Jetzt Accenture-Aktien traden!
ACCENTURE

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Accenture-Aktie

Jetzt Accenture-Aktien traden!
68% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld - eToro.com
 
Grafik bereitgestellt von Tradingview

Nicht nur der Verkaufs- oder Produktionssektor muss für Anleger attraktiv sein, denn auch Unternehmen, die sich auf Dienstleistungen spezialisiert haben, werden auf dem Aktienmarkt gut bewertet. Ein Beispiel dafür ist das Unternehmen Accenture, das Sie vielleicht nicht kennen, das aber zu den am meisten gehandelten Unternehmen auf dem Markt gehört. Wir werden Ihnen hier helfen zu verstehen, wie Sie eine gute Kursanalyse dieses Wertpapiers mit hochwertigen Informationen und einer historischen Kursanalyse durchführen können.

Faktoren, die vor dem Kauf oder Verkauf von Accenture-Aktien zu beachten sind

Analyse Nummer 1

Erstens sollte man natürlich alle Nachrichten verfolgen, die mit dem Technologie- und IT-Sektor zu tun haben, von dem die Accenture-Gruppe zu einem großen Teil abhängt.

Analyse Nummer 2

Die aktuelle Wirtschaftskrise, die viele Länder betrifft, ist für Accenture eine Goldgrube, da Unternehmen aufgrund der wirtschaftlichen Rezession zunehmend versuchen, ihre Abläufe zu rationalisieren und Kosten zu senken. Als Outsourcing-Spezialist dürfte Accenture auch weiterhin von dieser Wirtschaftslage profitieren.

Analyse Nummer 3

Man wird natürlich ein wachsames Auge auf die Globalisierungsstrategie von Accenture und seine Niederlassung in neuen Ländern haben, die zweifellos zusätzliche Einnahmen generieren wird.

Analyse Nummer 4

Auch die Strategie zur Durchdringung des Segments der mittleren Unternehmen, in dem der Konzern aufgrund seines Premium-Images immer noch schwer versucht, sich zu positionieren, muss genau beobachtet werden.

Analyse Nummer 5

Generell werden die Entwicklung der Marktanteile in dieser Branche sowie alle Mitteilungen, Veröffentlichungen und Nachrichten der großen Konkurrenzunternehmen dieser Gruppe verfolgt.

Analyse Nummer 6

Schließlich sollte man auch auf mögliche Gefahren für die Rentabilität des Konzerns achten, wie z. B. die Entwicklung von Online-Datenbanken, die die Wachstumsmöglichkeiten von Accenture bremsen oder sogar dazu führen könnten, dass das Unternehmen einen Teil seiner Einnahmen verliert.

Jetzt Accenture-Aktien traden!
68% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Allgemeine Informationen über das Unternehmen Accenture

Eine der wichtigsten Grundlagen für jeden Anleger, der eine gute Analyse einer Aktie an der Börse durchführen möchte, ist die Kenntnis des Unternehmens, das die Aktie ausgibt. Um Ihnen zu helfen, zu verstehen, wie Sie eine gute Analyse des Aktienkurses von Accenture durchführen können, möchten wir Ihnen in dieser umfassenden Präsentation näher bringen, wer das Unternehmen ist und was seine wichtigsten Aktivitäten und Einnahmequellen sind:

Die Accenture Plc ist ein irisches Unternehmen, das sich auf den Dienstleistungssektor spezialisiert hat. Genauer gesagt ist das Unternehmen auf die Erbringung von Managementberatung, Technologiedienstleistungen und Outsourcing-Dienstleistungen spezialisiert.

Um die Aktivitäten der Firma Accenture besser zu verstehen, kann man sie nach dem Anteil am Umsatz, den sie generieren, in verschiedene Bereiche unterteilen, und zwar auf diese Weise :

  • Zunächst einmal stellen die Beratungsleistungen den Großteil der Einnahmen der Accenture-Gruppe dar, da sie mehr als 54,7 % ihres Umsatzes erwirtschaften.
  • An zweiter Stelle folgen die Outsourcing-Dienstleistungen, mit denen 45,3 % des Umsatzes erzielt werden.

Es ist auch möglich, die Aktivitäten der Accenture-Gruppe nach Branchen und ebenfalls nach dem Anteil des erwirtschafteten Umsatzes und auf diese Weise zu klassifizieren:

  • Die Automobil-, Einzelhandels-, Reise- und Transportbranche mit 27,7 % des Umsatzes.
  • Der Sektor Kommunikation, Medien und Hochtechnologie mit 20%.
  • Finanzdienstleistungen mit 19,2% des Umsatzes.
  • Gesundheitswesen und öffentliche Dienste mit 18.1% des Umsatzes.
  • Chemie und Energie mit 14,9% des Umsatzes.
  • Der Rest von 0,1 % stammt aus anderen Sektoren.

