In Aluminium investieren (CFD)
ALUMINIUM

Wie man den Preis von Aluminium analysiert

In Aluminium investieren (CFD)
KAUFEN
VERKAUFEN

79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Aluminium gehört zu den Rohstoffen, die man online handeln kann, aber wie bei allen anderen Vermögenswerten an der Börse erfordert der Handel mit Aluminium spezielle Kenntnisse und die Fähigkeit, diesen Wert zu analysieren. Um diese Analysen durchführen zu können, müssen Sie den Aluminiummarkt an der Börse, seine Kursdaten und die externen Faktoren, die die Kursentwicklung beeinflussen können, gut kennen. Genau diese Informationen möchten wir Ihnen hier näher bringen.  

Faktoren, die vor einer Investition in diesen Vermögenswert zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Die Weltwirtschaftslage wird zunächst einer der wichtigsten Faktoren sein, die es zu beobachten gilt, da Aluminium in vielen zyklischen Branchen wie der Automobilindustrie, dem Baugewerbe, der Technologie und der Luftfahrt verwendet wird. Die Nachfrage hängt daher von der wirtschaftlichen Gesundheit dieser Branchen ab.

Analyse Nummer 2

Die Produktionskapazität ist auch mit Blick auf die Hauptproduktionsländer China, Nordamerika und Russland zu beobachten. Die Produktion dieser Länder hat nämlich einen starken und direkten Einfluss auf das Angebot von Aluminium sowie auf seinen Preis. Natürlich wird man auch die Höhe der Lagerbestände im Auge behalten.

Analyse Nummer 3

Wir werden auch die Produktionskosten von Aluminium im Auge behalten, da die Produktion sehr teuer sein kann, d. h. fast 2.000 $ für eine Tonne. Wenn der Aluminiumpreis unter diesem Betrag liegt, könnten einige Hütten schließen und das Gesamtangebot verringern.

Analyse Nummer 4

Ebenso ist der Strompreis ein interessanter Faktor, den es zu beobachten gilt, da die Produktion viel Energie erfordert. Ein zu hoher Strompreis führt also zu hohen Produktionskosten und beeinflusst damit das Angebot.

Analyse Nummer 5

Schließlich sollte man natürlich auch den Forex- oder Devisenmarkt und insbesondere die Notierung des US-Dollars im Vergleich zu anderen Währungen genau beobachten. Aluminium wird in dieser Währung notiert, und der Wert des US-Dollars kann daher die Nachfrage nach oben oder unten beeinflussen.

Wie man den Preis von Aluminium analysiert
In Aluminium investieren (CFD)
Kaufen
Verkaufen
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com

Überblick über das Börsenaluminium :

Erstens werden wir uns etwas näher mit Aluminium als Börsenwert beschäftigen, indem wir dieses Metall etwas ausführlicher vorstellen.

Zunächst sei daran erinnert, dass Aluminium ein Metall ist, das in der Luft- und Raumfahrtindustrie, im Transportwesen, im Bauwesen oder auch in der chemischen Industrie als Katalysator verwendet wird.

Aluminium wird aus einem Erz namens Bauxit gewonnen, das hauptsächlich in Australien, China, Indien und Guinea abgebaut wird. Weltweit werden jedes Jahr mehrere zehn Millionen Tonnen Aluminium produziert.

Der Aluminiumpreis wird natürlich von verschiedenen externen Faktoren beeinflusst, wie z. B. den allgemeinen makroökonomischen Bedingungen, da die Nachfrage nach Aluminium in hohem Maße von der Produktion langlebiger Gebrauchsgüter abhängt, die in der Industrie verwendet werden. In den Jahren 2008 und 2009 war der Aluminiumpreis an der Börse aufgrund der Krise in diesem Sektor stark rückläufig.

Der Handel mit Aluminium findet hauptsächlich an der London Metal Exchange statt, die in London auf Börsenmetalle spezialisiert ist. Natürlich werden an diesem Markt auch Derivate fortlaufend notiert, insbesondere Futures, ETCs oder Optionen.

