Online mit Platin handeln!
PLATIN

Analyse der Entwicklung und des aktuellen Kurses von Platin

Online mit Platin handeln!
KAUFEN
VERKAUFEN

79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Neben Gold und Silber gibt es ein Edelmetall, das aufgrund seiner Volatilität und hohen Liquidität, aber auch wegen seiner Seltenheit bei Händlern sehr beliebt ist: Platin. Dieses Edelmetall ist der breiten Öffentlichkeit kaum bekannt, wird jedoch jedes Jahr weltweit im Wert von Milliarden von Dollar gehandelt. Um zu wissen, wie man mit Platin spekuliert, finden Sie hier einige grundlegende Informationen und umfassende Erklärungen zum Handel, zu den Indikatoren und zur Geschichte des Platins auf den Handelsmärkten.  

Faktoren, die vor einer Investition in diesen Vermögenswert zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Zunächst einmal sollte man ein wachsames Auge auf Südafrika und Russland haben, die derzeit die größten Platinproduzenten sind und sogar mehr als 90% der weltweiten Produktion auf sich vereinen. Es ist vor allem diese Konzentration des Angebots, die zu der hohen Volatilität dieses Vermögenswerts führt. Man weiß also, dass das Produktionsniveau dieser beiden Länder einen sehr starken Einfluss auf den Preis haben wird.

Analyse Nummer 2

Im Allgemeinen wird man auch die Seltenheit dieses Metalls untersuchen. Platin ist ein seltener Rohstoff, der weitaus weniger produziert wird als andere Edelmetalle wie Gold. Außerdem sind die Platinreserven auch geringer als die anderer Rohstoffe, was langfristig zu einer Verknappung und damit zu einem Preisanstieg führen kann.

Analyse Nummer 3

Man wird auch die wirtschaftliche Konjunktur aufmerksam verfolgen. Es ist nämlich bekannt, dass die Verwendung von Platin hauptsächlich den Automobilsektor mit 38% des weltweiten Verbrauchs sowie den Schmucksektor betrifft. Diese beiden Sektoren sind jedoch sehr zyklisch. Das Wachstum der Länder, die am meisten Platin importieren, nämlich Japan, die USA und Europa, sollte daher mit Interesse verfolgt werden, da es sich direkt auf die Nachfrage und damit auf die Preise auswirken wird.

Analyse Nummer 4

Schließlich sollte man auch auf den Wert des US-Dollars auf dem Devisenmarkt achten, da Platin in dieser Währung notiert wird. Es besteht eine negative Korrelation zwischen dem Wert des US-Dollars und dem Wert von Platin, d.h. wenn der Dollarkurs sinkt, führt dies oft zu einem Anstieg des Platinkurses.

Analyse der Entwicklung und des aktuellen Kurses von Platin
Online mit Platin handeln!
Kaufen
Verkaufen
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com

Präsentation

Platin ist wenig bekannt, aber ein sehr begehrtes Edelmetall. Es ist sogar seltener als Gold, da nur etwas mehr als 6 Millionen Unzen pro Jahr produziert werden. Platin wird in US-Dollar pro Unze notiert, wobei eine Unze hier etwas mehr als 31 Gramm Platin entspricht. Auf manchen Charts wird es jedoch auch in Euro pro Unze angezeigt.

Die Länder, die Platin produzieren, sind hauptsächlich Südafrika und Russland, aber die aus den Minen geförderten Mengen sind 12-mal kleiner als die von Gold.

Wie andere Metalle, z. B. Zink, wird Platin hauptsächlich in der Automobilindustrie verwendet, die fast 60 % der weltweiten Produktion abnimmt. Platin wird zur Herstellung von Katalysatoren verwendet. Ein kleinerer Teil der Produktion (20%) wird in der Schmuckindustrie verwendet.

Platin ist ein sehr wertvolles Metall und wird aufgrund seiner Seltenheit zu den Edelmetallen gezählt.

 

Notierung und Geschichte von Platin :

Platin wird an der Londoner Börse notiert, die auch die Notierung von Palladium verwaltet. Es handelt sich um den LPPM (London Platinium and Palladium Market). Seine Notierung wird nur zweimal am Tag überprüft.

