Jetzt Autogrill-Aktien traden!
AUTOGRILL

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Autogrill-Aktie

Jetzt Autogrill-Aktien traden!
KAUFEN
VERKAUFEN

79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Auszahlung von Dividenden
Kann man beim Kaufen von Autogrill-Aktien eine Dividende erhalten?
Nein
 
Informationen zu den Autogrill-Aktien
ISIN: IT0001137345
Ticker: BIT: AGL
Index oder Markt: MIL
 

Wie kann ich Autogrill-Aktien mit eToro kaufen und verkaufen?

 
Eröffnen Sie ein Konto, indem Sie hier klicken
 
Geld einzahlen
 
Suche nach Autogrill (BIT: AGL)
 
Autogrill Aktie kaufen/verkaufen
 
 
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com

Faktoren, die vor dem Kauf oder Verkauf von Autogrill-Aktien zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Die Aktivitäten der Autogrill-Gruppe werden natürlich von der Anzahl der Reisenden beeinflusst, die die Autobahnen, Bahnhöfe oder Flughäfen nutzen, auf denen sie vertreten ist. Daher müssen die Zahlen der Fahrgäste in diesen Bereichen genau beobachtet werden, um die Wachstumsmöglichkeiten dieser Gruppe zu bestimmen.

Analyse Nummer 2

Die Eröffnung neuer Gastronomiebetriebe durch Autogrill und insbesondere die schrittweise Einführung in anderen Ländern werden interessante Markteintrittspunkte darstellen.

Analyse Nummer 3

Natürlich sollten Sie auch die Konkurrenz in dieser Branche genau im Auge behalten, indem Sie z. B. die Entwicklung der Marktanteile der einzelnen Akteure verfolgen oder wichtige Veröffentlichungen verfolgen.

Analyse Nummer 4

Man sollte die Veröffentlichungen der Ergebnisse von Autogrill im Auge behalten, sei es jährlich oder vierteljährlich.

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Autogrill-Aktie
Autogrill-Aktie kaufen
Autogrill-Aktie verkaufen
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com

Allgemeine Informationen über das Unternehmen Autogrill

Autogrill ist ein italienischer Konzern und der derzeitige Weltmarktführer im Bereich Reiseverpflegung. Sie besitzt und betreibt weltweit mehr als 4300 Restaurants und Cafeterias. Diese Restaurants befinden sich hauptsächlich auf Flughäfen und Autobahnraststätten, zu einem kleinen Teil aber auch auf Bahnhöfen.

Das Unternehmen Autogrill erzielt den größten Teil seines Umsatzes in Italien, aber auch in Nordamerika und Europa.

Der Kurs der Autogrill-Aktie wird derzeit auf dem Mercato Telematico Azionario der Borsa Italiana notiert und fließt in die Berechnung des Börsenindex FTSE MIB ein.

Positive Faktoren für die Autogrill-aktie
Vorteile und Stärken der Autogrill-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert

Sie interessieren sich für den Kurs der Autogrill-Aktie, zögern aber, diese Aktie zu kaufen oder eine Position darin einzunehmen? Dann sollten Sie sicherstellen, dass Sie über das nötige Wissen über dieses Unternehmen verfügen. Wir schlagen Ihnen vor, mehr über die Vor- und Nachteile des Unternehmens zu erfahren, d.h. über die Stärken und Schwächen, die sein zukünftiges Wachstum beeinflussen werden. Diese Informationen werden Ihnen helfen zu verstehen, wie die Anleger diesen Wert einschätzen, und vor allem, wie das Unternehmen mit zukünftigen Herausforderungen und Bedrohungen umgehen und mögliche Chancen nutzen kann.

