die Chevron-Aktie, im Detail kennenzulernen. Hier finden Sie ihren Live-Kurs sowie ihre historische technische Analyse und einige Informationen über die Aktivitäten dieses Konzerns.

Auszahlung von Dividenden
Kann man beim Kaufen von Chevron-Aktien eine Dividende erhalten?
Ja
 
Informationen zu den Chevron-Aktien
ISIN: US1667641005
Ticker: NYSE: CVX
Index oder Markt: NYSE
 

Wie kann ich Chevron-Aktien mit eToro kaufen und verkaufen?

 
Eröffnen Sie ein Konto, indem Sie hier klicken
 
Geld einzahlen
 
Suche nach Chevron (NYSE: CVX)
 
Chevron Aktie kaufen/verkaufen
 
 
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com

Faktoren, die vor dem Kauf oder Verkauf von Chevron-Aktien zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Chevrons Preispolitik in Bezug auf Kraftstoffe und Öle. Das Unternehmen hat nämlich ein Interesse daran, seine Preise zu erhöhen, um seine Rentabilität zu steigern.

Analyse Nummer 3

Künftige Kapitalinvestitionen insbesondere in die Suche nach Erdgas- und Erdölvorkommen. Die Entdeckung neuer Ölfelder, insbesondere in Brasilien, Afrika oder Kanada, die den US-amerikanischen Anforderungen entsprechen.

Analyse Nummer 4

Die Entwicklung zusätzlicher Aktivitäten durch den Chevron-Konzern.

Analyse Nummer 5

Die Höhe des weltweiten Energiebedarfs und seine Entwicklung in den nächsten Jahren.

Analyse Nummer 6

Energie- und Umweltvorschriften der verschiedenen Regierungen der Welt, die Chevrons Geschäftstätigkeit belasten können.

Analyse Nummer 7

Eine umfassende Studie über den sehr wichtigen Wettbewerb in diesem Sektor und insbesondere die Entwicklung der Marktanteile der einzelnen großen Akteure, aber auch alle Veröffentlichungen und Mitteilungen seitens der Hauptkonkurrenten des Chevron-Konzerns.

Analyse Nummer 8

Die Entwicklung des Marktes für elektrische Energie in der Automobilbranche, die eine langfristige Bedrohung für die Umsätze von Chevron darstellt.

Analyse Nummer 9

Die Weltwirtschaftskrise und ihre Entwicklung, da diese die Kaufkraft der Energieverbraucher belastet. Dies trifft insbesondere den Markt in den USA.

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Chevron-Aktie
Chevron-Aktie kaufen
Chevron-Aktie verkaufen
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com

Allgemeine Informationen über das Unternehmen Chevron

Der US-amerikanische Konzern Chevron ist einer der führenden Öl- und Gaskonzerne der Welt. Seine Aktivitäten betreffen hauptsächlich die Raffination und den Vertrieb von Erdöl, in geringerem Maße auch die Erforschung und Förderung von Erdöl und Erdgas.

Chevron produziert auch Strom und erzielt den größten Teil seines Umsatzes auf internationaler Ebene.

Der Aktienkurs von Chevron wird derzeit auf dem Main Market der NYSE notiert und fließt in die Berechnung des Dow Jones Stock Index ein.

Konkurrenten

Lassen Sie uns nun einen Blick auf die Konkurrenten von Chevron werfen, die Sie verfolgen und analysieren sollten, bevor Sie Ihre Analysen dieses Wertes mit einem Überblick über die größten Akteure in diesem Sektor umsetzen:

ExxonMobil Corporation 

Dieses US-amerikanische Öl- und Gasunternehmen hat seinen Sitz in einem Vorort von Dallas und gehört gemessen am Gewinn zu den 10 größten Unternehmen der Welt und gemessen an der Marktkapitalisierung zu den 15 größten Unternehmen der Welt.

BP 

Dieses britische Unternehmen, das Erdöl sucht, fördert, raffiniert und verkauft, wurde 1909 gegründet. Sie wurde durch die Fusion mit den Unternehmen Amoco, Atlantic Richfield und Castrol zum größten Unternehmen Großbritanniens. Außerdem ist sie die drittgrößte Ölgesellschaft der Welt. Der Konzern ist in rund 100 Ländern tätig und beschäftigt über 79.700 Mitarbeiter.

Shell  

Der Shell-Konzern ist auch ein wichtiger Konkurrent des Unternehmens Chevron. Die Royal Dutch Shell Company ist ein britisch-niederländischer Ölkonzern und eines der größten multinationalen Unternehmen. So steht Shell gemessen am Umsatz an dritter Stelle der Weltunternehmen und ist ebenfalls gemessen am Umsatz die Nummer zwei im Ölsektor.

China Petroleum and Chemical Corporation

Auch unter dem Namen Sinopec bekannt, ist dieses Unternehmen ebenfalls ein großer Konkurrent von Chevron. Es handelt sich um einen chinesischen Öl- und Chemiekonzern. So positioniert sich der Konzern derzeit unter den umsatzstärksten Unternehmen der Welt.

PetroChina Company Ltd

Der letzte große Konkurrent von Chevron ist die PetroChina Company, der börsennotierte Teil der China National Petroleum Corporation, des größten Ölkonzerns in China. Das Unternehmen ist an der New Yorker Börse, der Börse von Schanghai und der Börse von Hongkong notiert. Gemessen am Umsatz und an der Marktkapitalisierung ist es derzeit eines der größten Unternehmen der Welt.


