Jetzt Boston Scientific-Aktien traden!
BOSTON SCIENTIFIC

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Boston Scientific-Aktie

Jetzt Boston Scientific-Aktien traden!
KAUFEN
VERKAUFEN

79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Wenn Sie zu den Anlegern gehören, die die Aktie von Boston Scientific kaufen möchten, schlagen wir Ihnen vor, Ihr Wissen über diesen Wert und dieses Unternehmen zu erweitern, um eine aussagekräftige Kursanalyse durchführen zu können. In diesem Artikel werden wir Ihnen erklären, welche Faktoren den Kurs dieser Aktie mit Hilfe der Fundamentalanalyse beeinflussen können, und wir werden Ihnen das Unternehmen Boston Scientific, seine Aktivitäten und Einnahmequellen, seine wichtigsten Konkurrenten auf dem Markt, seine jüngsten strategischen Partnerschaften und einige Börsendaten näher vorstellen.

Auszahlung von Dividenden
Kann man beim Kaufen von Boston Scientific-Aktien eine Dividende erhalten?
Nein
 
Informationen zu den Boston Scientific-Aktien
ISIN: US1011371077
Ticker: NYSE: BSX
Index oder Markt: NYSE
 

Wie kann ich Boston Scientific-Aktien mit eToro kaufen und verkaufen?

 
Eröffnen Sie ein Konto, indem Sie hier klicken
 
Geld einzahlen
 
Suche nach Boston Scientific (NYSE: BSX)
 
Boston Scientific Aktie kaufen/verkaufen
 
 
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com

Faktoren, die vor dem Kauf oder Verkauf von Boston Scientific-Aktien zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Zunächst einmal sollte man natürlich immer auf der Suche nach neuen Informationen über Innovationen sein, die der Konzern entwickeln kann, und die Investitionen in Forschung und Entwicklung im Auge behalten, da seine Produkte hochtechnologisch sind.

Analyse Nummer 2

Die von der US-Regierung und anderen Regierungen weltweit möglicherweise bereitgestellte Unterstützung bei der Ausstattung von Krankenhäusern und medizinischen Versorgungszentren kann sich ebenfalls auf die Umsätze des Konzerns auswirken.

Analyse Nummer 3

Auch die Partnerschaften und strategischen Allianzen des Unternehmens mit anderen Unternehmen, die sich auf bestimmte innovative Bereiche spezialisiert haben, sollten genau beobachtet werden, um neue Produkte zu entwickeln und auf neue Marktanforderungen zu reagieren.

Analyse Nummer 4

Außerdem sollten Sie die Konkurrenz in dieser Branche im Auge behalten, die zwar viele Eintrittsbarrieren aufweist, aber auch einige ernstzunehmende Akteure hat, die Marktanteile gewinnen könnten.

Analyse Nummer 5

Schließlich sollte man natürlich die zeitliche Entwicklung der Konzernergebnisse mit dem Anteil der Nettogewinne und der Investitionen im Auge behalten und diese mit den Erwartungen der Analysten und den in den strategischen Wachstumsplänen festgelegten Zielen vergleichen.

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Boston Scientific-Aktie
Boston Scientific-Aktie kaufen
Boston Scientific-Aktie verkaufen
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com

Allgemeine Informationen über das Unternehmen Boston Scientific

Um Ihnen zu helfen, die zukünftigen Herausforderungen und Chancen, die sich für das Unternehmen Boston Scientific ergeben, zu antizipieren, empfehlen wir Ihnen, sich mit dem Unternehmen und seinen Aktivitäten vertraut zu machen. Daher bieten wir Ihnen nun einen umfassenderen Überblick über den Konzern und seine Haupteinnahmequellen.

Die Boston Scientific Corporation ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das sich auf Technologie spezialisiert hat. Genauer gesagt ist dieses Unternehmen auf die Entwicklung, die Herstellung und den Verkauf von medizinischen Materialien und Geräten spezialisiert.

Um die Aktivitäten dieser Gruppe besser zu verstehen, kann man sie nach dem Anteil am Umsatz, den sie erwirtschaften, in verschiedene Schwerpunkte einteilen und so :

  • Zunächst einmal machen Technologien, die den kardiovaskulären Bereich berühren, mit 61,1 % des Umsatzes den größten Teil der Einnahmen des Konzerns aus. Sie betreffen insbesondere Produkte für kardiologische Eingriffe, Herzrhythmusmanagement, periphere Eingriffe und andere.
  • Geräte für die endodontische Chirurgie machen dann 30,8% des Gruppenumsatzes aus, zusammen mit Geräten, die in der Endoskopie und in der Urologie verwendet werden.
  • Die restlichen 8,1% des Umsatzes entfielen schließlich auf Geräte zur Neuromodulation.