Beginnen wir diese Analyse der Stärken und Schwächen der Autogrill-Gruppe mit einer Zusammenfassung der verschiedenen Vorteile, über die diese Gruppe derzeit verfügt und die es ihr ermöglichen, sich gegenüber der Konkurrenz in ihrem Tätigkeitsbereich zu behaupten. Diese Elemente können unter den richtigen Bedingungen auch einen positiven Einfluss auf den Kurs dieses Wertpapiers haben:

  • Zunächst einmal ist die erste Stärke, von der dieses Unternehmen profitiert, zweifellos seine vorteilhafte Positionierung auf dem Markt und in seiner Branche. Es sei daran erinnert, dass die Autogrill-Gruppe derzeit weltweit die Nummer 4 im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung ist, die ihr historisches Geschäft ist und auch heute noch mehr als drei Viertel ihrer Einnahmen generiert. Aber das ist noch nicht alles! In der Tat und was das Segment der Konzessionen betrifft, ist Autogrill mit dem dritten Platz weltweit ebenfalls vorteilhaft positioniert.
  • Ein weiterer positiver Aspekt für die Gruppe betrifft dieses Mal den Gesamttrend des Marktes für ausgelagerte Cateringunternehmen, der sich seit einigen Jahren eher aufwärts bewegt und ab 2018 einen Höhepunkt erreicht. Dasselbe gilt für das Konzessionssegment, das zwar etwas weniger stark, dafür aber nachhaltig wächst. Beide Nachfragesteigerungen sind vor allem auf den Flughafenverkehr zurückzuführen, der den größten Teil dieses Marktes generiert.
  • Ein weiterer unbestreitbarer Vorteil, über den Autogrill verfügt, ist seine Strategie und insbesondere die Strategie, gut durchdachte strategische Partnerschaften mit anderen Unternehmen einzugehen. Hier sind insbesondere die Partnerschaften zu nennen, die mit einigen international bekannten Marken wie Costa Coffee, Pau, Starbuck, Burger King in Spanien und den USA, Monop Daily, Illy Café, Lexington Catering in Großbritannien, Aeras in Spanien und den USA und vielen anderen eingegangen wurden. Dank dieser weitreichenden Partnerschaften gelingt es der Autogrill-Gruppe heute, mehr als die Hälfte ihres Umsatzes im Ausland zu erwirtschaften, was an sich schon eine weitere ihrer Stärken ist.
  • In der Vergangenheit war die Tatsache, dass es der Autogrill-Gruppe gelungen war, die Kontrolle über den Konzessionär Areas zu erlangen, ebenfalls der Ausgangspunkt für ein schönes Wachstum und bot ihr einige längerfristige Perspektiven. Durch den Kauf dieses Unternehmens zu einem sehr niedrigen Preis konnte die Gruppe nämlich bereits im Frühjahr 2016 von erheblichen Synergien mit dem französischen Bahnhofsgeschäft von Autogrill und dem des englischen Unternehmens Waterfal profitieren.
  • Schließlich haben die Anleger auch die jüngste Sanierung der Finanzlage dieses Konzerns sehr geschätzt. Diese Leistung wurde im Übrigen auch von den Ratingagenturen gewürdigt, die dem Unternehmen ihr Vertrauen schenkten, so dass die Aktionäre seit einigen Jahren von einer attraktiven Ausschüttungsquote der Unternehmensdividende profitieren konnten.
Negative Faktoren für die Autogrill-aktie
Nachteile und Schwächen der Autogrill-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert

Wie Sie sehen können, verfügt die Autogrill-Gruppe bereits jetzt über eine Reihe von Stärken, die ihr in Zukunft ein gewisses Wachstum ermöglichen können. Es ist jedoch klar, dass diese Elemente nicht allein analysiert werden sollten, da dieses Unternehmen auch seine Schwächen hat, die wir Ihnen nun vorstellen möchten:

