Dividende und Datum der Dividendenzahlung der Air France KLM-Aktie

  •   HARMANT Adeline

Wenn Sie wissen möchten, ob Sie durch den Besitz einer Air France KLM-Aktie eine Dividende erhalten, ist die Antwort leider negativ. Die letzte Dividende, die von diesem Unternehmen gezahlt wurde, war im Jahr 2017. Seitdem hat Air France KLM aufgrund der schlechten Ergebnisse keine Dividende mehr an seine Aktionäre gezahlt. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, warum Air France, KLM keine Dividende an seine Aktionäre zahlt und ob eine solche Zahlung in Zukunft möglich ist.

Jetzt Air France-KLM-Aktien traden!
79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro
Dividende und Datum der Dividendenzahlung der Air France KLM-Aktie
Recht am eigenen Bild: Michel Curi - Flickr

Ist die Aktie von Air France KLM dividendenfähig?

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, ist die Air France KLM-Aktie nicht dividendenfähig. In der Vergangenheit hat das Unternehmen seinen Aktionären eine Dividende gezahlt, doch seit einigen Jahren ist dies nicht mehr der Fall.

Dennoch ist es möglich, Air France KLM-Aktien zu kaufen, entweder in der Hoffnung, dass das Unternehmen in Zukunft wieder eine Dividende zahlt, oder einfach aus der Perspektive des Wachstums und der Wertsteigerung.

 

Warum zahlt Air France KLM keine Dividende an seine Aktionäre?

Der Hauptgrund, warum Air France KLM seine Aktionäre seit 2017 nicht mehr vergütet, liegt in seinen finanziellen Ergebnissen. Die Coronavirus-Krise hat sich zwar auf die Geschäftstätigkeit von Air France KLM ausgewirkt, wie es auch bei anderen Unternehmen der Branche der Fall war, doch die finanziellen Probleme des Unternehmens sind bereits vor dieser Zeit entstanden.

Es fällt in der Tat auf, dass Air France KLM seit 2017 keine Dividenden mehr an seine Aktionäre zahlt. Die Haushalts- und Finanzlage des Konzerns hatte sich ab 2016 verschlechtert, was zu dieser Aussetzung der Dividende führte, um den freien Cashflow für ein stärkeres Wachstum zu erhalten.

Das Unternehmen entschied sich daher dafür, seine Aktionäre nicht mehr zu entschädigen und zu versuchen, seine Situation durch Schuldenabbau und strategische Investitionen zu verbessern. Im Laufe der Zeit kann Air-France natürlich wieder profitabel werden und seine Aktionäre wieder mit einer Dividende entlohnen.

 

Wird Air France KLM in Zukunft eine Dividende zahlen?

Es ist derzeit nicht möglich zu sagen, ob Air France KLM in den kommenden Jahren eine Dividende an seine Aktionäre zahlen wird. anhand der uns derzeit vorliegenden Informationen wissen wir nur, dass Air France KLM im Jahr 2022 keine Dividende für das Geschäftsjahr 2021 zahlen wird. Die Gruppe hat auch nicht mitgeteilt, ob sie 2023 eine Dividende für das Geschäftsjahr 2022 zahlen wird.

Wenn Sie diese Aktie heute kaufen, sollten Sie also nicht damit rechnen, dass Sie im nächsten Jahr und wahrscheinlich auch nicht im darauffolgenden Jahr eine Rendite erhalten.

Da Air France KLM jedoch bereits in der Vergangenheit Dividenden an seine Aktionäre ausgeschüttet hat, ist es möglich, dass das Unternehmen seine Ausschüttungspolitik in den kommenden Jahren ändert und sich dazu entschließt, diese Zahlungen wieder aufzunehmen. Diese Entscheidung wird größtenteils von einer Verbesserung der Finanzergebnisse des Konzerns mit einem Anstieg des Nettogewinns abhängen, der diese Ausschüttung ermöglicht. Um herauszufinden, ob Air France KLM in Zukunft eine Dividende ausschütten wird, können Sie daher die Finanzergebnisse sowie die verschiedenen Strategien und Entwicklungspläne analysieren, die eingeführt wurden, um die Situation und die Rentabilität des Unternehmens zu verbessern und wieder einen echten Gewinn zu erzielen.

Jetzt Air France-KLM-Aktien traden!

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 79% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.