Die Notierung von Aluminium erfolgt übrigens in Dollar pro Tonne und physisches Aluminium wird überwiegend von der Industrie gehandelt.

 

Die wichtigsten Verwendungen von Aluminium in der Welt :

Um zu verstehen, was den Kurs von Aluminium an der Börse beeinflussen kann, muss man auch wissen, von wem und warum es verwendet wird.

 

Markt und Notierung von Börsenaluminium :

Wie bereits erwähnt, findet der Haupthandel mit Aluminium an der Börse auf dem LME-Markt statt, wo jedes Jahr mehrere zehn Millionen Futures und Terminkontrakte gehandelt werden.

Historisch gesehen erlebte Aluminium zu Beginn des Jahrhunderts einen starken Anstieg an der Börse, der jedoch durch die Krise des Automobil- und Immobiliensektors im Jahr 2008 gestoppt wurde. Seitdem wurde der 2006 erreichte Höchststand von 3.000 US-Dollar pro Tonne nie wieder erreicht. Damals war es der Rückgang der weltweiten Produktion, der zu diesem Preissturz führte, da die Produktion zurückging und die Lagerbestände überschritten wurden. Der Rückgang betrug 65%, was den größten historischen Rückgang darstellt.

Seitdem hat der Aluminiumpreis glücklicherweise einige der verlorenen Punkte wieder gutgemacht, aber es gelingt ihm immer noch nicht, das Niveau vor dieser Krise zu erreichen. Darüber hinaus wurde er durch die Covid-19-Krise im Jahr 2020 mit einem weiteren Rückgang der Industrieproduktion geschwächt.

Der Handel mit Aluminium findet sowohl auf dem außerbörslichen Markt als auch auf den geregelten Märkten statt. Hier ist es wiederum die London Metal Exchange, die der maßgebliche Handelsplatz für Aluminium sowie für andere Börsenmetalle ist. Aluminium wird dort in Form von Kontrakten mit einer Größe von 25 Tonnen pro Kontrakt gehandelt. Die Notierung dieses Wertes entspricht dem Wert einer Tonne in US-Dollar mit einer Mindestschwankung von 0,25 $.

Häufig gestellte Fragen

Wer sind die wichtigsten Aluminium produzierenden Länder?

Derzeit sind die wichtigsten Aluminium produzierenden Länder China mit 51.9%, Russland mit 6.6%, Kanada mit 5.4%, die Vereinigten Arabischen Emirate mit 4.3%, Indien mit 3.3%, die USA mit 3.2%, Australien mit 3.2%, Norwegen mit 2.3%, Brasilien mit 1.8%, Bahrain mit 1.7%, Island mit 1.4%, Südafrika mit 1.4%, Saudi-Arabien mit 1.3%, Katar mit 1.2% und Mosambik mit 1.1%. Was die Länder betrifft, die Aluminium importieren und verbrauchen, so sind dies vor allem die westlichen Länder, Asien und Nordamerika, wo die Industrien konzentriert sind.

Korreliert der Aluminiumpreis mit anderen Edelmetallen?

Tatsächlich kann der Aluminiumpreis mit dem Preis einiger anderer Metalle wie Kupfer korrelieren, das ebenfalls in der globalen Industrie stark verwendet wird. Er korreliert jedoch nicht mit anderen Metallen wie den bekanntesten Edelmetallen Silber und Gold, da seine Verwendung absolut nicht ähnlich ist und Aluminium nicht als sicherer Hafen gilt.

Wie analysiert man Aluminiumcharts?

Es lohnt sich auch, die Aktiencharts von Aluminium zu studieren, indem man eine überzeugende technische Analyse durchführt. Dazu müssen Sie in der Lage sein, die wichtigsten technischen Indikatoren wie Trend-, Volatilitäts- oder Liquiditätsindikatoren des Marktes zu verstehen und zu interpretieren. Sie können diese Indikatoren natürlich auch direkt in den Charts anzeigen.

In Aluminium investieren (CFD)

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 79% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.