BIOGEN

Biogen-Aktie: Kurs- und Preisanalyse vor dem Kauf

72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Bevor Sie damit beginnen, online auf den Kurs der Aktie des amerikanischen Konzerns Biogen zu spekulieren, sollten Sie die Zusammenfassung der Wirtschafts- und Finanzinformationen sowie der Börsendaten des Unternehmens lesen und in Ihre Analyse des Wertpapiers einfließen lassen. Wir geben Ihnen in der Folge einen detaillierten Überblick über die Geschäftstätigkeit des Unternehmens, die wichtigsten Konkurrenten sowie über Partnerschaften, die Biogen in der letzten Zeit eingegangen ist. Sie erfahren darüber hinaus, wie Sie auf der Basis von aktuellen Informationen und Nachrichten, welche den Wertpapierkurs möglicherweise beeinflussen, eine stichhaltige Analyse erstellen.

Faktoren, die den Kurs dieses Vermögenswerts beeinflussen können:

Analyse Nummer 1

Vor allem sollte man verfolgen, welche Innovationen der Konzern Biogen entwickelt. Anhaltspunkte dafür geben Patentanmeldungen oder der Fortschritt klinischer Studien von Medikamenten in der Entwicklungsphase.

Analyse Nummer 2

Der Abschluss von Partnerschaften hat oft einen positiven Einfluss auf den Kurs dieses Wertpapiers. Darauf sollte man demnach sein Augenmerk richten.

Analyse Nummer 3

Beobachten sollte man alle Geschäftsergebnisse und aktuellen Nachrichten von Konkurrenzunternehmen mit ähnlichen Produkten.

Analyse Nummer 4

Strategische Operationen wie Fusionen, Übernahmen und Joint Ventures können den Kurs dieser börsennotierten Aktie beeinflussen.

Analyse Nummer 5

Alle wichtigen Informationen des Konzerns geben selbstverständlich wertvolle Anhaltspunkte. Zu nennen sind hier vor allem die Quartals- und Jahresergebnisse.

Jetzt Biogen-Aktien traden!
72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei Plus500

Allgemeine Informationen über das Unternehmen Biogen

Kommen wir nun zu einem wichtigen Punkt, nämlich zur Kursanalyse der Biogen-Aktie. Gute Kenntnisse über das Unternehmen und seine diversen Aktivitäten sind eine Voraussetzung dafür. Mit diesem Wissen und dem Verständnis, womit der Konzern genau seinen Umsatz erwirtschaftet, haben Sie bessere Chancen die Herausforderungen zu erfassen und die Wachstumschancen zu antizipieren.

Biogen Inc. ist ein amerikanisches Unternehmen der Pharmaziebranche. Es gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Therapeutika.

Um die Aktivitäten von Biogen besser einordnen zu können, erhalten Sie nachfolgend eine Aufstellung der Geschäftsbereiche nach ihrem Umsatzanteil.

  • Der größte Teil des Umsatzes von Biogen, nämlich 79,2 %, wird mit dem Verkauf von Medikamenten erwirtschaftet. Darunter fallen Medikamente für die Behandlung von Multipler Sklerose, chronischer Psoriasis bei Erwachsenen, Gelenkrheumatismus, Krebserkrankungen und andere Krankheiten.
  • 15,9 % des Umsatzes erwirtschaftet Biogen mit Einnahmen aus der Vergabe von Lizenzen für Patente, die der Konzern entwickelt hat.
  • Der Rest des Umsatzes, also 4,9 %, stammt aus anderen Aktivitäten. Es sind vor allem Einnahmen aus Partnerschaftsvereinbarungen.
Biogen-Aktie: Kurs- und Preisanalyse vor dem Kauf
Jetzt Biogen-Aktien traden!
72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei Plus500

Konkurrenten

In diesem Abschnitt erhalten Sie Informationen, die Ihnen bei einer Konkurrenzanalyse nützlich sind. Die Ergebnisse und aktuellen Informationen über direkte Wettbewerber von Biogen sollten Sie in Ihre Überlegungen einbeziehen.