Strategische Allianzen

In den letzten Jahren hat Chevron einige interessante strategische Partnerschaften aufgebaut, die wir Ihnen hier vorstellen möchten.

GazPromNeft

2007 unterzeichnete Chevron einen Partnerschaftsvertrag mit dem russischen Unternehmen GazPromNeft, um in Russland ein Joint Venture mit dem Namen Severnaya Tayga Neftegaz zu gründen. Ziel des neuen Unternehmens ist es, gemeinsame Projekte im Bereich der Ölförderung durchzuführen.

Angola LNG

2012 gründete Chevron mit mehreren seiner Konkurrenten, darunter BP, ENI und Total sowie Sonangol, ein Joint Venture. Dieses Unternehmen namens Angola LNG soll Erdgas in LNG umwandeln, um es in die ganze Welt zu exportieren.

TotalEnergies

2013 schloss die TotalEnergies-Gruppe ein Abkommen mit Chevron, um dessen Vertriebsnetz in Pakistan mit 538 Tankstellen zu erwerben. Zuvor hatte er bereits das ägyptische Netz desselben Konzerns erworben.

Jetzt Chevron-Aktien traden!
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro
Positive Faktoren für die Chevron-aktie
Vorteile und Stärken der Chevron-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert

Zunächst einmal ist die Positionierung von Chevron in seiner Branche sehr interessant. Wir erinnern uns nämlich daran, dass dieser Konzern derzeit einer der führenden Energieversorger für Menschen weltweit ist.

Chevron ist auch auf internationaler Ebene ein sehr gut vertretenes Unternehmen. Chevron ist auf dem gesamten Weltmarkt präsent und vertreibt seine Energie auf allen Kontinenten.

Börsenanleger und Aktionäre schätzen auch die stabile Finanzlage des Chevron-Konzerns, die mehr oder weniger zuverlässige Annahmen über die langfristige Rentabilität zulässt und böse Überraschungen vermeidet.

Chevron unterscheidet sich auch im Bereich der geothermisch erzeugten Energie von seinen Konkurrenten. In diesem speziellen Geschäftsbereich ist er nämlich weltweit führend. Außerdem kann er sich mit seinen 67.000 Mitarbeitern weltweit auf seine Arbeitskraft verlassen.

Die Tatsache, dass der Chevron-Konzern alles daran gesetzt hat, seine Aktivitäten so weit wie möglich zu diversifizieren, ist natürlich ein weiterer wichtiger Punkt, den es zu beachten gilt. Das Unternehmen bietet nicht nur Energie, sondern auch Raffinerie-, Explorations- und Geothermiedienste an.

Der letzte Trumpf von Chevron ist seine Zugehörigkeit zur international tätigen Energy Corporation, die dem Unternehmen langfristig eine gewisse finanzielle Sicherheit bietet.

Negative Faktoren für die Chevron-aktie
Nachteile und Schwächen der Chevron-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert

Zunächst einmal sei daran erinnert, dass die Gruppe vor kurzem aufgrund von Umweltproblemen in große Schwierigkeiten geraten war, die bis heute andauern. Diese Probleme verursachen in der Tat hohe Kosten, die die Gesamtrentabilität der Gruppe beeinträchtigen.

Auch andere rechtliche Probleme schadeten dem Unternehmen, da sie das wirtschaftliche Tempo stark beeinträchtigten und sich auf den gesamten Energiesektor auswirkten. Zu den Fällen, die dem Image des Unternehmens schadeten, gehörte auch die Nichteinhaltung des Clean Air Act in Amerika.

Ein weiterer Schwachpunkt von Chevron ist die Tendenz, die Lagerbestände zu reduzieren, was bei einem Anstieg der Nachfrage zu Problemen führen könnte, da das Unternehmen nicht in der Lage ist, diese rechtzeitig zu bedienen.

Die Aktivitäten des Chevron-Konzerns, die in bestimmten geografischen Gebieten wie Kalifornien, Afrika oder Ecuador stattfinden, werden als umweltschädlich eingestuft und könnten unter ein Verbot fallen.

Dieses Unternehmen war auch direkt an dem sehr starken Umsatzrückgang im Bereich der Raffinerieprodukte beteiligt.

Schließlich ist - wahrscheinlich aufgrund der geringeren Effizienz des Förder- und Produktionssektors - seit einigen Jahren ein erheblicher Rückgang der Rohöl- und Gasreserven im Besitz des Unternehmens zu verzeichnen. Aufgrund dessen sind Investoren und Analysten relativ besorgt darüber, ob die Aktie in den kommenden Jahren einen positiven Trend aufweisen kann.

Die hier bereitgestellten Informationen bieten lediglich Anhaltspunkte und dürfen nicht ohne eine umfassende Fundamentalanalyse des Wertpapiers genutzt werden. In diese Fundamentalanalyse müssen externe Daten, aktuelle und anstehende Publikationen sowie alle fundamentalen Ereignisse einfließen, die die Stärken und Schwächen beziehungsweise deren Relevanz verändern können. Diese Informationen stellen auf keinen Fall Empfehlungen für bestimmte Transaktionen dar, noch sollen sie dazu auffordern, einen Vermögenswert zu kaufen oder zu verkaufen.
Jetzt Chevron-Aktien traden!

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 79% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.