Geografisch gesehen erwirtschaftet die Accenture Gruppe 32,5% ihres Umsatzes in Europa, 47,3% in Nordamerika und 20,2% in der übrigen Welt.

Analyse vor dem Kaufen oder Verkaufen der Accenture-Aktie
Jetzt Accenture-Aktien traden!
68% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro

Konkurrenten

Wir schlagen Ihnen nun vor, mehr über das wirtschaftliche Umfeld der Accenture-Gruppe zu erfahren, indem wir herausfinden, wer ihre Hauptkonkurrenten in ihrer Branche sind.

IBM 

Zunächst einmal ist die IBM-Gruppe ein multinationales US-amerikanisches Unternehmen, das in den Bereichen Computerhardware, Software und IT-Dienstleistungen tätig ist. Sie entstand 1911 aus der Fusion der Computing Scale Company und der Tabulating Machine Company. Natürlich entwickelte sich dieses Unternehmen im Laufe der Zeit zu einem der größten Unternehmen seiner Branche und hatte in den 1970er und 1980er Jahren die weltweit größte Marktkapitalisierung.

Atos

Ein weiteres französisches Unternehmen, das 1997 gegründet wurde und im Bereich der digitalen Dienstleistungen tätig ist. Atos ist eines der zehn umsatzstärksten Unternehmen der Welt und beschäftigt mehr als 110.000 Mitarbeiter in über 73 Ländern. Atos ist außerdem Frankreichs führendes Unternehmen in den Bereichen Cloud, Cybersicherheit und Supercomputing und ist der globale IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele.

CGI Inc

Ein weiterer wichtiger Konkurrent von Accenture ist die CGI Group, ein international renommiertes kanadisches Unternehmen, das sich auf die Bereiche IT-Beratung, Systemintegration, Outsourcing und Lösungen spezialisiert hat. Anfangs konzentrierte sich der Konzern auf einen einzigen Kunden, wuchs jedoch sehr schnell und ist heute mit seinen zahlreichen Tochtergesellschaften, die mehr als 77.000 Mitarbeiter beschäftigen, einer der führenden Anbieter in diesem Sektor.

Lockheed Martin 

Schließlich wird auch das US-amerikanische Unternehmen Lockheed Martin verfolgt, das sich auf Verteidigung und Sicherheit spezialisiert hat und Produkte im Bereich Elektronik und Technologie entwickelt. Der Konzern erwirtschaftet einen Großteil seiner Einnahmen in den USA und profitiert von wichtigen Verträgen mit der US-Regierung. Er entstand 1995 durch die Fusion der Unternehmen Lockheed und Martin, die ursprünglich Luftfahrtkonzerne waren. Die Produktion von Kampfflugzeugen ist auch heute noch eine wichtige Einnahmequelle des Konzerns.


Strategische Allianzen

Michelin

2008 wurden Accenture und Atos Origin von der Michelin-Gruppe als Partner für Forschung und Entwicklung im Bereich Business Intelligence ausgewählt, wobei die beiden Unternehmen den Aufbau, die Wartung und die Entwicklung strategischer Anwendungen weltweit übernehmen sollten.

Microsoft

2015 war es der Konzern Microsoft, der sich bei der Entwicklung seines Tablets Surface Pro an mehrere Partner wandte, darunter Acenture, aber auch Dell und HP, um auf die Veröffentlichung des frisch auf den Markt gebrachten Tablets IPad Pro durch seinen Hauptkonkurrenten Apple zu reagieren.

Engie

2016 wendet sich der französische Konzern Engie im Rahmen seiner digitalen Neugestaltung und seiner digitalen Transformation ebenfalls an Accenture. So wird Engie auf Fjord, das Designstudio des Konzerns, zurückgreifen, um sein Kundenbetreuungssystem zu erneuern.

Jetzt Accenture-Aktien traden!
68% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld. Dies ist eine Anzeige für das Trading mit CFDs bei eToro
Positive Faktoren für die Accenture-aktie
Vorteile und Stärken der Accenture-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert

Erstens ist festzuhalten, dass sich die Accenture-Gruppe durch ihre Spezialisierung auf innovative technologische Lösungen von der Konkurrenz abhebt.

Man kann auch die internationale Positionierungsstrategie dieses Unternehmens schätzen, da die Accenture-Gruppe in mehr als 120 Ländern weltweit tätig ist, was sie vor geo-ökonomischen Risiken schützt.

Accenture hat auch eine interessante Position in der Beratungsbranche. Der Konzern gehört zu den profitabelsten Unternehmen der Welt, was ihn für Investoren und Analysten attraktiver macht.