  • Erstens ist die Gruppe auf dem französischen Markt im Vergleich zum Rest der Welt noch zu stark vertreten. Auf dem französischen Markt wächst das Geschäft langsamer als in anderen Ländern, was ein echtes Risiko für die Gruppe darstellt. Fast die Hälfte des Umsatzes der Autogrill-Gruppe stammt auch heute noch aus dem französischen Markt. Es versteht sich von selbst, dass eine starke Rezession auf diesem Markt aus dem einen oder anderen Grund verheerende Folgen für dieses Unternehmen und seine Entwicklungsmöglichkeiten haben könnte.
  • Ein weiterer negativer Punkt in Bezug auf die Autogrill-Aktie ist, dass dieses Unternehmen ausgerechnet in einer der Branchen tätig ist, die am stärksten von der Covid-19-Krise und der weltweiten Pandemie betroffen war. Es ist noch nicht klar, ob es diesem Unternehmen gelingen wird, sich von diesem Misserfolg zu erholen. In der Tat sei daran erinnert, dass die Aktivitäten von Autogrill sehr stark vom Tourismussektor abhängen, der das erste Opfer dieser beispiellosen Krise war. Insbesondere die Konzessionen des Konzerns in Bahnhöfen und Flughäfen haben im Jahr 2020 einen großen Teil ihres Umsatzes verloren und werden sich nur schwer erholen können.
  • Die Aktie der Autogrill-Gruppe wurde von Marktanalysten als überbewertet eingestuft, was zu stärkeren und unbeständigeren Verkaufstendenzen als bei anderen Werten führte, und zwar bei den geringsten Anzeichen von Schwäche oder Ereignissen, die Zweifel bei den Anlegern aufkommen ließen. Daher sollten Sie die Aktie und das Unternehmen systematisch neu bewerten, bevor Sie eine Position eingehen.
  • Zu den Schwächen dieser Gruppe gehört schließlich auch die Tatsache, dass ihre Aktivitäten noch sehr stark auf die Märkte Europas ausgerichtet sind, mit einer geringen Tendenz zur Internationalisierung über diese Grenzen hinaus.

Wie Sie sehen können, hat die Autogrill-Gruppe sowohl unbestreitbare Stärken als auch Schwächen, und Sie sollten diese Elemente mit Interesse vergleichen und dann eine vollständige Fundamentalanalyse durchführen, die auch andere Elemente berücksichtigt, die Ihnen zur Verfügung stehen, einschließlich der jüngsten Ereignisse und Faktoren.

Die hier bereitgestellten Informationen bieten lediglich Anhaltspunkte und dürfen nicht ohne eine umfassende Fundamentalanalyse des Wertpapiers genutzt werden. In diese Fundamentalanalyse müssen externe Daten, aktuelle und anstehende Publikationen sowie alle fundamentalen Ereignisse einfließen, die die Stärken und Schwächen beziehungsweise deren Relevanz verändern können. Diese Informationen stellen auf keinen Fall Empfehlungen für bestimmte Transaktionen dar, noch sollen sie dazu auffordern, einen Vermögenswert zu kaufen oder zu verkaufen.

Häufig gestellte Fragen

Wer ist der Hauptaktionär der Autogrill-Gruppe?

Derzeit ist die Familie Edizione über die Edizione Holding der größte Aktionär dieses Unternehmens, da sie mehr als 57,1% der Aktien besitzt. Zu den Hauptaktionären, die Sie kennen sollten, bevor Sie mit diesem Wertpapier handeln, gehört auch das Unternehmen Generali mit 5,1% der Anteile. Der Rest des Kapitals dieses Unternehmens ist öffentlich, d.h. 37,8% der Anteile, die auf dem Markt frei zirkulieren.

Wie hoch ist die vorgeschlagene Rendite oder Dividende der Autogrill-Aktie?

Die aktuelle Rendite pro Aktie auf die Aktie des Unternehmens Autogrill liegt derzeit bei annualisierten 4,14%. Dabei handelt es sich um die Dividende, die an die Aktionäre dieses Konzerns ausgezahlt wird. In Bezug auf diesen Wert und seine Performance ist festzustellen, dass die Autogrill-Aktie eine jährliche Veränderung von -44.77% zum Stand Juli 2020 und eine Veränderung von -40.97% über die letzten fünf Jahre aufweist.

Jetzt Autogrill-Aktien traden!

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 79% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.