Teva Pharmaceuticals 

Dieses in Israel ansässige Unternehmen ist einer der größten Pharmahersteller auf der Welt und vor allem der wichtigste Hersteller von Generika. Die Firma besitzt diverse Generikamarken, darunter Teva, Ratiopharm, Cephalon, Taiyo, Barr, Pliva und Ivax.

Novartis 

Der Schweizer Pharmakonzern ist ebenfalls ein wichtiger Konkurrent von Biogen. Novartis entstand 1996 aus der Fusion von Ciba-Geigy und Sandoz.

Sanofi 

Auch das französische Unternehmen Sanofi ist in dieser Branche tätig. Es hat sich auf rezeptpflichtige Medikamente für Diabetes, seltene Krankheiten, multiple Sklerose und Onkologie spezialisiert. Daneben produziert es rezeptfreie Medikamente und Gesundheitsprodukte, diverse Generika und entwickelt Impfstoffe.


Strategische Allianzen

Nachfolgend erhalten Sie zwei konkrete Beispiele für Partnerschaften, die Biogen in der letzten Zeit eingegangen ist, inklusive der Ziele, die der Konzern damit verfolgt.

Digital Pharma Lab

2018 unterzeichnete Biogen eine Partnerschaftsvereinbarung mit Digital Pharma Lab, dem wichtigsten europäischen Accelerator im Bereich Pharmatech. Biogen war an der ersten Saison dieses Förderprogramms beteiligt und damit das erste Unternehmen dieser Branche, das vom « Beschleunigungsprogramm » Digital Pharma Lab profitieren konnte. Biogen wurde sogar dessen exklusiver Partner im Bereich Neurowissenschaften.

Theradiag

2019 ging Biogen eine Partnerschaft mit Theradiag ein. Theradiag liefert dabei seine Kits Lisa Tracker für das Monitoring von Flixabi, einem Biosimilar von Infliximab. Biosimilars sind Nachahmerprodukte von Biopharmazeutika. Biogen hat sich auf die Herstellung von Biopharmazeutika spezialisiert und vertreibt in Deutschland mehrere solcher Medikamente, darunter Flixabi, um einen Beitrag zu Senkung der Gesundheitskosten zu leisten. Biogen kann die Monitoring-Kits bei Ausschreibungen, an denen der Konzern in einigen europäischen Ländern teilnimmt, anbieten, um die Behandlung von Patienten, die mit diesem Medikament therapiert werden, zu optimieren.

Jetzt Biogen-Aktien traden!
72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei Plus500

Häufig gestellte Fragen

Hat Biogen in den letzten Jahren Dividende ausgeschüttet?

Obwohl Biogen seit einigen Jahren stark wächst, zieht es das Unternehmen derzeit noch vor, die Erträge zu reinvestieren, vor allem in den Bereich F&E. Aus diesem Grund wurde bislang keine Dividende an die Aktionäre ausgeschüttet. Dies bedeutet aber nicht, dass dies in der Zukunft nicht der Fall sein wird.

Ist es zwingend, eine technische Analyse für die Biogen-Aktie zu erstellen?

Wie oben erwähnt, kann eine gute Fundamentalanalyse bei der Zeichnung einer Position auf den Kurs der Biogen-Aktie helfen. Sofern Sie jedoch keine ganz kurzfristige Strategie verfolgen (z. B. eine Intraday-Strategie), darf diese Analyse niemals alleine verwendet werden. Daher ist es quasi immer notwendig, gleichzeitig eine technische Analyse für das Wertpapier zu erstellen, um möglichst stichhaltige Signale zu erhalten.

Sind Informationen über die Finanzergebnisse von Biogen einfach zu finden?

Ja! Es ist relativ einfach, online Informationen über die Finanzergebnisse von Biogen zu finden. Auf der offiziellen Website des Unternehmens gibt es einen Bereich, der speziell Investoren vorbehalten ist. Dort finden Sie die Finanzberichte des Konzerns sowie Veröffentlichungen und wichtige aktuelle Informationen über das Unternehmen.

Jetzt Biogen-Aktien traden!
72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei Plus500