Interessant ist auch die geografische Verteilung des Umsatzes des Konzerns, der 57,4% seines Umsatzes in den USA, 21,1% in Europa, dem Nahen Osten und Afrika, 17,7% im asiatisch-pazifischen Raum und 3,8% in Lateinamerika und Kanada erwirtschaftet. Derzeit beschäftigt der Konzern 38.000 Mitarbeiter.

Konkurrenten

Auch wenn die Eintrittsbarrieren in die Branche, in der Boston Scientific tätig ist, recht hoch sind, hat die Gruppe einige historische und große Konkurrenten, die Sie kennen sollten und die hier kurz vorgestellt werden:

Johnson & Johnson 

Das US-amerikanische Pharmaunternehmen ist auf die Herstellung von pharmazeutischen und medizinischen Geräten, aber auch auf Hygieneprodukte, Kosmetika und damit verbundene Dienstleistungen für Verbraucher und Angehörige der Gesundheitsberufe spezialisiert.

Medtronic 

Auch dieses Unternehmen ist international im Bereich der Medizintechnik tätig und hat seinen Hauptsitz in Dublin, Irland.

Abbott Laboratories 

Dieses US-amerikanische Pharmaunternehmen mit Sitz in Chicago ist ein Unternehmen, das sich auch auf medizinische und pflegerische Geräte spezialisiert hat. Der Konzern beschäftigt derzeit über 90.000 Mitarbeiter.

Biosense Webster Inc

Dieses andere Unternehmen ist weltweit führend auf dem Gebiet der Diagnose und Behandlung von Herzrhythmusstörungen. Es bietet daher Produkte in diesem Segment in direkter Konkurrenz zu Boston Scientific an und ist insbesondere für eine innovative Technologie verantwortlich, die die Erstellung von 3D-Karten der Herzstrukturen rationalisiert.


Strategische Allianzen

Boston Scientific hat es zwar mit starken Gegnern zu tun, baut aber auch strategische Partnerschaften mit anderen Unternehmen auf, wie in den beiden Beispielen, die wir hier besprechen wollen:

Brainlab AG

2015 gab die Gruppe u. a. eine strategische Zusammenarbeit mit diesem deutschen Unternehmen bekannt. Durch diesen Vertrag konnte der Konzern die DBS-Chirurgieplanungsreihe von Brainlab zusammen mit dem DBS-Vercise-System von Boston Scientific in ausgewählten Ländern vertreiben und den Ärzten eine Spitzentechnologie in Verbindung mit innovativen Softwarefunktionen anbieten. Die DBS-Therapie zielt auf die Behandlung verschiedener Krankheiten ab, darunter auch die Parkinson-Krankheit. Die beiden Unternehmen haben daher in Erwägung gezogen, dass ihre gemeinsamen Lösungen als Plattform dienen könnten, um den Zugang zu Behandlungen und deren Kohärenz zu erhöhen.

Endo International

Ebenfalls 2015 kündigte der Konzern auch die Übernahme von Endo Internationals Tochtergesellschaft für medizinische Geräte, AMS, für über 2 Milliarden US-Dollar an. Endo hatte AMS zuvor aufgekauft, bevor sie mit Klagen von Frauen konfrontiert wurde, die behaupteten, nach der Implantation eines ihrer Produkte geschädigt worden zu sein.

Jetzt Boston Scientific-Aktien traden!
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Häufig gestellte Fragen

Welche Lösung sollte man wählen, um online in die Boston Scientific-Aktie zu investieren?

Heute gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Anleger in die Boston Scientific-Aktie oder andere amerikanische Aktien investieren können. Sie können diese Wertpapiere über bestimmte Börsenprodukte wie eine Lebensversicherung oder ein Wertpapierkonto kaufen. Sie können auch Derivate wie CFDs oder Differenzkontrakte verwenden, um auf steigende oder fallende Kurse dieser Aktie zu setzen, ohne sie kaufen zu müssen.

Wie kann man wissen, wie sich der Aktienkurs von Boston Scientific entwickeln wird?

Es ist zwar nicht möglich, mit Sicherheit vorherzusagen, wie sich der Kurs dieser Aktie entwickeln wird, aber Sie können Signale für einen steigenden oder fallenden Kurs erhalten, indem Sie die verschiedenen Analysen nutzen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Die Fundamentalanalyse bezieht sich auf die Elemente und Faktoren, die den Kurs direkt oder indirekt beeinflussen können.

Wie ist der Aktienbesitz der Boston Scientific Group verteilt?

Das Kapital der Boston Scientific Group ist zwischen Streubesitz und wichtigen Investoren aufgeteilt, darunter Fidelity Management & Research mit 9.11% der Anteile, Capital Research & Management mit 7.74%, The Vanguard Group mit 7.62%, Capital Research & Management mit 5.26%, SSgA Funds Management mit 4.25%, Wellington Management mit 3.82%, PRIMECAP Management mit 3.21%, Henderson Global Investors mit 2.82%, BlackRock Fund Advisors mit 2.44% und Janus Capital Management mit 2.40%.

Jetzt Boston Scientific-Aktien traden!

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 79% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.