Platin kann aber auch über Futures oder Optionen auf dem japanischen Markt der TCE (Tokyo Commodity Exchange) gehandelt werden, wo jährlich über 10 Millionen Transaktionen mit diesem Edelmetall stattfinden.

Geringere Volumina werden auch an der amerikanischen NYMEX (New-York Mercantile Exchange) und an der MIDAM (Midamerica Commodity Exchange in Chicago) gehandelt.

Historisch gesehen waren die Platinpreise eng mit der Leistung der Automobilindustrie verbunden. Aus diesem Grund waren seine Preise seit Anfang der 2000er Jahre von einem starken Anstieg gekennzeichnet und erreichten 2008 mit 2.230 USD pro Unze ihren historischen Höchststand. Nach 2008 fiel sein Preis, wie bei allen anderen Rohstoffen auch, aufgrund der Weltwirtschaftskrise und der Rezession in der Automobilproduktion stark ab und erreichte 1.000 USD pro Unze.

Da die Produktion seither die Nachfrage übersteigt, sind die Platinpreise weiter gesunken.

 

Indikatoren, die Sie beim Platinhandel beachten sollten :

Es gibt mehrere Faktoren, die einen großen Einfluss auf die Platinpreise haben können, und man sollte sie daher kennen, um die Richtung der Trends zu bestimmen.

Zu diesen Faktoren gehören vor allem die Lagerbestände und natürlich die Zahlen zu Nachfrage und Angebot, aber auch die Politik der beiden Länder, die das meiste Platin produzieren, und vor allem die Politik Südafrikas, das fast ¾ des weltweiten Platins liefert.

Um das Nachfragevolumen zu antizipieren, muss man sich natürlich auch für die wirtschaftliche Lage der Import- und damit auch der Verbraucherländer interessieren. Diese Länder sind vor allem Japan, die USA und einige europäische Länder, die mehrheitlich in der Automobilindustrie tätig sind, wie Frankreich oder Deutschland.

Denn die Ergebnisse und die Nachfrage der Automobilbranche beeinflussen die Platinpreise stark, vor allem im Hinblick auf Unternehmen, die umweltfreundliche Fahrzeuge herstellen und daher katalytische Auspuffanlagen verwenden.

In der Vergangenheit konnte man übrigens beobachten, dass die Kurse stiegen, wenn die Automobilbranche florierte, und dann wieder fielen, wenn die Branche schrumpfte und die Nachfrage zurückging, wie es 2008 der Fall war.

Man sollte sich auch der Auswirkungen steigender Platinpreise auf die Nachfrage bewusst sein, denn nach starken Preissteigerungen kommt es häufig zu einer geringeren Nachfrage aus dem Schmucksektor und zu einem Substitutionsversuch von Automobilherstellern.

Hier sind die wichtigsten Punkte, auf die Sie achten sollten:

Häufig gestellte Fragen

Auf welchen Märkten wird der Platinpreis notiert?

Der Platinkurs wird sowohl außerbörslich als auch auf organisierten Märkten gehandelt. So ist der Referenznotierungsplatz für diesen Rohstoff der LPPM oder London Platinium and Platine Market. Die Platinnotierung wird zweimal täglich überprüft. Platin findet man auch am Terminmarkt der NYMEX oder New-York Mercantile Exchange, an der CME oder Chicago Mercantile Exchange sowie an der Pariser Börse. Achten Sie also darauf, an welchem Markt dieser Kurs notiert ist, wenn Sie ihn online von Ihrer CFD-Plattform aus handeln.

Wie ist das Verhältnis zwischen Platin und dem US-Dollar?

Wie wir weiter oben in diesem Artikel gesehen haben, ist der Platinkurs eng mit dem Kurs des US-Dollars verbunden. Das liegt daran, dass Platin in dieser Währung notiert wird. Wenn der Dollar also im Vergleich zu anderen Währungen schwach ist, wird der Kauf von Platin für Anleger, die eine andere Währung als den Dollar verwenden, attraktiver, und umgekehrt ist der Wechselkurs bei einem starken Dollar weniger attraktiv.

Online mit Platin handeln!

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 79% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.