Auch das Mobilitätsmanagement der Mitarbeiter der Accenture-Gruppe wurde nicht dem Zufall überlassen und wird oft als eine der Stärken des Unternehmens hervorgehoben. Durch die Verwendung derselben Verfahren und Prozesse zur Behandlung unterschiedlicher Themen und Projekte können die Mitarbeiter von einem Bereich in einen anderen wechseln, ohne dass sie erneuert oder geschult werden müssen.

Was die Stärken des Unternehmens Accenture betrifft, so ist natürlich auch die durchdachte Marketingstrategie des Konzerns zu erwähnen. Der Konzern investiert viel in Werbung und Markenbildung und macht sich auf allen ihm zur Verfügung stehenden Kommunikationskanälen bekannt.

Schließlich versteht es sich von selbst, dass die Accenture-Gruppe auch auf ihre große Arbeitskraft mit nicht weniger als 250 000 Mitarbeitern weltweit zählen kann.

Negative Faktoren für die Accenture-aktie
Nachteile und Schwächen der Accenture-Aktie als börsengehandelter Vermögenswert

Erstens ist es der Accenture-Gruppe noch nicht gelungen, sich auf dem Markt für kleine und mittlere Unternehmen zu positionieren, da die Konkurrenz dort bereits sehr stark ist. Sie ist daher weiterhin stark von Großunternehmen abhängig, die den größten Teil ihrer Kunden ausmachen.

Der weltweite Wettbewerb ist auch für Accenture sehr stark, da es gegen die Giganten der Branche antritt und daher seine Anstrengungen verdoppeln muss, um seine Position zu halten. Diese starke Konkurrenz trägt in der Tat dazu bei, dass sich das Wachstum der Marktanteile dieses Unternehmens verlangsamt.

Die hier bereitgestellten Informationen bieten lediglich Anhaltspunkte und dürfen nicht ohne eine umfassende Fundamentalanalyse des Wertpapiers genutzt werden. In diese Fundamentalanalyse müssen externe Daten, aktuelle und anstehende Publikationen sowie alle fundamentalen Ereignisse einfließen, die die Stärken und Schwächen beziehungsweise deren Relevanz verändern können. Diese Informationen stellen auf keinen Fall Empfehlungen für bestimmte Transaktionen dar, noch sollen sie dazu auffordern, einen Vermögenswert zu kaufen oder zu verkaufen.

Häufig gestellte Fragen

Was sind die wichtigsten Daten in der Geschichte der Accenture-Gruppe?

Wenn Sie mit dem Kurs der Accenture-Aktie handeln möchten, sollten Sie mehrere wichtige Daten kennen. So wurde das Unternehmen 1989 unter dem Namen Andersen Consulting gegründet, nachdem es sich von Arthur Andersen getrennt hatte. Im Jahr 2000 wurde Andersen Consulting in Accenture umbenannt und das Unternehmen ging im darauffolgenden Jahr 2001 an die Börse. Im Jahr 2011 begann die Gruppe schließlich mit ihrer Strategie, massiv in den digitalen und technologischen Bereich zu expandieren.

Hat die Accenture-Gruppe Tochtergesellschaften?

Die Accenture-Gruppe hat ihre Entwicklungsstrategie auf die Gründung und den Kauf zahlreicher Tochtergesellschaften gestützt. Derzeit sind folgende Tochtergesellschaften im Besitz der Gruppe: Accenture Spanien, Accenture Norwegen, Accenture Großbritannien, Accenture Schweiz, die Accenture Corporate Foundation, Accenture Frankreich und Avanade. Aufgrund der oben beschriebenen Expansionsstrategie ist es wahrscheinlich, dass der Konzern in den kommenden Jahren weitere Tochtergesellschaften aufbauen wird.

Wann und auf welchem Markt wurde die Accenture-Aktie an die Börse gebracht?

Am 19. Juli 2001 wurde die Accenture-Aktie mit einem Preis von 14,50 US-Dollar pro Aktie an der New Yorker Börse eingeführt. Goldman Sachs und Morgan Stanley verwalteten die Transaktion. Am Ende des Tages erreicht diese Aktie einen Kurs von 15,17 US-Dollar mit einem Tageshöchststand von 15,25 US-Dollar. Diese erste Börsensitzung ermöglichte es der Gruppe, 1,7 Milliarden Dollar an Kapital zu beschaffen.

Jetzt Accenture-Aktien traden!

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 68% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Wertentwicklungen. Die aufgeführte Trading-Historie beträgt weniger als 5 Jahre und eignet sich möglicherweise nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung.

Copy Trading ist ein Portfolioverwaltungsservice von eToro (Europe) Ltd., der von der Cyprus Securities and Exchange Commission autorisiert und reguliert ist. 

Cryptoasset-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

eToro USA LLC does not offer CFDs and makes no representation and assumes no liability as to the accuracy or completeness of the content of this publication, which has been prepared by our partner utilizing publicly available non-entity specific information about eToro.